Home » iOS » iOS 8.4: Kaum veröffentlicht, schon jailbroken – TaiG kündigt Update an

iOS 8.4: Kaum veröffentlicht, schon jailbroken – TaiG kündigt Update an

So richtig ist iOS 8.4 noch nicht veröffentlicht – die Server lassen sich noch stark bitten -, da kündigen die asiatischen Entwickler des TaiG-Jailbreaks schon ein Update ihres Tools an für das neue Mobil-Betriebssystem. Wenn alles gut geht, soll der Release in „unter einer Stunde“ folgen.

Die Entwickler des TaiG-Jailbreaks haben via Twitter verlauten lassen, dass Apple die in iOS 8.3 genutzte Sicherheitslücke nicht gestopft hat. Entsprechend sei man mit Tests beschäftigt, TaiG für iOS 8.4 freizugeben. Wenn die Tests erfolgreich verlaufen, sei mit einer Veröffentlichung in weniger als einer Stunde zu rechnen.

Vor einer guten Woche haben die Entwickler erst TaiG 2.0 veröffentlicht, das iOS 8.1 bis 8.3 jailbreaken konnte. Dies hat bereits einige Nutzer stutzig gemacht, warum die Asiaten das denn so kurz vor Veröffentlichung von iOS 8.4 machen würden, da die Gefahr besteht, dass Apple die Sicherheitslücke nun schließen könnte. Das ist aber offenbar nicht passiert.

Wenn das Update für TaiG erscheint, lassen wir es euch wissen.
Inzwischen wurde TaiG 2.2.0 für iOS 8.4 veröffentlicht.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy