Home » Sonstiges » Rekordverdächtige Tweets pro Minute: Twitter reicht interessante Grafik zum iPad Event nach

Rekordverdächtige Tweets pro Minute: Twitter reicht interessante Grafik zum iPad Event nach

Das neue iPad soll bereits am Freitag die ersten glücklichen Besteller erreichen. Da die Vorfreude bekanntlich die schönste Freude ist, gilt es also noch ein wenig auszuhalten. Apple hat jedoch schon souverän die ersten Versandbestätigungen deutscher Kunden verschickt, so dass einige entspannt dem 16. März entgegenfiebern können. Während Nvidia noch auf die ersten  Benchmarks wartet und den angekündigten iPad (3/HD) Performanceschüben noch nicht so richtig trauen mag, veröffentlicht Twitter aktuell die nackten Zahlen und Tweets, die unmittelbar während des Keynote Ereignisses verbucht werden konnten.

 

Die Grafik konzentriert sich dabei lediglich auf die Tweets mit dem Wort iPad im Petto. Um 10:23 Ortszeit war es dann endlich soweit. Tim Cook stellte das neue iPad mit Retina Display, Quadcore Grafik A5x Prozessor und der neuen 5 MP Kamera an Bord vor. Genau hier erreichte die Kurve ihren ersten Höhepunkt mit mehr als 9.000 Tweets pro Minute. Als dann der neue LTE Standart sowie der Preis an der Reihe waren, explodierten die Mini Nachrichten auf mehr als 10.000 pro Minute.

Grafik via Twitter

Kein anderer als Apple Mitbegründer Steve Jobs schaffte es die Apple Keynotes legendär werden zu lassen. Seine Aura sowie die Fähigkeit ein gewisses Spannungsmoment auf zubauen ließen die Fans einzeln aus dem Hocker kippen. Diese Tradition versucht Apple nun weiter fort zu führen. Die letzte Keynote jedenfalls sorgte erneut für Chaos und geballte Zugriffszahlen, nicht nur bei Apfelnews. Selbst die Sever von Heise.de, Bild.de und Co wurden kurzzeitig in die Knie gezwungen. So groß war der Ansturm der Fans. Apple selbst verzichtete auch dieses Mal wieder auf eine Liveübertragung.

 

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 


3 Kommentare

  1. Ich weiß ja nicht welche Keynote ihr gesehen habt. Auf der Keynote die ich verfolgt habe wurde kein neues iPad mit Quadcore A5 Prozessor vorgestellt, sondern einen Dual-Core Apple A5X SOC mit Quadcore Graphik.
    Bin jetzt schon sehr gespannt auf die Nvidia Benchmarks.

  2. Jeder berichtet irgendwie nur von einen a5x quadcpre graphikchip… Wie aus Bekanntenkreis gehört glauben immer noch 50% aller iPad 3 Käufer, dass sie bald einen quadcore CPU haben werden.. Aber du hast recht auf die Benchmarks freu ich mich auch schon

  3. Diesen und auch andere Irrglauben wird man auch nicht mehr aus der Welt bekommen. Aktuelle sind diese:
    iPad 3 vs. iPad (3. Generation), iPad mit Quadcore A5 vs. iPad mit Dual-Core A5X mit Quadcore GPU, LTE im neuen iPad vs. LTE ja, aber in Deutschland nicht nutzbar, iPhone 4GS vs. iPhone 4S.