Home » Apple » Apple Store Mitarbeiter bekommen umfangreiche iOS 5 und iCloud Instruktionen!

Apple Store Mitarbeiter bekommen umfangreiche iOS 5 und iCloud Instruktionen!

Während wir nahezu täglich hoffen nun endlich von den legendären Keynote-Einladungen berichten zu können, welche bekanntlich stets eine Woche vor dem Event von Apple verteilt werden, bekommen die Apple Store Mitarbeiter schon einmal ihre speziellen Einweisungen in das neue iOS 5 und den iCloud Service . Über die interne RetailMe App werden die Mitarbeiter mit den wichtigen Informationen versorgt um hoffentlich bestens für den baldigen Ansturm der Kunden gewappnet zu sein.

Die ersten Vorboten, zumindest was den baldigen Launch des iOS 5 final und iCloud anbelangt, scheinen schon ihre Wirkung zu zeigen. Schließlich informiert Apple erst wenige Tage vor dem Start neuer Services oder größerer iOS Updates die Mitarbeiter der Stores, um vorzeitige Informationslags vermeiden zu können. Nahezu wöchentlich fliegen mittlerweile die Beta-Updates von iCloud und iOS 5 raus. Die Optimierungen scheinen dem Ende zu zugehen…

Nun noch das passende iPhone 5 zum iOS 5 und die Gemeinde wäre zufrieden. iCloud als Sahnebonbon mit einem integrierten Find my Friends Feature würde die Sache dann noch gehörig abrunden. Lange kann es jedenfalls nicht mehr dauern, bis „the next big Apple Thing“ die Leute wieder aus den Socken haut.

Das neue iOS 5 bringt mehr als 200 neue Features mit sich. Unter anderem soll iMessage parallel zu WhatsApp den iPhone Nutzern den kostenlosen Informationsaustausch via UMTS und W-Lan ermöglichen.

Was da genau auf uns zu kommt findet ihr hier noch einmal zusammengefasst:

1. Notifications
2. Newsstand ( spezieller Ordner, Hintergrund Downloads)
3. Twitter (u.a. in Kamera integriert)
4. Safari (Safari Reader, Tab-switches gehen super schnell)
5. Reminders ( Erinnerungsliste, Einkäufe etc)
6. Camera (Lockscreen-Shortcut, Anti-Rote-Augen- Effekt)
7. Mail (bessere Suchfunktion, Swip to Inbox direkt beim iPad, Built-In-Dictionary)
8. PC Free (Kein “Connect on iTunes” mehr, Software Updates Over the Air, MB-Updates)
9. Game Center ( 50 Mio Gamecenter User..30 Mio XBox Spieler im Vergleich,

– vorgeschlagene Freunde
– Spiele können direkt aus dem GameCenter gekauft werden
– Turn-Based-Games-Support
– Archievementpunkte
– Fotos
– Game Vorschläge

10. iMessage (Whats App Features, Texte, Fotos, Videos und Kontakte über 3G bzw. Wifi verschicken)

Was den iCloud Dienst anbelangt haben wir auch hier noch einmal alle nennenswerten Features aus der letzten Keynote zusammengetragen:

– Kalender Sharing (synchronisieren mehrerer Kalender)
– Kein mobileMe mehr
– Daten werden übernommen auf allen Geräten
– Service ist gratis
– Keine Ads keine versteckten Kosten
– Einmaliger App Kauf und Synchronisation auf allen Geräten ebenfalls auch bei iBooks
– Backups können täglich gespeichert werden (PC wird überflüssig, nur via Wifi)
– alles wird geupdated (Fotos, App data)
– 3 neue Apps ( Dokumente in der Cloud)
– iCloud ist Optional
– Apps speichern Dokumente in der Cloud
– iCloud Storage APIs

– Photo Stream ( Fotos können auf alle Geräte gestreamt werden, Synchronisation zwischen iOS und iPhoto ebenfalls möglich)
– Foto Stream auch über den PC ( hier wird auf Picture Folder zurück gegriffen)
– Foto Stream auch für Apple TV
– Fotos in der Cloud werden für 30 Tage gespeichert (aufgrund der Größe die letzten 1000 beim iPhone und iPad, Mac und PC unendlich) in einem Album werden die Bilder auf Dauer gespeichert

– iTunes in the Cloud!

– Purchased Button
– neue Sortierung
– neue iPad App, komplett überabeitet

– Nur 1 Apple Account wird für iCloud benötigt
– 5GB stehen jedem zu, dabei werden allerdings gekaufte Bücher, Apps, Musik und der FotoStream nicht mit reingerechnet

iTunes Match (gerippte Songs können direkt erworben werden)

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 


12 Kommentare

  1. Es wird immer spannender, hoffendlich kommt auch zum Starttermin das neue iPhone 5. Besonders gut finde ich ja, dass jeder 5 GB online bekommt und das für umsonst!!!

  2. Ja, aber die iDisk wird mir fehlen. War eine einfach Methode Dateien für Freunde online zu stellen.

  3. Die Spannung steigt , wieder einmal. Aber es macht schon mal zuversichtlich das ios5 in den Startlöchern steht.
    5GB für lau ist schon mal nicht schlecht.

  4. Solche Schzulungen gibt es nicht in jedem Unternehem. Das sollte man schätzen. Wenn man in sonst einen Elektofachmark geht, haben die Verkaufe meist 0 Ahnung von dem zeug was sie verkaufen wollen.^^ So hat man wenigstens noch die Chance, paar gute Tipps von den Apple-Mitarbeitern zu bekommen.

  5. Noch ein weiterer Hinweis darauf, dass gar kein neues iPhone kommen wird. Im Herbst dieses Jahres geht es ausschließlich um Software, nicht um Hardware.

  6. Ich bin fast schärfer auf iOS 5 als auf ein neues iPhone. Warum? Ich bekomme es zum Release sofort und kost nix :D

  7. Apple hatte dieses Jahr Alkes anders gemacht als sonst von daher auf ein Softwareevent zu schließen nur weil es immer so war ist zwar logisch muss aber nicht wahr sein.

  8. ich freu mich hauptsächlich auf notifications das ist einfach das geilste :D

    aber ich bin noch viel gespannter auf das neue iPhone auch wenn ich das 4 hab werde ich mir das 5 holen (wenns schön ist :D)

  9. ich freu mich auch viel mehr auf iOS5 wie auf das iphone selbst^^
    es wird einfach geil bin ich überzeugt von!!!!
    hoffentlich kommts bald

  10. Zu bangman: ist wohl Kunde vom Media Markt. Übrigens diese Schulungen bekommen auch die anderen, die nicht im Apple Store arbeiten.

  11. Heißt das, dass mediamarktmitarbeiter die Einführung auch bekommen? Mache da im mom eine Woche noch Praktikum :). währe cool so eine Einführung zu bekommen :D.

  12. iOS 5 interessiert mich auch brennend. Dann könnte ich mich vielleicht auch mit nem Update des eiBrettes anfreunden, auch wenn der Jailbreak somit hinfällig wär