Home » Sonstiges » Samsung warnt die Investoren vor einem schwachen zweiten Quartal

Samsung warnt die Investoren vor einem schwachen zweiten Quartal

Die Bekanntgabe der Quartalszahlen für das zweite Quartal 2014 von Samsung werden erst Anfang Juli erwartet, aber das Unternehmen scheint bereits jetzt darum bemüht, Erwartungen zu dämpfen. Der CFO von Samsung, Lee Sang-hoon, sagte, die Zahlen für das zweite Quartal 2014 sähen “nicht so gut” aus.

Samsung dämpft Erwartungen

Diese Aussage stammt aus einem der seltenen öffentlichen Statements, die Lee abgibt. Gegenüber einer Gruppe Reportern in dem Samsung-Hauptquartier äußerte sich Lee zu Samsungs Quartalszahlen, nachdem diese ihn danach gefragt haben.

Auf genauere Nachfrage gab der Samsung CFO keine Details bekannt, warum das Quartal für Samsung so schlecht lief. Samsungs Aktie fiel nach dem Statement dennoch um 1,86 Prozent. Damit ist das Wertpapier in diesem Monat bereits um 8,5 Prozent gefallen.

Samsung Bild

Samsung verbleibt weiterhin der weltweit größte Smartphone-Hersteller, aber Analysten von KTB Investment & Securities in Seoul sagten einen Gewinnrückgang um 16 Prozent im Vergleich zum Vorjahresquartal voraus.
Samsung gab bereits im April bekannt, dass das Wachstum im Vergleich zum Vorjahresquartal wohl eher negativ sein wird.

Das Galaxy S5 ist weiter ein Erfolg

Im Mai haben die Verkäufe des Galaxy S5 Smartphones angeblich die 11 Millionen-Marke erreicht. Dennoch verkaufte Samsung nach der Vorhersage von Analysten im Q2 2014 90 Millionen Smartphone, was einem Rückgang von 24 Prozent im Vergleich zum Vorjahr bedeutet.

Genaue Angaben zu den Quartalszahlen von Samsung lassen sich natürlich erst machen, nachdem diese im Juni bekannt gegeben worden waren.

Der Rivale Apple hat derweil im ersten Quartal sowohl mit dem iPhone als auch mit dem iPad die Erwartungen der Analysten bei weitem übertroffen, und auch für das zweite Quartal werden gute Zahlen erwartet. In die zweite Hälfte des Jahres 2014 startet Apple mit der “besten Produktpipeline seit 25 Jahren”, so die Aussage von Eddie Cue. Man darf gespannt sein.

via Cult of Android

Samsung warnt die Investoren vor einem schwachen zweiten Quartal
4.09 (81.82%) 11 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


10 Kommentare

  1. „Rückgang von 24 Prozent im Vergleich zum Vorjahr“, obwohl ich kein Freund von Samsung bin, Schadenfreude wäre unangebracht. Bedeutet doch eine florierende Wirtschaft Wohlstand für die Menschen.

  2. @ Joe,

    Naja, Samsung ist nicht gerade zimperlich wenn es um Wettbewerber geht. Dazu der Skandel mit den Krebserkrankungen. Samsung ist m.E, ein skrupelloses Unternehmen.
    Was bemerkenswert ist: das S5 dürfte nicht der Bringer sein, die Gear wohl auch nicht. Und kein S5 Prime wie uns ein gewisser Samsungjünger erzählen wollte. Samsung bekommt jetzt von oben und unten mächtig Druck…

  3. Man bist Du ein Copycat xl., Du bist doch der Applejünger. Machst es halt wie die Copy Vorbilder Apple und Samsung, kopiert meine Worte.

    Zum Prime besteht Unklarheit, manche sehen das Note 4 als das kommende Prime, ich weiss es nicht.

  4. @Thomas,

    was faselt du da für ein Mist? Was hat das ganze mit Copycat zu tun? Ich habe wohl einen wunden Punkt erwischt oder warum tickst du so aus? Du hast das „Prime“ nun schon mehrfach angekündigt, jetzt soll das Note 4 plötzlich das S5 Prime sein? Man bist du peinlich. Gib doch einfach zu das du ständig falsch gelegen hast. Obwohl, musst du nicht mehr zugeben, sieht jeder auch so. Trotz Gear, S5 und Note wird Samsungs 2. Quartal schwach? Sollte doch eigentlich das starke Quartal sein, wegen S5 und so?!?

  5. Xl
    Apple mußte letztes Jahr auch durch mind. 3 Quartals Rückgänge, also Ball Flach halten.

    Ich denke Samsung hat WG. LG das Prime verschoben, g3 und komendes g3 Prime.

    Ich habe Dich Copycat genannt, weil ich Dich zu erst Applejünger und Appledrohne genannt habe.
    Aber es ist ja bekannt, das Apple u. Auch Samsung sich gern woanders bedienen, warum also nicht die jeweiligen Jünger. Auch ….

    Wir schauen uns die endgültigen Quartalszahlen mal lieber an, letztes Quartal gings bei den Ipads auch zweistellig runter zum VQ.

  6. In einem Punkt hast Du aber recht, der Druck auf Samsung wird von allen Seiten größer, oben und unten.

  7. Thomas, du leidest an Verfolgungswahn. Um Apples Gewinnrückgänge ging es hier nicht. Sondern um deine Orakelei. Du liegst ständig daneben und bemerkst es nicht. Als irgendwer über das Prime und den 12.6. berichtet hast da hast du so getan als ob du wieder einen Volltreffer gelandet hast. Kam das „Prime“ am 12.6.? Nein. Natürlich nicht. Du hast auch die tollen S5 Verkaufszahlen bejubelt. Und nun wird das Quartal nicht so toll obwohl das S5 gerade frisch vorgestellt wurde.

    Merkst du was?

    Du liegst ständig danben.

    Vorhin hast du behauptet das Prime ist eigentlich das Note. Jetzt behauptest du die haben es wegen LG verschoben. Merkst du immer noch nichts?
    Lass einfach das orakeln sein. Ist besser.

    Achja, wenigenst hast du die iPadzahlen um Apple madig zu machen. Ich sag es ja, du bist einfach lächerlich…

  8. Apple hat auch zu kämpfen. Jetzt wo Jobs nicht mehr da ist. Kann man nur hoffen, das Apple so innovativ bleibt.

  9. @xl so gesehen hast du natürlich recht. Mein Blick war mehr auf die Wirtschaft gerichtet. Dass Samsung eine aggressive Firmenpolitik betreibt ist zur Genüge bekannt.

  10. Hallo Ihr möchte gerne Besserwisser :) …meine ich nicht Böse!

    Das ist doch klar, dass es zu einen Rückgang kommen „musste“….der Markt ist übersättig mit Smartphones, wer kauft sich jedes Jahr (sogar Halbjahr) ein neues?
    ganz ehrlich, einen Rückgang um X% und das Jahr zuvor hatten die X% Gewinn….wenn man es zusammen rechnet haben die sicherlich kaum Verluste gemacht.

    Eines macht mich aber stutzig, warum flippt Ihr eigentlich hier so aus? (zumindest ein paar von Euch, sorry) mir ist es doch egal ob Samsung Gewinn macht oder Verluste, das gleiche gilt für Apple…und übrigens schenken sich die beiden SOWAS VON NICHTS, wenn es um Bedingungen am Arbeitsplatz geht in Asien!!!! (macht endlich die Augen auf!!!!) wir wollen billige Ware, aber gerechte Handlung in Asien am Arbeitsplatz???? geht wohl leider nicht….einer muss leiden damit WIR Europäer alles günstig einkaufen können!!