Home » iOS » iOS 8: Die Entdeckungen aus der Beta 3

iOS 8: Die Entdeckungen aus der Beta 3

Gestern Abend hat Apple die Beta 3 von iOS 8 veröffentlicht. Neben den Neuerungen, die uns gestern Abend schon aufgefallen sind, traten nun noch einige andere Veränderungen ans Tageslicht.

WiFi-Anrufe, iCloud Drive und mehr

Hier für euch also die bisher bekannten Neuerungen der iOS 8 Beta 3.

WiFi-Anrufe: Kunden von T-Mobile USA sind nun in der Lage, unter iOS 8 Sprachanrufe über ein WiFi-Netz in jedes Netz durchzuführen. Dies muss in den Settings aktiviert werden und erfordert die Angabe einer Notfalladresse.

Find My Friends: Die dritte Beta von iOS 8 enthält eine neue Betaversion von der Find My Friends und der Find My iPhone App. Find My Friends erlaubt es nun, Freundeslisten zu einem iCloud-Account zu verschieben.

iCloud Drive: Es gibt ein neues Popup-Fenster, dass es den Nutzern ermöglicht, sich auf iCloud Drive hochstufen zu lassen. iCloud Drive wurde auf der WWDC vorgestellt und ähnelt vom Funktionsumfang Diensten wie Dropbox oder Google Drive. Allerdings ist der Dienst scheinbar noch nicht aktiv.

Handoff: Es gibt nun einen Handoff-Button in den Systemeinstellungen unter dem Menüpunkt “Allgemein”. Mit diesem können die Nutzer das Feature an- und ausschalten. Handoff erlaubt das lückenlose Arbeiten auf iOS-Geräten.

QuickType-Tastatur: Unter den Tastatureinstellungen der Systemeinstellungen kann man nun das Quicktype-Feature mit einem Button aktivieren. Dieses Feature unterbreitet dem Nutzer während des Tippens Wortvorschläge.

ios-8-konzept

Wallpaper: Die iOS 8 Beta 3 enthält ein neues Wallpaper.

Wetter: Die Wetter App hat einige kleinere optische Veränderungen durchlaufen.

App Analytics: Der User kann nun manuell auswählen, ob er das Feature App Analytics nutzen will. App Analytics teilt den Entwicklern Nutzungsstatistiken zu ihren Apps mit.

Photos: In der Photos-App wurde der Ordner “Shared Photo Streams” in “Shared Albums” umbenannt. Events und Alben von Aperture wurden wieder in die App übernommen.

Messages: Es gibt eine neue Option, mit der man automatisch Audi- und Videonachrichten speichern kann. Bisher wurden diese nach einer bestimmten Zeit gelöscht, um Speicherplatz zu sparen.

Tastaturen von Drittanbietern: Drittanbieter können nun mit selbst entwickelten Tastaturen die Position des Cursors verändern.

Ihr seid gefragt: Was ist euch aufgefallen?

Wer von euch in den letzten Wochen die iOS 8 Beta schon getestet hat, der hat eventuell noch mehr Veränderungen von der Beta 2 bis zur Beta 3 festgestellt. Zögert nicht, uns diese mitzuteilen.

iOS 8: Die Entdeckungen aus der Beta 3
4 (80%) 8 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


2 Kommentare

  1. Whatsapp scheint wieder zu laufen.
    Das mobile Internet macht keine Probleme mehr.
    Beim Lock Screen gibt es einen neuen hinweiß: Touch ID oder Passwort

  2. Geht Outbank wieder?