Home » iOS » iOS 8: 81% der iPhone-Nutzer auf aktuellem iOS unterwegs

iOS 8: 81% der iPhone-Nutzer auf aktuellem iOS unterwegs

Apple hat neue Zahlen bekanntgegeben, für die sich vor allem Entwickler interessieren dürften. Es geht darum, wie groß der Anteil der jeweiligen iOS-Generationen bei den Anwendern ist. Für iOS 8 liegt dieser nun bei 81%, was einmal mehr zeigt, dass iOS 8 insgesamt eher unbeliebt ist.

Wie Apple Entwicklern gegenüber mitteilt, betreiben 81% aller Anwender, die ein iOS-Gerät haben, dieses mit iOS 8.1. 17% setzen noch iOS 7 ein und 2% eine ältere Version wie iOS 6 oder noch älter.

Wie üblich kommen diese Zahlen aus den Zugriffsstatistiken des App Stores. Die Veränderung des iOS-Anteils beträgt seit Anfang April +2%, eine mögliche Ursache für den Sprung nach oben könnte die Apple Watch sein. Sie kann nur mit einem iPhone (ab iPhone 5) betrieben werden, das auf iOS 8.2 oder neuer läuft.

Dennoch kann iOS 8 nicht wirklich beweisen, dass es beliebter ist, als es derzeit aussieht. Denn wie Mixpanel in einer Statistik aufschlüsselt, war bei iOS 7 im gleichen Zeitraum die Verbreitung auf 91% gestiegen. Dieses Verhalten zieht sich wie ein roter Faden durch die Geschichte von iOS 8: Vom ersten Tag an waren die Anwender eher nicht angetan von Apples aktueller iOS-Generation. Das dürfte einerseits daran liegen, dass iOS 8 relativ wenige Features mitbrachte, die für ein Update wirklich interessant waren; andererseits konnten viele das Update nicht installieren, da iOS 8 fast 5 GB freien Speicherplatz auf dem Gerät voraussetzt. Wer das nicht hat, beispielsweise, weil das iPhone insgesamt nur mit 8 GB ausgestattet ist, muss den unbequemen Umweg über iTunes gehen.

iOS 8: 81% der iPhone-Nutzer auf aktuellem iOS unterwegs
3.79 (75.71%) 14 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*