Home » Thema: iPad (Seite 118)

Thema: iPad - Alle aktuellen Artikel im Überblick

Zeig mir alle Artikel zum Thema: iPad

Am 27. Januar 2010 stellte Steve Jobs das Apple iPad vor und begeisterte damit die Technik-Welt. Das iPad ist ein Tablet PC, der mit einem kapazitiven Display ausgestattet ist und mit Multi-Touch-Gesten bedient wird. Dank der Unterstützung einer großen Vielzahl von Apps, kann das iPad in einigen Gebieten bereits völlig das Notebook oder das Ultrabook ablösen, ohne dass der Nutzer etwa auf Anwendungen wie Open Office, Photoshop oder ähnliches verzichten muss. Das Apple iPad ist seit der Einführung sehr erfolgreich. Apple entwickelt das Tablet stets weiter, setzt auf unterschiedliche Display-Größen um den Nutzerkreis zu erweitern und fokussiert auch große Märkte im Bereich Bildung, Business und Forschung.

Apple iPad der ersten Generation

Apple iPad

Die Entwicklungen des Apple iPads reichen bereits in das Jahr 1998 zurück. Apple produzierte damals schon sogenannte PDAs aus der Newton-Sparte. 2000 wurde es dann wohl kurzzeitig schon konkreter und ursprünglich wollte Apple anstelle des iPhones am 9. Januar 2007 das iPad vorstellen. Steve Jobs zog kurz vor der Präsentation jedoch die Notbremse und entschied sich für die Einführung des Apple iPhones. Das war taktisch ziemlich intelligent, schließlich schienen die Verbraucher noch nicht weit genug gewesen zu sein um einen Tablet PC ihre komplette Aufmerksamkeit zu schenken. Der Erfolg des iPhones spricht dennoch für sich. Apple spielte den iPad Trumpf als Folgeprodukt dann drei Jahre später aus und traf ebenfalls wieder voll ins Schwarze. Steve Jobs nahm sich bei der Vorstellung der ersten iPad Generation besonders viel Zeit um die Vorzüge eines Tablet PCs näher zu erläutern. Behutsam wurden die Menschen auf die neue Tablet-Generation vorbereitet. Mittlerweile können sich viele ein Leben ohne iPad nicht mehr vorstellen.

iPad mit Retina Display

Apple setzt auch beim iPad auf das bewährte mobile Betriebssystem iOS und bietet den Nutzern somit eine breite Plattform für den Zugriff auf tausende Anwendungen. Am 2. März 2011 legte Apple mit dem iPad 2 nach. Als Präsentationsort wurde ebenfalls, wie schon zu Beginn, das Novellus Theater im Yerba Buena Center for the Arts in San Francisco gewählt. Das iPad 2 verfügte über einen schnelleren A5 Prozessor, der eine Leistung von 1 GHz ermöglichte. Zudem machte Apple das iPad 2 dünner als den Vorgänger. Zudem setzt Apple bei der zweiten iPad Generation auf zwei Kameras sowie eine Rückseite aus Aluminium.

Mit der 3. Genration des Apple iPads konnte der iKonzern erneut nachlegen und spendierte dem Gerät, welches lediglich „das neue iPad“ genannt wurde ein hochauflösendes und von den Nutzern bereits sehnlichst herbeigewünschtes Retina Display. Das iPad 3 hatte wieder ein wenig an Dicke zugenommen, was unter anderem dem Verbau des neuen Display geschuldet war. Das hielt die Fans aber keinesfalls ab auch dieses Produkt wie warme Semmeln zu kaufen. Beim Akku legte Apple ebenfalls nach. Das iPad 3 hatte einen doppelt so großen Akku wie das Vorgängermodell. Die Ladezeit überschritt ab dato auch das erste Mal die magische fünf Stunden Grenze.

iPad Retina Display

Ab dem iPad 4, welches Apple übrigens 23. Oktober 2012 im California Theatre in San José vorstellte, setzt Apple auf den neuen Lightning-Anschluss und verabschiedet sich von dem 30 Pin-Connector. Diese Umstellung sorgte zunächst für Aufregung in der Szene. Vor allem Hersteller von Zubehör und Audio-Wiedergabe-Geräte musste ihre Produkte anpassen um weiterhin Absätze erzielen zu können. So mussten auch die Hersteller von iPhone Docks ziemlich schnell auf die Umstellung reagieren. Alte Musik-Docks, die auf den 30 Pin Anschluss setzten, konnte auf einmal nicht mehr genutzt werden. Ein Skandal, der sich jedoch recht schnell dank entsprechender Adapter relativierte.

Mittlerweile setzt Apple bei allen neuen iPhone und iPad Generationen auf den neuen Lightning- Anschluss. Die Zubehörhersteller haben sich bereits vollends darauf eingestellt. Am 23. Oktober 2013 erblickte das iPad Air oder iPad 5 das Licht der Welt. Apple bewies erneut, welche Technologischen Möglichkeiten ausgeschöpft werden können um ein so schönes und elegantes Endprodukt zu erschaffen. Mit einer Dicke von 7,5 Millimetern ist das iPad Air unglaublich dünn. Auf der anderen Seite setzt Apple aber auf leistungsstarke Komponenten wie etwa den 64-Bit-Apple-A7-SoC Prozessor und eine 5-Megapixel-Kamera auf der Rückseite.

Das iPad Mini

iPad Mini Retina
Neben dem größeren Geschwisterchen welches eine Display-Diagonale von 9,7 Zoll aufweist, hat Apple auch ein kleineres iPad Modell die Produktlinie mit aufgenommen. Zusammen mit dem iPad 4 wurde die erste iPad Mini Version am 23. Oktober 2012 vorgestellt und sorgte bereits im darauffolgenden Weihnachtsgeschäft für Rekordverkäufe. Apple hat ein Tablet-PC veröffentlicht, der als Einstiegsgerät eine gute Figur macht und günstiger als das größere iPad ist. Nachdem die ersten Geräte ihre Besteller empfingen und die ersten Berichte im Netz auftauchten, bestätigte sich die positive Grundstimmung. Das iPad Mini stellte ebenfalls einen Erfolg dar. Als i-Tüpfelchen wünschten sich die Fans jedoch ein hochauflösenderes Display. Appel antwortete knapp ein Jahr später am 22. Oktober 2013 mit dem iPad Mini Retina. Das Gerät verfügt über eine Displayauflösung von 2048 × 1536 Pixeln und wird von dem Apple A7 Prozessor angetrieben.

iPad Air 2 und iPad Mini Retina 2

Apple wird wohl der alten Tradition treu bleiben und auch in diesem Jahr eine neue iPad Generation vorstellen. Die Produktion des iPad Air 2 soll bereits angelaufen sein. Ebenso verhält es sich wohl mit dem Nachfolger des iPad Mini mit Retina Display. Apple könnte beiden Geräten einen neuen Prozessor, den A8 Prozessor spendieren. Zudem wird auch iOS 8 auf den neusten Apple iPads unterstützt. Die Vorstellung der Geräte könnte ebenfalls im Oktober erfolgen. Vor dem Launch der neuen iPads wird die Vorstellung des iPhone 6 erwartet.

Die neuen iPad Modelle im Videoclip

Alle aktuellen Artikel zum Thema: iPad



Das iPad – in Kundenzufriedenheit weiterhin unschlagbar

Eine aktuelle Statistik des Meinungsforschungsinstituts „ChangeWave Research“ bestätigt erneut, was die Meisten eigentlich schon wissen. Im direkten Vergleich zu anderen Tabletts auf dem Markt, überzeugt das iPad mit seiner Zufriedenheit. Die Gründe dafür sind nicht unbedingt technischer Natur. Die Statistik zeigt die Auswertung der Kundenumfrage beim iPad, dem Kindle Fire und der Kategorie „Andere“, die hauptsächlich aus Android-Tablets bestehen würde. ...

Weiterlesen »

Apple konkretisiert iBooks Author Lizenzvereinbarungen

Die Lizenzbestimmungen des neuen iBooks Author gerieten zuletzt in die Kritik, da die Formulierung den Anschein erweckte, Cupertino würde sich die Rechte an Inhalten und Medien sichern, welche mit dem kostenfreien Autorenprogramm erstellt werden. Dies dementiert Apple nun mit einer Überarbeitung der Bestimmungen. Als Apple seine neue Software im Zuge des Education Event vorletzte Woche vorstellte, war das breite Publikum ...

Weiterlesen »

Microsoft finanziert iPads für US-Schulen

Ein aktueller Artikel des Wisconsin State Journal berichtet derzeit, dass Gelder des IT-Konzerns Microsoft für iPads an Schulen investiert werden sollen. Die Schulen klagten zuvor gegen das Softwareunternehmen, da die Preise für die Anwendungen überhöht gewesen sein sollen. Mit dem Recht und einer Rückzahlung von 2,7 Millionen Dollar, werde man nun Apples Tablets in den Schulalltag integrieren. Eine gewisse Ironie ...

Weiterlesen »

Codierte Magneten: Haptisches Feedback auf der iPad-Tastatur und induziertes Laden

Das iPad hat den Tablet-Markt im Sturm erobert. Es macht das Surfen im Internet einfach, unkompliziert und schnell und eröffnet dem Nutzer die zahllosen Möglichkeiten von Apples App Store. Auch E-Mail-Versand ist schnell und komfortabel möglich. Hierfür steht dem Benutzer – wie für alle anderen Schreibarbeiten – ein virtuelles Keyboard zur Verfügung. Einer der größten Kritikpunkte an diesen Tastaturen ist ...

Weiterlesen »

Happy Birthday: Das iPad wird zwei Jahre alt

Heute vor zwei Jahren begann Apples Revolution im Bereich des Tablet Sektors. Obwohl Apple mit dem iPad das Rad nicht neu erfunden hat, schaffte es der in Cupertino ansässige Konzern unter damaliger Leitung von Steve Jobs, die Welt auf den Tablet Markt aufmerksam zu machen. Die Symbiose aus tollem Design und einfacher Handhabung untermalt mit entsprechender Medienwirksamen PR standen die Chancen für ...

Weiterlesen »

Apples „Unboxing-Raum“: Intensiver Test der Produktverpackung [Inside Apple]

Jeder, der bereits eines von Apples Produkten käuflich erworben hat, weiß, dass die Freude an dem neuen Gerät schon bei der Verpackung anfängt. Sie ist schlicht, effizient und sieht noch dazu gut aus. Es dürfte keinen überraschen, dass Apple sich viele Gedanken um die Art der Verpackung seiner MacBooks, iPods und iPads macht. Aber die Tatsache, dass im Firmensitz ein ...

Weiterlesen »

Günstige Apple TV Alternative: Raspberry Pi USB Stick bringt AirPlay Video Stream auf jeden HDTV

Nachdem der Handytarife Vergleich dank RCS-e Dienst bald übersichtlicher sein wird, sorgt auch schon die nächste technische Revolution für Aufsehen. Der Apple TV dürfte bald eine günstige Konkurrenz bekommen. Das Zauberwort lautet dabei Raspberry Pi. Dieser kleine und vor allem auf dem ersten Blick unscheinbare USB Stick, hat es Faust dick hinter den Ohren. Er ermöglicht Apples AirPlay Support auf ...

Weiterlesen »

Apple erweitert sein Recyclingprogramm

Seit dem heutigen Tag, lässt Cupertino nun auch iPhones und iPads als geeignete Geräte zur Wiederverwendung zu. Bisher hatte man dem Servicedienstleister Dataserv lediglich Macs und PCs zu ordnungsgerechten Entsorgung oder Wiederverwundung anvertrauen können. Bei Geräten mit Restwert, wird dieser direkt aufs Bankkonto gutgeschrieben. Apples Recycling- und Wiederverwendungs-programm, läuft nun mittlerweile schon seit 2010, und ist bisher auch eine gute ...

Weiterlesen »

iOS 5.1 Beta 3: Hinweis auf Siri Dictation für iPod touch und iPad

Wie wir berichteten, ist seit gestern die 3. Betaversion von iOS 5.1 für die Entwickler verfügbar. Neben den üblichen Verbesserungen der Stabilität wurde bisher die Wiedereinführung der Option, 3G zu deaktivieren entdeckt. Nun wurden in der neuen iOS-Beta Hinweise darauf entdeckt, dass Apple plant, den Sprachassistenten Siri, der bisher als Alleinstellungsfeature dem iPhone 4s vorbehalten war, zumindest teilweise auch auf ...

Weiterlesen »

Landtags-Abgeordnete warten bereits auf 41 neue iPads: Bund der Steuerzahler ist dagegen!

Und wieder einmal entflammt zur Zeit eine Debatte über den Sinn und Zweck eines iPads im Bundes- undLandtag. Aktuellen Informationen zufolge sollen 41 Abgeordnete, im Rahmen eines Projekts der CDU-Fraktion, demnächst mit dem neusten Apple Tablet ausgestattet werden. Der Bund der Steuerzahler schlägt jedoch Alarm und findet, dass der Bundes bzw. Landtag  bereits bestens mit aktueller Technik ausgestattet sei. Die ...

Weiterlesen »