Home » Apple (Seite 467)

Apple News: Gerüchte, Infos & News Artikel rund um Apple

Direkt zu den Apple News springen

Das US-amerikanische Unternehmen Apple zählt zu den populärsten Herstellern von Computern, Smartphones und Tablet-Computern. Auf der ganzen Welt schätzen mehrere Millionen Kunden die vielen verschiedenen Produkte von Apple. Dabei steht vor allem die durchdachte grafische Gestaltung der Benutzeroberfläche sowie die einfache Bedienung der unterschiedlichen Produkte im Fokus. Hier auf Apfelnews findet ihr sämtliche aktuellen Meldungen rund um Apple.

Apple Logo

Ein Weltkonzern, der in einer Garage gegründet wurde

Im Jahr 1976 wurde die Firma Apple gemeinsam von Steve Jobs und Steve Wozniak sowie Ronald Wayne gegründet. Das Kapital war damals äußerst überschaubar, sodass sämtliche Produktionen und Entwicklungen kostensparend realisiert werden mussten. Dies gilt vor allem für die Produktionsstätte, die sich in der Garage vom elterlichen Haus von Steve Jobs befand. Dort wurden die ersten Computer von Hand zusammengebaut. Selbst die Eltern von Steve Jobs halfen damals bei der Fertigung mit und unterstützten die Jungunternehmer bei ihren ersten Schritten. Zu Beginn stand vor allem der Apple I im Fokus. Der direkte Nachfolger konnte sich jedoch als erfolgreichster PC der Welt etablieren und wurde allein im Jahr 1985 so oft wie kaum ein anderes Gerät zur damaligen Zeit verkauft. Nach dieser Modellreihe folgte dann der Macintosh und Apple etablierte eine grafische Benutzeroberfläche, deren Grundzüge noch im heutigen Betriebssystemen des Herstellers sowie von anderen Unternehmen kennen sind. Besonders beeindruckend war zur damaligen Zeit bereits die Bedienung mit einer Maus, auf die noch heute nicht verzichtet werden kann.

Die erfolgreiche Mac-Sparte

  • Desktop-Computer
  • All-in-One-Computer
  • Notebooks

Apples Revolution mit dem iPod

Aufgrund von differenzierten Vorstellungen zur Unternehmensführung und weiteren Meinungsverschiedenheiten verließ der Gründer Steve Jobs 1985 das Unternehmen Apple. Die folgenden Jahre waren von mangelnder Innovation und falschen Entscheidungen der Führungsmitglieder geprägt. Erst als Steve Jobs in den nachfolgenden Jahren wieder zu Apple zurückkehrte, konnte die Erfolgsspur wieder eingeleitet werden. Maßgeblich für den Erfolg verantwortlich war vor allem der MP3-Player iPod. Mit diesen Geräten waren Verbraucher in der Lage, ihre Musik digital unterwegs hören zu können. Gerade in Kombination mit der Musikbibliothek iTunes schuf Apple eine revolutionierende Software, die noch heute nicht aus der Musikbranche wegzudenken ist.

Steve Jobs

Der unglaubliche Erfolg des iPhones

Nachdem Apple sowohl Experten, Verbraucher als auch die Presse mit seinem iPod überzeugen konnte, wurde sehnlichst auf viele weitere Produkte aus Cupertino gewartet. Mit dem ersten iPhone bewies Apple im Jahr 2007, dass der Erfolg des iPods keine Eintagsfliege ist und zahlreiche verschiedene Drucke möglich sein können. Das Smartphone eroberte die ganze Welt und die Verbraucher wissen Apple die Geräte förmlich aus den Händen. Noch heute sind das iPhone zur erfolgreichsten Smartphone-Reihe und wird jedes Jahr mit einer neuen Generation weitergeführt. Als Apple 2010 dann das iPad enthüllte, war der Band vollends durchbrochen und das Unternehmen konnte sich an der Spitze der IT Hersteller etablieren. Nach dem Tod von Steve Jobs im Jahr 2011 ist Tim Cook als CEO tätig. Zu den übrigen prägenden Figuren im Kosmos Apple zählen aber ebenso der Designchef Jony Ive und der Hardware-Chef Craig Federighi. Vor allem Letzterer ist in den vergangenen Jahren stärker in den Fokus gerückt und ein gern gesehener Gast auf den Keynotes von Apple.

iPhone Original

Alle aktuellen Apple Newsmeldungen im Überblick



Apple lädt offiziell zum iPod-Event am 9. September ein

Am vergangenen Freitag veröffentlichte Apple nach monatelanger Warte- und Entwicklungszeit das nächste Betriebssystem „Mac OS X 10.6 Snow Leopard„. Was ebenso kurz bevor steht, ist das Special-Event, im Fachjargon gerne auch „iPod-Event“ benannt, das in der Regel die iPod-Produktfamilie in den September-Wochen auf den neusten Stand bringt. US-Medien, wie z.B. Engadget, wurden von Apple am 9. September zu einer Apple-Presseveranstaltung ...

Weiterlesen »

Neue „Get-a-Mac“-Spots: „Surprise“ und „Top of the Line“

Es gibt wieder einmal weitere Apple-Werbespots. Die bekannten „Get a Mac„-Werbespots, mit mit John Hodgeman und Justin Long, erhielten gestern zwei weitere, neue Folgen. „Top of the Line“ und „Surprise“ nennen sie sich und thematisieren, wie gewohnt, die Entscheidung einen Mac oder einen PC zu kaufen. Mehr möchten wir an dieser Stelle nicht verraten und überlassen euch nun den beiden ...

Weiterlesen »

Große Eröffnung: Apple weiht am 29. August Apple Store Hamburg ein

Dass ins Hamburger Alstertal-Einkaufszentrum unter Umständen ein weiterer Apple Retail Store kommen könnte, wurde bereits vor Monaten spekuliert. Bisher hielt sich Apple diesbezüglich jedoch, wie so oft, bedeckt. Jüngst schaltet Apple nun die offizielle Einladung zur großen Eröffnung im Apple Store Hamburg ein. Am 29. August 2009 werden die Türen erstmals von 10 Uhr bis 20 Uhr geöffnet und gebührend ...

Weiterlesen »

Psystar in neuer Frische zurück, neue rechtliche Vertretung und Werbekampagne

Sobald wir nur den Begriff „Psystar“ in den Mund nehmen, so kann jeder diesen sicherlich mit dem bekanntesten Rechtsstreit  der vergangenen Monate assoziieren. Psystar ist bekanntlich eines der Unternehmen, dass massiv durch deren Vertrieb von so genannten Hackintosh international für Aufsehen sorgte. Letztlich führte dieser Vertrieb für eine zügige rechtliche Auseinandersetzung zwischen Apple und Psystar. Während Apple nach wie vor ...

Weiterlesen »

Apple vermeldet Rekordergebnis im dritten Geschäftsjahr 2009

Nachdem bereits das vorherige Quartal trotz angespannter wirtschaftlicher Lage positiv ausfiel, versuchte man natürlich auch im dritten fiskalischen Quartal weitere Rekorde zu generieren. In der Tat gelang dies dem Unternehmen Apple. Im dritten fiskalischen Quartal 2009 konnte Apple einen Umsatz in Höhe von 8,34 Milliarden US-Dollar genieren, dabei fiel der Gewinn mit 1,23 Milliarden US-Dollar (Vorjahr: 1,07 Milliarden US-Dollar) vergleichsweise ...

Weiterlesen »

PearC im Interview – Mac-Klon-Hersteller ist optimistisch

Während langsam aber sicher die Streitigkeiten zwischen Hackintosh-Hersteller Psystar und Apple wieder aufkochen, verkauft der in Deutschland ansässige Hersteller PearC ungehindert seit Anfang des Jahres ebenfalls so genannte Mac-Klone auf dem europäischen Markt. Die Begrifflichkeit „Hackintosh“ stellt sich im Grunde aus den Begriffen „Hack“ und „Macintosh“ zusammen und beschreibt einen handelsüblichen Computer auf dem Mac OS X zum Einsatz kommt. PearC ...

Weiterlesen »

Traumjob bei Apple? Apple sucht nach einem „Technology Evangelist“

Apple aktualisierte kürzlich die eigenen Jobangebote auf der offiziellen Webseite. Derzeit ist man auf der Suche nach einem „Technology Evangelist„, dessen Aufgabenbereich sich im Grunde um die Zusammenarbeit zwischen Apple und Drittentwicklern dreht. Dabei sucht man ein neues Gesicht, dass Technologien von Mac OS X und dem iPhone europäischen Drittherstellern aus Großbritannien insofern nahelegt, als das diese dazu angeregt werden ...

Weiterlesen »

Apple gibt Zahlen für das dritte Quartal am 21. Juli bekannt

Apple kündigte jüngst die Veröffentlichung der Quartalszahlen des abgelaufenen dritten fiskalischen Quartal für den 21. Juli 2009 an. Wie bereits im Vorquartal wird Apple via QuickTime die eigenen Zahlen publizieren und im Anschluss für Fragen offen stehen. Insbesondere in Hinblick auf die möglichen Zahlen lässt sich gegenwärtig eine äußerst positive Prognose geben. Nachdem man bereits im vorherigen, zweiten fiskalischen Quartal ein ...

Weiterlesen »

Apple baut in North Carolina neuen Serverpark für eine Milliarde US-Dollar?

Mittlerweile hält Apple mit dem iTunes Store, dem App Store und MobileMe einige gewaltige Asse in den Händen, die jedoch von Zeit zu Zeit, umso mehr sie weltweit genutzt werden, mehr und mehr Serverkapazitäten und Serverleistung benötigen. Bereits vor einigen Wochen kamen deswegen Gerüchte auf, wonach Apple unter Umständen in North Corolina einen neuen, hochmodernen Serverpark für eine Milliarde US-Dollar ...

Weiterlesen »

Apples Mac-Verkaufszahlen scheinen sich wieder zu erholen

Die Quartalszahlen des zweiten fiskalischen Quartal 2009 sind zwar insgesamt besser als die der Vorjahre ausgefallen, dennoch musste Apple einen Rückgang der Mac-Verkaufszahlen von rund drei Prozent hinnehmen. Wer sich jedoch mit dem Unternehmen Apple beschäftigt, der weiß, dass Apple meist seine Strategie dementsprechend verändert, um eine möglichst hohe Gewinnmarge zu erzielen. Jüngste Preisreduzierungen bei den MacBooks, sowie das alljährliche ...

Weiterlesen »