Home » Thema: App Store (Seite 89)

App Store: Kostenlose und kostenpflichte Apps downloaden

Zeig mir alle Artikel zum Thema: App Store

Der Apple App Store ist eine Plattform für iPhone und iPad Anwendungen. Apple hat den iOS App Store im März 2008 online geschaltet und bietet seit dem auch Entwicklern von Apps eine Basis um Anwendungen veröffentlichen zu können. Beim Start des App Stores hieß es zunächst, dass nur Apple selbst Apps anbieten werde. Aufgrund harscher Kritik wurde das System jedoch recht schnell geöffnet. Mittlerweile beinhaltet der App Store 1.200.000 Apps. Mehr als 500.000 Anwendungen sind dabei auch für das Apple iPad optimiert.

Apple App Store

App Entwicklung

Der App Store baut unter anderem auf das iTunes Programm auf und fungiert als weitere Plattform zur App Verwaltung. Für Programmierer von Apps stellt Apple das iOS SDK und die Entwicklungsumgebung Xcode kostenlos zur Verfügung. Apps können daher bisher nur mit einem Mac entwickelt werden. Im September 2009 verzeichnete Apple bereits 125.000 aktive App Entwickler. Mittlerweile dürften es jedoch schon mehr als 200.000 sein. Mit Swift hat Apple im Rahmen der WWDC 2014 auch eine neue Programmiersprache vorgestellt, die App Entwicklungen noch einfacher von der Hand gehen lassen soll. Swift basiert auf ebenfalls auf Xcode und ist deutlich schneller als Objective-C.

Steve Jobs präsentiert den App Store

Unterstützte Geräte

Der Apple App Store beinhaltet Apps für das iPhone, iPad und den iPod touch. Der Store ist tief mit dem iOS verzahnt und als separate App auf den iDevices installiert. Apple probiert strickt eine gewisse Ordnung in den Store zu bekommen und stellt stets einzelne Kategorien, wie etwa die am meisten herunter geladenen Apps oder die App Highlights vor.

Vor allem Nutzer, die noch nicht so konform mit dem Store sind, bekommen hier auf Anhieb tolle Apps vorgeschlagen, ohne sich auf die lange Suche begeben zu müssen. Zudem kann sich der Nutzer auch an den App Bewertungen orientieren, bevor der Download gestartet wird.

Seit Anfang 2011 ist auch der Apple Mac App Store online. Hier findet man Apps wieder, die speziell auf das Apple OS X zugeschnitten sind.

Kostenlose und kostenpflichtige Apps

iTunes Guthaben Karten

Es gibt eine Menge Apps, die entweder komplett kostenlos zur Verfügung stehen oder aber auch Apps, die gekauft werden müssen. Zunächst benötigt man jedoch ein entsprechendes Guthaben um kostenpflichtige Apps auf dem iPhone oder iPad installieren zu können. Das Guthaben wird unter anderem per iTunes Karten, die in der Tankstelle, bei REWE, DM, EDEKA und Co erworben werden können.

Die Guthabenkarten gibt es mit 15, 25 und 50 Euro Guthaben und sind des Öfteren auch im Angebot. Auf der Rückseite befindet sich ein Rubbelfeld, welches eine mehrstellige Zahlenfolge offenbart. Den Code gilt es dann innerhalb der App Store App einzulösen. Dafür wählt ihr beispielsweise den Tab „Highlights“ und navigiert bis zum Ende um den „einlösen“ Button zu finden.

Apple selbst prüft jede neue App noch einmal, bevor diese als Download im Store angeboten werden kann. Das App Angebot ist üppig, so dass nahezu jeder passende Anwendungen für das iPhone und Co finden dürfte.

Alle aktuellen Artikel zum Thema: App Store



App Store: SimCity für das iPhone günstiger!

Kurz vor Weihnachten brachte Electronic Arts mit SimCity den berühmten Aufbausimulatur „SimCity 3000“ auf das iPhone und den iPod touch. Über einen Monat später verkündet EA bereits die erste Preissenkung. Demnach wurde der Preis im App Store von ursprünglich 7,99 Euro auf 5,99 Euro gesenkt, also ein Ersparnis von zwei Euro! Das Spielprinzip bleibt dabei denkbar einfach. Der „Städtebausimulator“ bietet ...

Weiterlesen »

App Store: GTA-Klon „Payback“ auf dem iPhone!

Das wohl berühmteste Videospiel aller Zeiten „Grand Theft Auto“ ist bisher nur auf Konsole und Computer vertreten. An einer Portierung auf das iPhone war Rockstar Games noch nie scharf, weswegen sich daran andere Entwicklerteams versucht haben. In den nächsten Wochen sollen es gleich zwei Portierungen in den App Store schaffen. Den Anfang macht nun der GTA-Klon „Payback“ vom Entwicklerteam „Apex ...

Weiterlesen »

App Store: Offizieller ICQ-Messenger für das iPhone!

Was für Mac OS X nachwievor Zukunftsmusik ist, ist nun auf dem iPhone war geworden. Es dreht sich natürlich um den wohlbekanntesten Instant-Messenger ICQ, der nun eine offizielle App im App Store spendiert bekommen hat. Bislang konnte man durch verschiedene Multi-Instant-Messenger wie AIM oder Fring über Umwege auch ICQ auf dem iPhone verwirklichen. Der lang ersehnte ICQ-Client kommt nun mit ...

Weiterlesen »

App Store: Bundesliga mit sport1 auf dem iPhone!

Die deutsche Fussball-Seite „sport1.de“ ist unteranderem für den ausführlichen Live-Ticker aller Bundesligaspiele bekannt. Die Kupferwerk GmbH bringt nun eine sport1.de App auf das iPhone und macht damit viele Träume für leidenschaftliche Fussballfans mit iPhone war. Denn neben einer Übersicht der aktuellen Ergebnisse der 1. und 2. Bundesliga, steht auch eine Blitztabelle bereit. Der wesentlich interessantere Punkt, ist der Liveticker. Dieser ...

Weiterlesen »

iPhone: Need for Speed Undercover im März?

Es gibt wieder Neuigkeiten zum wohl bekanntesten Rennspiel aller Zeiten. Dieses Mal geht es jedoch nicht um den Computer, sondern um das iPhone. Nachdem EA-Mobile bereits einige Titel erfolgreich auf das iPhone portierte (z.B. SimCity), arbeitet man nun schon einige Zeit an einer Portierung von Need for Speed Undercover. Angekündigt war der Spieletitel zuerst für November 2008, dieser Termin wurde ...

Weiterlesen »

App Store: Shopper – der digitale Einkaufszettel

Gerade Familien, aber auch Studenten kennen die Problematik Einkaufen. Die einen haben stets einen Einkaufszettel im Kopf bereit, die anderen stehen jedoch im Laden und haben nicht die geringste Ahnung, was überhaupt benötigt wird. Mit Shopper von MidCentury Software wird der Einkaufszettel auf dem iPhone oder iPod touch digitalisiert. Die Application erlaubt es mehrere Einkaufslisten für verschiedene Läden oder Ansprüche ...

Weiterlesen »

Speedtest.net stellt Applikation im App Store vor!

Mittlerweile gibt es viele Wege, die ins Internet führen. Ein enstprechender Geschwindigkeitsmesser wie Speedtest.net solle da jedem ein Begriff sein. Damit ist es möglich die Geschwindigkeit des DSL-Zugangs, der Mobilfunkverbindung oder andere Verbindungsarten zu messen. Speedtest.net hat nun eine Applikation für iPhone und iPod touch im App Store vorgestellt. Mit der kostenlosen Applikation kann per Knopfdruck die aktuelle Geschwindigkeit des ...

Weiterlesen »

App Store mit fantastischen Umsätzen in Weihnachtszeit!

Trotz Wirtschaftskrise scheinen sich Produkte aus der Elektronik-Abteilung äußerst gut verkauft zu haben. Darunter auch Apple Medienspieler iPod touch, der sich als beliebtes Geschenk zu Weihnachten heraustellte. Das veranschaulichte zumindest Market Share in einer aktuelle Statistik. Der iPod touch habe ich hervorragend im Weihnachtsgeschäft verkauft. Amazon bestätigte diese Statistik nochmals, denn bei Amazon war der iPod touch der Bestseller unter ...

Weiterlesen »