Home » iOS » iOS 8 Downgrade auf iOS 7.1.2 unmöglich – Apple schaltet Server-Signatur ab

iOS 8 Downgrade auf iOS 7.1.2 unmöglich – Apple schaltet Server-Signatur ab

Heute Nacht schaltete Apple die Server-Signatur von iOS 7.1.2 ab. Demnach ist es nicht mehr möglich, einen Downgrade von iOS 8 auf diese ältere Version des Apple-Betriebssystems für mobile Geräte durchzuführen.

Vor knapp sieben Tagen veröffentlichte Apple offiziell iOS 8.0 für das iPhone, iPod touch und die iPads. Wie erwartet war hierbei der Andrang auf das Update sehr groß, sodass viele iOS-Nutzer eine Aktualisierung durchgeführt hatten. Problemlos war es dann ebenso noch möglich, einen Downgrade durchzuführen, was sich vor allem dann angeboten hatte, wenn die Performance vom iOS-Gerät unter iOS 8.0 zu wünschen übrig ließ.

Doch nun bietet Apple diese Option nicht mehr an, denn die Server-Signatur von iOS 7.1.2 wurde abgeschaltet. Auf die Frage, ob von iOS 7.1.2 auf einem Gerät installiert werden darf, verweigert Apple nun die Freigabe. Dies gilt ebenso für Nutzer, die bereits das neueste Update iOS 8.0.2 installiert haben.

iOS 8 Downgrade auf iOS 7.1.2 unmöglich – Apple schaltet Server-Signatur ab
4.07 (81.43%) 14 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Ein Kommentar

  1. Ich finds vernünftig