Home » Apple (Seite 372)

Apple News: Gerüchte, Infos & News Artikel rund um Apple

Direkt zu den Apple News springen

Das US-amerikanische Unternehmen Apple zählt zu den populärsten Herstellern von Computern, Smartphones und Tablet-Computern. Auf der ganzen Welt schätzen mehrere Millionen Kunden die vielen verschiedenen Produkte von Apple. Dabei steht vor allem die durchdachte grafische Gestaltung der Benutzeroberfläche sowie die einfache Bedienung der unterschiedlichen Produkte im Fokus. Hier auf Apfelnews findet ihr sämtliche aktuellen Meldungen rund um Apple.

Apple Logo

Ein Weltkonzern, der in einer Garage gegründet wurde

Im Jahr 1976 wurde die Firma Apple gemeinsam von Steve Jobs und Steve Wozniak sowie Ronald Wayne gegründet. Das Kapital war damals äußerst überschaubar, sodass sämtliche Produktionen und Entwicklungen kostensparend realisiert werden mussten. Dies gilt vor allem für die Produktionsstätte, die sich in der Garage vom elterlichen Haus von Steve Jobs befand. Dort wurden die ersten Computer von Hand zusammengebaut. Selbst die Eltern von Steve Jobs halfen damals bei der Fertigung mit und unterstützten die Jungunternehmer bei ihren ersten Schritten. Zu Beginn stand vor allem der Apple I im Fokus. Der direkte Nachfolger konnte sich jedoch als erfolgreichster PC der Welt etablieren und wurde allein im Jahr 1985 so oft wie kaum ein anderes Gerät zur damaligen Zeit verkauft. Nach dieser Modellreihe folgte dann der Macintosh und Apple etablierte eine grafische Benutzeroberfläche, deren Grundzüge noch im heutigen Betriebssystemen des Herstellers sowie von anderen Unternehmen kennen sind. Besonders beeindruckend war zur damaligen Zeit bereits die Bedienung mit einer Maus, auf die noch heute nicht verzichtet werden kann.

Die erfolgreiche Mac-Sparte

  • Desktop-Computer
  • All-in-One-Computer
  • Notebooks

Apples Revolution mit dem iPod

Aufgrund von differenzierten Vorstellungen zur Unternehmensführung und weiteren Meinungsverschiedenheiten verließ der Gründer Steve Jobs 1985 das Unternehmen Apple. Die folgenden Jahre waren von mangelnder Innovation und falschen Entscheidungen der Führungsmitglieder geprägt. Erst als Steve Jobs in den nachfolgenden Jahren wieder zu Apple zurückkehrte, konnte die Erfolgsspur wieder eingeleitet werden. Maßgeblich für den Erfolg verantwortlich war vor allem der MP3-Player iPod. Mit diesen Geräten waren Verbraucher in der Lage, ihre Musik digital unterwegs hören zu können. Gerade in Kombination mit der Musikbibliothek iTunes schuf Apple eine revolutionierende Software, die noch heute nicht aus der Musikbranche wegzudenken ist.

Steve Jobs

Der unglaubliche Erfolg des iPhones

Nachdem Apple sowohl Experten, Verbraucher als auch die Presse mit seinem iPod überzeugen konnte, wurde sehnlichst auf viele weitere Produkte aus Cupertino gewartet. Mit dem ersten iPhone bewies Apple im Jahr 2007, dass der Erfolg des iPods keine Eintagsfliege ist und zahlreiche verschiedene Drucke möglich sein können. Das Smartphone eroberte die ganze Welt und die Verbraucher wissen Apple die Geräte förmlich aus den Händen. Noch heute sind das iPhone zur erfolgreichsten Smartphone-Reihe und wird jedes Jahr mit einer neuen Generation weitergeführt. Als Apple 2010 dann das iPad enthüllte, war der Band vollends durchbrochen und das Unternehmen konnte sich an der Spitze der IT Hersteller etablieren. Nach dem Tod von Steve Jobs im Jahr 2011 ist Tim Cook als CEO tätig. Zu den übrigen prägenden Figuren im Kosmos Apple zählen aber ebenso der Designchef Jony Ive und der Hardware-Chef Craig Federighi. Vor allem Letzterer ist in den vergangenen Jahren stärker in den Fokus gerückt und ein gern gesehener Gast auf den Keynotes von Apple.

iPhone Original

Alle aktuellen Apple Newsmeldungen im Überblick



Apple: iPhone mittlerweile für die Hälfte des Umsatzes verantwortlich

18.647.000 iPhone konnte Apple im zweiten Quartal 2011 weltweit unter die Massen bringen. Dies entspricht einem weiteren gigantischen Anstieg der Verkäufe um 113 Prozent zum Vorjahresquartal, wie uns die gestern veröffentlichten Zahlen wissen lassen. Das iPhone ist wohl die Erfolgsgeschichte bei Apple schlechthin. Erst seit ein paar Jahren auf dem Markt, ist das Telefon mit dem Apfel-logo mittlerweile einer der ...

Weiterlesen »

Datenschutz: Aigner fordert Apple zur Stellungnahme auf

Bundesverbraucherschutzministerin Ilse Aigner fordert Klarheit von Apple. In Datenschutzfragen gäbe es wichtige offene Punkte, so die Minsterin laut einem Bericht von zeit.de. In einer Erklärung Ihres Ministeriums hieß es heute: Es gibt eine Reihe offener Fragen, die von Apple in Zusammenarbeit mit den zuständigen Datenschutzbeauftragten geklärt werden müssen. Das Unternehmen muss zu den Vorwürfen Stellung nehmen. Dabei steht die Tatsache ...

Weiterlesen »

Apple glänzt wieder einmal mit einem Rekordquartal!

Trotz des Marktrückgangs um 3% wuchs Apple auch im 2 zurückliegenden Quartal. Das März-Quartal ist verblüffend stark gewesen. Gerade im Bereich der verkauften Macs sind die Monate Januar bis Ende März im Jahr 2011 rekordverdächtig und bisherige Spitzenreiter. Das MacBook Pro und das MacBook Air verzeichneten einen guten Absatz. Die Bekanntgabe der aktuellen Quartalszahlen dauerte gerade einmal eine halbe Stunde. ...

Weiterlesen »

Apple Quartalszahlen Q2/2011 heute Abend live per Webcast

Für den heutigen späten deutschen Abend erwarten wir wieder die offiziellen Umsatz- und Verkaufszahlen aus Cupertino. Analysten und Marktbeobachter gehen davon aus, dass auch die Ergebnisse des zweiten Quartals 2011 zum wiederholten Male neue Rekorde brechen werden. Der Conference Call findet ab 23 Uhr (deutscher Zeit) statt und kann über die, von dem Unternehmen eigens eingerichtete Webseite live mitverfolgt werden. ...

Weiterlesen »

Apple vs. Samsung: Samsung prüft Gegenklage

Eigentlich ist es nicht überraschend: Nach den erhobenen Vorwürfen von Apple und einer entsprechenden Klage wegen Ideenklau bezüglich iPhone 3 GS und iPad bei den Samsung Produkten Galaxy S und Galaxy Tab denkt das südkoreanische Unternehmen nun laut über eine Gegenklage nach. Laut der südkoreanischen Nachrichtenagentur Yonhap News Agency prüfe Samsung derzeit, ob Apple mit seinen Produkten nicht möglicherweise Funktechnik-Patente ...

Weiterlesen »

Apple klagt gegen Samsung

Bereits bislang lief bei Apple so manche Klage gegen so manchen unliebsamen Konkurrenten. Nun wurde eine neue Front eröffnet. Diesmal steht Samsung im Visier. Laut einem Bericht der Financial Times Deutschland klagt Apple gegen einen Ideenklau beim iPad, bzw. dem Sasmung Galaxy Tab. Für viele gilt das Samsung Galaxy Tab als der stärkste Konkurrent für das iPad. Gerade Verbraucher die ...

Weiterlesen »

Apple gestaltet Support-Seite neu

Bereits seit sieben Monaten ist es angekündigt, nun wurde es umgesetzt: Apple hat seine Support-Seite überarbeitet. Unter discussions.apple.com steht nun ein erneuertes Support-Center zur Verfügung, welches den User in den Mittelpunkt stellt. Die Änderungen fallen dabei vor allem auf den zweiten Blick auf. Neu ist zum Beispiel die Möglichkeit, dass User des Support-Forums sich eine personalisierte Seite erstellen können. Hier ...

Weiterlesen »

Aktienmarkt: Analysten stufen Apple auf “buy” ein

Wie der Aktiencheck aktuell berichtet, stufen die Analysten der Société Générale die Aktie des Mac-Herstellers weiterhin auf “buy” ein. Von den beiden Analysten Perkins und Knox wird für das erste Quartal ein weiterer Umsatzanstieg von 82,5 Prozent auf 24,632 Mrd. US-Dollar erwartet. Grundlage für diese Erwartungen sind die prognostizierten Absatzzahlen von 14,7 Millionen iPhones, 9,8 Millionen iPads und 3,3 Millionen ...

Weiterlesen »

Datenzentren-Chef wechselt von Microsoft zu Apple

Wie jetzt bekannt wurde, wechselte der Leiter des Geschäftsbereichs Datacenter Services, Kevin Timmons, vom Softwareriesen Microsoft zum Kontrahenten Apple. Timmons, der seit 2009 für das Redmonder Softwareunternehmen in diesem Bereich tätig war, verließ Microsoft im Laufe der letzten Woche, wie das Unternehmen gegenüber dem Wall Street Journal auch offiziell bestätigte. Weitere Details, über die Hintergründe oder die künftige Neuorientierung von ...

Weiterlesen »

Weltmarkt für PCs schrumpft – Apple profitiert dennoch

Das Marktforschungsunternehmen IDC hat einen Lagebericht für die PC-Verkäufe im ersten Quartal 2011 vorgelegt. Demnach wurden in den Monaten Januar bis März 2011 etwa 3,2 Prozent weniger PCs verkauft als im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Erstmalig seit Langem schrumpft der PC-Markt daher. Während andere PC-Hersteller rapide an Marktanteilen verlieren, besteht jedoch bei Apple kein Anlass für schlechte Stimmung! Das Unternehmen ...

Weiterlesen »