Home » Thema: iPad Mini (Seite 10)

iPad Mini: Wie das kleine Apple Tablet groß raus kam

Zeig mir alle Artikel zum Thema: iPad Mini

Das iPad Mini ist ein Tablet aus dem Hause Apple, welches als Zwischenstufe zwischen dem iPhone und iPad angesehen werden kann. Auch dieses Gerät ist mit einem kapazitiven Touch-Bildschirm ausgestattet und unterstützt das mobile Betriebssystem iOS.

iPad Mini neu

iPad Mini Facts

Tim Cook hat die erste Generation des  iPad Mini am 23. Oktober 2012 zusammen mit der vierten Generation des iPads vorgestellt. Zum Einsatz kam unter anderem der modifizierte Apple A5 Prozessor  eine 5 Megapixel Kamera auf der Rückseite, die in der Lage ist hochauflösende Fotos zu schießen und HD Videos aufzuzeichnen, sowie der neue Lightning-Anschluss und LTE Support.

Vor der offiziellen iPad Mini Keynote rankten sich bereits die Gerüchte über ein neues Apple Mini Tablet. Dabei waren die Experten und auch die Nutzer gespaltener Meinungen. Zum einen wünschten sich die Verbraucher ein handlicheres iPad, welches auch für längere Lese-Einheiten im Bett oder auf dem Sofa benutzt werden kann, zum anderen hielten die Experten mit Argumentationen dagegen, die ein iPad Mini als überflüssig bezeichneten.

iPad Mini Vorstellung im Video

Apple ließ sich von dem Plan jedoch nicht abhalten und veröffentlichte ein kleines iPad, welches in der Diagonale 7,9 Zoll misst und mit einer Bildschirmauflösung von 1024×768 Pixel daher kommt. Apple hat den Verkaufsstart des iPad Mini clever gewählt und somit das Weihnachtsgeschäft 2012 beflügelt. Das Mini Tablet verkaufte sich überraschend gut. Einige Verbraucher tauschten sogar ihr großes iPad gegen das Mini ein.

iPad Mini Display und LTE Unterstützung

Die erste iPad Mini Generation verfügte noch nicht über ein hochauflösendes Retina Display. Allerdings wird das schnelle LTE Internet unterstützt. Eine Einschränkung müssen die Nutzer  aber auch hier in Kauf nehmen. Das iPad Mini 1 unterstützt lediglich das 1,8-GHz-Frequenzband, welches nur die deutsche Telekom anbietet. Folglich müssen iPad Mini 1 Käufer auf einen Telekom-Vertrag zurück greifen, sofern auch das Highspeed-Internet genutzt werden will.

Ab den 26. Oktober 2012 konnte man iPad Mini vorbestellen. Apple lieferte die Cellular-Version Ende November 2012 dann auch erstmals aus. Nachdem Apple ein Jahr später das iPad Mini 2 vorstellte, bekam das Mini der ersten Stunde ein kleines Update spendiert. Ähnlich wie bei der letzten iPod touch Generation wurde der Preis nach unten korrigiert und alsbald nur noch ein Modell in der Farbe Spacegrau angeboten.

Auf dem iPad Mini können all die schönen Sachen erledigt werden, die auch auf dem größeren Geschwisterchen möglich sind. Der integrierte Lithium-Polymer-Akku kommt mit 16,3 Wattstunden aus und hält den Angaben von Apple zufolge zehn Stunden Surfen im Internet aus. Musik und Videos können ebenfalls zehn Stunden wiedergegeben werden, bis der Akku versagt.

Insgesamt ist das iPad Mini der ersten Generation ein tolles Einstiegsgerät für all-diejenigen, die vorher noch nie mit einem Tablet in Berührung gekommen sind. Ein günstigeres Apples iPad ist bisher noch nicht auf dem Markt erhältlich.

Das iPad Mini in Bildern

[portfolio_slideshow id=111985]

Alle aktuellen Artikel zum Thema: iPad Mini



iPad 3 und iPad mini: Preisreduzierungen deuten auf baldigen Marktstart neuer Generationen hin

retina ipad mini

Vor gut sechs Monaten kündigte Apple erst das iPad mini sowie das leicht aktualisierte iPad 4 an. Doch ungewöhnlich früh für den Zyklus der Apple-Tablets erfolgten bei den US-Einzelhändlern Walmart, Best Buy sowie MacMall Preisreduzierungen, was als Anzeichen für das baldige Erscheinen neuer Modelle gewertet wird. Die drei erwähnten Handelsketten haben die Preise für die Apple-Tablets iPad 3 und iPad ...

Weiterlesen »

Googles neues Nexus 7 Tablet soll Apples iPad mini gefährlich werden

iPad mini Nexus 7

Der Suchmaschinenkonzern Google wird laut einem aktuellen Bericht der Nachrichtenagentur Reuters bereis im Juli den Nachfolger des aktuellen Nexus 7 präsentieren und auf den Markt bringen. Ähnliche Verbesserungen wie beim spekulierten iPad mini 2 sind im Vergleich zum Vorgänger zu erwarten. Zu erwähnen wäre dabei in erster Linie ein höher auflösendes Display sowie ein optimierter Prozessor. Während im Beitrag von ...

Weiterlesen »

USPTO: Rubber Banding Patent ungültig und iPad mini nicht patentreif

In letzter Zeit ergingen zwei Entscheidungen des US Patent and Trademark Office, die Apple nicht unbedingt gefallen dürften. Zum einen erklärte das USPTO das berühmte und entscheidende Rubber Banding Patent in einer „finalen“ Entscheidung für ungültig, und zum anderen muss Apple den Patentantrag für das iPad mini überarbeiten. Rubber Banding: Die nicht endgültige finale Entscheidung Bereits im Oktober 2012 erkärte ...

Weiterlesen »

Apfelnews Wochenrückblick – iPhone 5S und Probleme in China

Dieses Mal wieder etwas verspätet möchten wir euch an dieser Stelle den Apfelnews Wochenrückblick präsentieren. Wir hoffen, dass ihr uns die Verspätung in Anbetracht der Osterfeiertage verzeihen könnt. An dieser Stelle könnt ihr euch einen Überblick verschaffen, was in der letzten Woche rund um Apple los war. Scheinbar hat man sich auch in Cupertino und den Redaktionen der einschlägigen amerikanischen ...

Weiterlesen »

iPad mini 2 Displays: Apple wird in Zukunft vermehrt auf die Innolux Corp. anstatt auf Samsung setzen

retina ipad mini

Der umfassende Patentstreit zwischen Apple und Samsung scheint vermehrt Folgen nach sich zu ziehen. So ist nun davon die Rede, dass der IT-Konzern aus Kalifornien für die Displays des kommenden iPad mini 2 auf die Dienste der Innolux Corp. bauen wird. Dies berichtet David Hsieh von NPD DisplaySearch. Hsieh spricht im Detail von keinen genauen Verteilungen. Er stellt jedoch klar, ...

Weiterlesen »

iPad Mini: Apple reduziert die Komponentenbestellungen für April

Apple hat mit dem iPad Mini wieder einmal den Zahn der Zeit getroffen. Obwohl dem 7 Zoll großen iPad kurz vor dem Start kein großer Erfolg suggeriert wurde, sprechen die Verkaufszahlen eine andere Sprache. Der eine oder andere iPad Fan tauschte sogar das 9 Zoll Tablet gegen das iPad Mini. Einem aktuellen Bericht der Digitimes zufolge soll Apple allerdings für ...

Weiterlesen »

Intel-Präsident prophezeit Erfolgszug der kleinen Tablets

retina ipad mini

Bereits die letzten Zahlen der Verkaufswerte der 9,7-Zoll-iPads und iPad mini-Modelle stellten klar, dass Apple mehr kleinere Tablets verkaufen konnte. Laut dem Intel-Vizepräsidenten Kirk Skaugen wird dies es auch in Zukunft der Fall sein, dass die kleineren 7- bis 8-Zoll-Tablets den größeren Geräten den Rang ablaufen werden. Er meinte, dass das iPad mini und Google Nexus 7 dafür sorgen werden, ...

Weiterlesen »

Apples aktuelle iPad-Werbung auch im deutschen TV

retina ipad mini

“Lebendig” – so der Titel des neusten Apple iPad-Werbefilms – wird nun auch im deutschen Fernsehen ausgestrahlt. Zwei Monate zuvor hatte Apple die Spots bereits im US-amerikanischen TV senden lassen. In Deutschland war bisher nur der Spot „Miteinander“ (oder „Together“ in der Originalversion) zu sehen, jetzt kommt aber auch „Lebendig“ („Alive“) hinzu. Viele Fernsehzuschauer dürften den „Miteinander“-Spot schon kennen, denn ...

Weiterlesen »

iPad mini Retina: Marktstart nach der nächsten Google Nexus 7-Generation im dritten Quartal 2013

retina ipad mini

Apples iPad mini wurde von den Verbrauchern sehr gut aufgenommen. Doch der Kritikpunkt des fehlenden Retina-Displays sorgt bei einigen Interessenten dafür, dass noch bis zur nächsten Generation gewartet wird. Während sich einige Experten bereits sicher sind, dass Apples diesen Mangel beseitigen wird, folgen nun weitere aktuelle Details zum Thema. So berichtet die Experten von NPD DisplaySearch, dass Apple das iPad ...

Weiterlesen »

Microsoft verkauft 1,5 Millionen Surface-Tablets

surface pro

Mit der Tabletreihe Surface und den beiden bis dato veröffentlichten unterschiedlichen Modellen wollte Microsoft vor allem Alternativen zu den etablierten iPads bieten. Betrachtet man die Verkaufszahlen, so blieb es jedoch nur bei Akzenten, die das Unternehmen aus Redmond setzen konnte. Bisher verkaufte Microsoft nämlich nur 1,1 Millionen Surface RT sowie 400.000 Surface Pro gegenüber 22,9 Millionen iPads von Apple. Die ...

Weiterlesen »