Home » Apple (Seite 400)

Apple News: Gerüchte, Infos & News Artikel rund um Apple

Direkt zu den Apple News springen

Das US-amerikanische Unternehmen Apple zählt zu den populärsten Herstellern von Computern, Smartphones und Tablet-Computern. Auf der ganzen Welt schätzen mehrere Millionen Kunden die vielen verschiedenen Produkte von Apple. Dabei steht vor allem die durchdachte grafische Gestaltung der Benutzeroberfläche sowie die einfache Bedienung der unterschiedlichen Produkte im Fokus. Hier auf Apfelnews findet ihr sämtliche aktuellen Meldungen rund um Apple.

Apple Logo

Ein Weltkonzern, der in einer Garage gegründet wurde

Im Jahr 1976 wurde die Firma Apple gemeinsam von Steve Jobs und Steve Wozniak sowie Ronald Wayne gegründet. Das Kapital war damals äußerst überschaubar, sodass sämtliche Produktionen und Entwicklungen kostensparend realisiert werden mussten. Dies gilt vor allem für die Produktionsstätte, die sich in der Garage vom elterlichen Haus von Steve Jobs befand. Dort wurden die ersten Computer von Hand zusammengebaut. Selbst die Eltern von Steve Jobs halfen damals bei der Fertigung mit und unterstützten die Jungunternehmer bei ihren ersten Schritten. Zu Beginn stand vor allem der Apple I im Fokus. Der direkte Nachfolger konnte sich jedoch als erfolgreichster PC der Welt etablieren und wurde allein im Jahr 1985 so oft wie kaum ein anderes Gerät zur damaligen Zeit verkauft. Nach dieser Modellreihe folgte dann der Macintosh und Apple etablierte eine grafische Benutzeroberfläche, deren Grundzüge noch im heutigen Betriebssystemen des Herstellers sowie von anderen Unternehmen kennen sind. Besonders beeindruckend war zur damaligen Zeit bereits die Bedienung mit einer Maus, auf die noch heute nicht verzichtet werden kann.

Die erfolgreiche Mac-Sparte

  • Desktop-Computer
  • All-in-One-Computer
  • Notebooks

Apples Revolution mit dem iPod

Aufgrund von differenzierten Vorstellungen zur Unternehmensführung und weiteren Meinungsverschiedenheiten verließ der Gründer Steve Jobs 1985 das Unternehmen Apple. Die folgenden Jahre waren von mangelnder Innovation und falschen Entscheidungen der Führungsmitglieder geprägt. Erst als Steve Jobs in den nachfolgenden Jahren wieder zu Apple zurückkehrte, konnte die Erfolgsspur wieder eingeleitet werden. Maßgeblich für den Erfolg verantwortlich war vor allem der MP3-Player iPod. Mit diesen Geräten waren Verbraucher in der Lage, ihre Musik digital unterwegs hören zu können. Gerade in Kombination mit der Musikbibliothek iTunes schuf Apple eine revolutionierende Software, die noch heute nicht aus der Musikbranche wegzudenken ist.

Steve Jobs

Der unglaubliche Erfolg des iPhones

Nachdem Apple sowohl Experten, Verbraucher als auch die Presse mit seinem iPod überzeugen konnte, wurde sehnlichst auf viele weitere Produkte aus Cupertino gewartet. Mit dem ersten iPhone bewies Apple im Jahr 2007, dass der Erfolg des iPods keine Eintagsfliege ist und zahlreiche verschiedene Drucke möglich sein können. Das Smartphone eroberte die ganze Welt und die Verbraucher wissen Apple die Geräte förmlich aus den Händen. Noch heute sind das iPhone zur erfolgreichsten Smartphone-Reihe und wird jedes Jahr mit einer neuen Generation weitergeführt. Als Apple 2010 dann das iPad enthüllte, war der Band vollends durchbrochen und das Unternehmen konnte sich an der Spitze der IT Hersteller etablieren. Nach dem Tod von Steve Jobs im Jahr 2011 ist Tim Cook als CEO tätig. Zu den übrigen prägenden Figuren im Kosmos Apple zählen aber ebenso der Designchef Jony Ive und der Hardware-Chef Craig Federighi. Vor allem Letzterer ist in den vergangenen Jahren stärker in den Fokus gerückt und ein gern gesehener Gast auf den Keynotes von Apple.

iPhone Original

Alle aktuellen Apple Newsmeldungen im Überblick



Neuer Rekord: Apple-Börsenwert über 300 Milliarden Dollar

Bereits am ersten Handelstag des neuen Jahres konnte der amerikanische iPhone-und iPad-Hersteller aus Cupertino gestern eine neue Rekordmarke an der Börse knacken. Zum Börsenschluss durchbrach der Mac-Hersteller die Marke von 302 Milliarden Dollar und zieht damit der Konkurrenz aus Redmond mit einem aktuellen Börsenwert von 239 Milliarden Dollar weiter davon. Erst im Mai 2010 überholte Apple den jahrelangen Rivalen Microsoft ...

Weiterlesen »

Smartphone-Markt USA: Apples iOS in führender Position

Eine aktuelle Statistik des amerikanischen Marktforschungsinstituts Nielsen, gemessen im Zeitraum von Juni bis November 2010 zeigt auf, dass das mobile Betriebssystem aus Cupertino derzeit das führende OS im amerikanischen Smartphone-Markt darstellt. Allerdings ist auch klar erkennbar, dass Googles Android stark aufholt und der Abstand zwischen den beiden Kontrahenten immer kleiner wird. Während Apples iOS mit 28,6 Prozent nur einen relativ ...

Weiterlesen »

Apple: Zwei Milliarden US-Dollar Umsatz mit Apps in 2011?

Der App Store boomt dank der hohen Nachfrage nach iPhone, iPad und iPod touch immer mehr und hat sich für das amerikanische Unternehmen Apple mittlerweile zur wahren Goldgrube entwickelt. Mit über 300 000 Apps (Stand Mitte Oktober 2010) ist der iTunes App Store noch immer in führender Position. Zwar holt der Suchmaschinenriese Google mit seinem Android Market weiter auf, doch ...

Weiterlesen »

Datenschutz – Apple sowie einige App Entwickler verklagt

Wie soeben bekannt wurde reichte am gestrigen Tage der US-Anwalt Majed Nachawati eine Klage gegen Apple und einige Hersteller von Apps vor dem Bundesgericht von Nordkalifornien ein. Grund für die Klage sind angebliche Datenschutzverstöße seitens Apple. Konkret geht es um das User-Tracking zum Zwecke der Werbung. Betroffen sein sollen laut online.wsj.com folgende Apps: Toss It, Text4Plus, The Weather Channel, Talking ...

Weiterlesen »

Apple verkauft 1 Million Apple TV

Nun ist offiziell, was man vor Weihnachten bereits heimlich munkelte: Der amerikanische Computerhersteller konnte von seiner iTunes „Settop-Box“ Apple TV 2. Generation bereits 1 Million Einheiten verkaufen. Der Nachfolger des Apple TV scheint langsam aber sicher den Massenmarkt zu erreichen. Nicht zuletzt wohl aufgrund des sehr günstigen Preises konnte Apple beim Nachfolgemodell bereits die Millionengrenze überschreiten, wie das Unternehmen gegenüber ...

Weiterlesen »

Apple: Quartalszahlen-Bekanntgabe am 18.Januar 2011

Wie der kalifornische Computerhersteller Apple heute verlautbaren lässt, werden die Quartalszahlen zum ersten Quartal 2011 am 18.Januar 2011 um 23 Uhr deutscher Zeit bekannt gegeben. Wie meist bei solchen Anlässen wird das Unternehmen auch diesmal wieder einen Webcast zur Präsentation veranstalten. Das Q1/2011 läuft bei Apple wie bei mehreren anderen Konzernen ebenfalls vom 01.Oktober bis 31.12.2010. Es kann wohl durchaus ...

Weiterlesen »

Ebay Fund: Apples erster Macintosh-Prototyp

Sammler Herzen schlagen bei dem aktuellen ebay Inserat höher. Es handelt sich hierbei um einen der ersten tragbaren Apple Computer, einem Macintosh aus dem Jahr 1990. Faszinierend, wie man an solche Raritäten mit originalen Papieren überhaupt noch dran kommt. Fraglich ist jedoch wie lange Apple dieses wertvolle Sammlerstück bei ebay verweilen lässt. Das Startgebot des portablen Macintosh aus vergangenen Zeiten ...

Weiterlesen »

Steve Jobs Figuren: Apple unterbindet eBay Auktionen

Am Montag haben wir bereits über die kuriosen Ebay Verkäufe bezüglich der Steve Jobs Figur von MIC Gadget berichtet. Wir konnten uns kaum vorstellen, dass Apple diese Auktionen lange duldet. Schließlich lies das Unternehmen gestern die Auktionen stoppen und berief sich auf die Verletzung der Persönlichkeitsrechte von Apple CEO Steve Jobs. Die Idee eine Steve Jobs Figur für den Schreibtisch ...

Weiterlesen »

Neuer iPhone 4 Weihnachts-Werbespot

Pünktlich zu Weihnachten bringt Apple noch einmal einen iPhone 4 Clip unter die Leute. Wie bereits bei den Vorgänger- Clips steht auch hier Facetime, Apples Videotelefonie, im Vordergrund. Mit dem Titel „Under the Covers“ vermittelt der Clip allen Apple Fans frohe Weihnachtsgrüße. Das Video an sich ist ganz nett gemacht und dürfte an den einen oder anderen Weihnachtsmann aus dem ...

Weiterlesen »

Neue Sicherheitsvorkehrungen bei iTunes?!

Allem Anschein nach hat Apple seine Sicherheitsvorkehrungen bei den iTunes Nutzer-Konten überarbeitet. Ein Leser von apfelnews.de schreibt uns, dass er nach Änderung der Zahlungsangaben in seinem iTunes-Account eine automatische Benachrichtigungsmail von Apple erhalten habe. So hatte der Leser bislang aus Sicherheitsgründen keine Kreditkarten oder sonstigen Zahlungsangaben bei iTunes hinterlegt. Nachdem er nun seine Kreditkartendaten kurzfristig angab um sich eine App ...

Weiterlesen »