Home » Sonstiges » Nach Facebook Deal: Bleibt ihr WhatsApp weiterhin treu? [Umfrage und Alternativen]

Nach Facebook Deal: Bleibt ihr WhatsApp weiterhin treu? [Umfrage und Alternativen]

Aus aktuellem Anlass wollen wir die Frage in den Raum werfen, ob ihr denn weiterhin dem beliebten Multimessenger-Tool WhatsApp treu bleibt, obwohl Facebook diesen nur für satte 19 Mrd  US Dollar geschluckt hat? Nach Bekanntgabe dieses Deals gab es bereits erste Aufschreie bei den Nutzern. Einige wollen sich alsbald von WhatsApp trennen und schauen sich schon nach Alternativen um. Andere wiederum können die Aufregung nicht teilen, da man zum einen alle Kontakte bei WhatsApp hat und zum anderen stets darüber im Klaren ist, dass man egal welchen Messenger nutzt, unter Umständen gläsern ist.

WhatsApp: Ja oder Nein?

Die Übernahme von WhatsApp durch Facebook kommt für uns „Ottonormal-User“ etwas überraschend. So gab WhatsApp-Mitgründer Jan Koum im Januar erst bekannt, dass man WhatsApp größer machen möchte und ein Verkauf vorerst nicht in Betracht gezogen wird. Jan Koum ist allerdings schon länger mit Facbeook Gründer Mark Zuckerberg befreundet. Der Deal schien somit bereits seit geraumer Zeit in der Luft zu schweben. Nun haben die WhatsApp Macher zugeschnappt und den Milliarden-Vertrag unterschrieben. Was die Übernahme von Facebook nun für die Zukunft von WhatsApp bedeutet, haben wir hier bereits aufgeschlüsselt. Aber was ist mit den Nutzern? Schaut ihr euch schon nach Alternativen um oder bleibt ihr WhatsApp treu? Lasst es uns wissen.

WhatsApp Alternativen

Threema

Der Stern titelte heute beispielsweise mit Threema, als sicherer WhatsApp Ersatz. Dieser Messenger kostet einmalig 1,79 Euro und setzt auf eine asymmetrische Ende-zu-Ende-Verschlüsselung. Dank dieser Verschlüsselung sollen nur der Absender und Empfänger von über Threema versendeten Nachrichten lesen können. Threema stürmt zurzeit die iTunes und auch Google Play Charts.

Viber

Eine weitere Alternative mit mehr Features allerdings auch weniger Sicherheit als beispielsweise Threema verspricht, stellt das kostenlose Programm Viber dar. Hier kann man nicht nur mit den Freunden chaten, sondern auch in HD Qualität telefonieren. Die App finanziert sich allerdings über In-App-Käufe. Der Vorteil bei Viber ist, dass das Programm auch auf dem PC oder Mac installiert werden kann. Mehr als 300 Millionen Nutzer greifen bereist auf Viber zurück.

Joyn

 

 

Kommt mit der WhatsApp Übernahme durch Facebook nun endlich der große Auftritt von Joyn? Es handelt sich bei diesem Multimessenger Programm um ein Gemeinschaftsprojekt der großen deutschen Mobilfunkanbieter. Joyn wurde bereits aufwendig beworben. Allerdings halten sich die Nutzerzahlen wohl in Grenzen. Joyn ging mit zu vielen Fehlern an den Start. Nun könnte sich aber auch dieser Messenger durchsetzen.

Line

Eine weitere Alternative zu WhatsApp stellt auch der Mutlimessenger Line dar. Line ist nicht nur ebenfalls grün, sondern ermöglicht auch den unkomplizierten Austausch von Bildern, Nachrichten und Co zwischen zwei Nutzern. Line ist desweiteren auch mit dem PC und Tablet, also auch dem Apple iPad, kompatibel. Line verfügt ebenfalls über In-App-Käufe , die allerdings nicht zwangsläufig die Hauptfunktionen einschränken. Die Nutzer von Line können in einer Art eigenständigem News-Feed auch Statusmeldungen der Freunde teilen und liken.

Telegram

 

Telegram ist eine weitere Alternative zu WhatsApp dar. Die App ist komplett kostenlos und ermöglicht unter anderem Gruppenchats mit bis zu 100 Personen. Die Entwickler von Telegram fokussieren allerdings ebenfalls den Sicherheitsaspekt der Nachrichten. Zudem besteht auch die Möglichkeit gesicherte Chats einzurichten. Telegram kommt laut den AppStore Bewertungen ziemlich gut an und verfügt über ein klar strukturiertes Interface. Das Programm ist kostenlos und zudem auch werbefrei.

Neben unserer Webseite könnt ihr uns auf FacebookGoogle+ und Twitter besuchen. Für Feedback und Anregungen – sei es dort, in den Kommentaren oder via eMail – sind wir stets dankbar. Alternativ könnt ihr auch unsere kostenlose Apfelnews App auf euer iPhone laden und dank Pushbenachrichtigungen immer auf dem aktuellsten Stand bleiben.

Nach Facebook Deal: Bleibt ihr WhatsApp weiterhin treu? [Umfrage und Alternativen]
3.64 (72.73%) 22 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


33 Kommentare

  1. Warum sollte man weg gehen. Bin eh bei Facebook und darf es kostenlos benutzen. Wenn ich dafür im Austausch daten hergeben muss und auf mich spezialisierte Werbung angezeigt bekomme, dann ist das fair. Außerdem… Ob ich nun bei whatsapp bleibe oder nicht… Die Daten bekommen die ja jetzt schon so oder so.

  2. Das war eine Schockmeldung! Ich meide Facebook und Twitter!

    Werde jetzt schauen, ob meine Bekannten mit zu Treema wechseln. Bisher habe ich noch keine Teilnehmer in meiner Treema-Liste. So ein MIST!
    19Mrd. sind zwar verlockend für WhatsApp, aber ich bin trotzdem enttäuscht und schockiert. Wahrscheinlich geht’s jetzt bergab… Werbung etc. Wir werden sehen und ich werde wohl nicht die einzige sein, die wechseln wird!
    Und tschüss……

  3. Wir nutzen hauptsächlich threema schon einige tage. Da es sicherer ist. Nun kamen noch einige dazu jedoch muss ich für den rest noch whatsapp installiert lassen

  4. @Jens:
    So geht es mir leider auch!

  5. der Großteil meiner Kontakte ist eh schon zu Line gewechselt.

  6. Ich habe mich gar nicht erst zu WhatsApp angemeldet. Der Kauf durch FB bestätigt meine Befürchtungen. Ich denke, dass es keinen Grund gibt anzunehmen, die Alternativen würden genau so populär. Außerdem gibt es bei den meisten keine Garantie, dass sie nicht auch den gleichen Weg gehen würden.

  7. seid ihr so wichtig das Sie mit euren Daten was anfangen können? haha

  8. Bin auch weg! Hab schon die ganze Zeit threema mit Freunden. Jetzt kommt whatsapp definitiv weg!

  9. Niemals bekomme jeden Tag paar 100 Nachrichten in Whatsapp…

  10. Alle schreiben whats app muss jetzt weg weil es Facebook gekauft hat ;-)

    Und Facebook bleibt wahrscheinlich trotzdem bei euch drauf wa :-)

    Ich finde es ehrlich gesagt interessant ob und was mit whats app passiert!

  11. Bin weg von Whatsapp….. Hab nur auf solch eine Nachricht gewartet…….

  12. Es ist interessant wie Mediengesteuert die Welt wieder ist. Den ganzen Tag wird schonwieder gejammert wegen nichts :D
    Als gäbe es keine wirklichen Probleme auf dieser Welt ^^

  13. Nun hat facebook noch mehr Adressen denn damit kauften Sie auch alle Adressbücher die ja mit Whatsapp AUTOMATISCH hochgeladen wurden! So raffiniert ist das ganze heutzutage! Und diejenigen die immer so schreiben mit meinen Daten können sie nichts anfangen, ihr habt wirklich noch nichts aber wirklich gar nichts kapiert denkt endlich mal mehr nach!!!!!!!!!!!!

  14. Jeder kann entscheiden: für oder gegen Facebook, ich möchte NICHT durch die Hintertür an Facebook verkauft werden!!!
    Werde wahrscheinlich WA löschen! Das wars, schade!

  15. Wenn es sich zu gross verändert dann ja, sonst nicht.

  16. Bei jeder Email Registrierung verkauft man sich schon ;-)

    Wer damit ein Problem hat, der darf das Internet nicht nutzten!

    Und jetzt Ruhe ihr Heulsusen!

  17. Ganz ehrlich. Für mich sind alle die aufgrund dieser Meldung rumheulen und WhatsApp löschen einfach nur Idioten.

    Über sowas aufregen aber die meisten von denen nutzen Facebook,Twitter oder sonstiges.

    Einfach nur schwachsinnig.

  18. Haha whatsapp war davor auch schon ein amerikanisches Unternehmen und wie meint ihr haben die die serverkosten wohl bezahlt? —-> richtig mit euren Daten!und fb vervollständigt jetzt ihre werbe Profile..läuft bei denen

  19. die NSA hat unsere Kontakte und Nachrichten auch und das für omme. Schlechter Deal für FB… :-)

  20. An alle Schlaumeier die uns Heulsusen nennen weil wir endlich uns wehren und WA löschen:

    1. FB haben viele von uns auch vorher nicht genutzt
    2. dass NSA alle Daten kopiert wurde erst bekannt nachdem wir schon unsere Kontakte bei WA freigegeben hatten, sonst hätten wir es nicht gemacht
    3. Es geht auch nicht nur um die Kontakte. Es geht auch um die zukünftigen Unterhaltungen die ich mit meinen Freunden führe. Bei threema ist es verschlüsselt. Somit wehren wir uns gegen NSA.
    4. WA hat keine Werbung betrieben. Jetzt mit FB werden eure Unterhaltungen dazu genutzt euch Produkte zu verkaufen. FB analysiert sogar Texte die ihr nicht abschickt.
    5. diese Analyse bedeutet eine umfassende Analyse eures Lebens. Danach wissen die alles über euch. Nicht nur ob du saufen gehst sondern auch wie oft, mit wem und ob du dabei deiner Freundin fremd gegangen bist.

    Denkt doch mal nach Mensch!!!!!!!

  21. Thomas AppSamHua

    Jetzt erst recht beides nutzen,

  22. Zu punkt 2. es war nicht bekannt…

    Also mir war das bekannt auch ohne Snowden und gesagt hab ich es alle , aber glauben wollte mir keiner ;)
    Und ja ich nutze alles angesprochene… Was bleibt einem denn anderes übrig?
    Die Entwicklung ist unaufhaltbar.

    Luxus und Bequemlichkeit vor Aufstand und Ärger ;)

  23. Ich habe diesen Dienst nur aufgrund einiger Freunde mit Android. Wenn die endlich umsteigen würden, würde ich whatsapp gar nicht mehr nutzen

  24. Lol na und.. da können se sich dann nen Keks kaufen wenn se wissen wie oft ich saufen gehe xD
    interessiert doch keine Sau.. ^^ immer diese Datenparanoiden hier :D wenn ihr ausn Haus geht setzt ihr bestimmt euren Hut aus Alufolie auf wegen Gedankenkontrolle wa.. ;) lol

  25. Zitat Slurm :

    Ich habe diesen Dienst nur aufgrund einiger Freunde mit Android. Wenn die endlich umsteigen würden, würde ich whatsapp gar nicht mehr nutzen

    ???????????????????? das braucht ihr auch jetzt nicht. was hat das mit Android zu tun ??? Hauptsache irgendwas mitlabern:

  26. Zitat Apfelfan :

    Jeder kann entscheiden: für oder gegen Facebook, ich möchte NICHT durch die Hintertür an Facebook verkauft werden!!!
    Werde wahrscheinlich WA löschen! Das wars, schade!

    Warum hast du das Programm überhaupt genutzt? Ach so, weil alle anderen es auch hatten!!!! Ein Mitläufer !! Traurig

  27. Zitat S. :

    Niemals bekomme jeden Tag paar 100 Nachrichten in Whatsapp…

    Ja genau,:D aber mit jo, jep, genau, alles kloer usw kann eh keiner was mit anfangen. ;) :D

  28. Gott ISpeedy du Trottel….

    Deine Antworten widersprechen sogar den Zitaten und machen überhaupt keinen sinn..

  29. Zitat Alessandro :

    Gott ISpeedy du Trottel….

    Deine Antworten widersprechen sogar den Zitaten und machen überhaupt keinen sinn..

    Sprich mit der Hand, kann ich dazu nur schreiben

  30. Gute Idee. Kann nur intelligentere Sachen von sich geben wie du hier.

  31. Es ist soooo toll zu lesen wie manche sich gegen Facebook und Co schützen wollen. Eine Frage : Welche Suchmaschine benutzt ihr ? Egal welche Antwort ihr gebt Fakt ist, dass ihr eine nutzt. Na ? Klingelts ? Schon da wird etwas von euch gespeichert.
    Und jetzt mal was anderes: wenn jemand nicht möchte dass sein kaufverhalten auf irgendeiner Art und Weise gespeichert oder analysiert werden soll der müsste ab sofort die payback Karte und alle anderen „Bonus“ Karten in den Müll schmeißen. Das ist das selbe Prinzip… Denkt mal darüber nach.

  32. ….und noch was…um Daten aus unseren Smartphones zu lesen braucht man kein whatsapp oder Facebook oder sonst was. Das kann die NSA auch so. Vielleicht in dem Moment wenn ich in apfelnews etwas poste ? Also hört auf Paranoia zu schieben.

  33. Bei mir haben sich die Threema- Nutzer auch verdoppelt: von 1 auf 2! Juchuu!