Home » Software (Seite 50)

Software News: Spannende Artikel zu den Programmen von Apple

Direkt zu den Software News springen

Apple ist in erster Linie aufgrund der vielfältigen Hardware und technischen Gadgets bekannt. Doch viele Verbraucher vergessen ebenso, dass der IT-Konzern aus dem kalifornischen Cupertino einen Großteil der zum Einsatz kommenden Programme selbst entwickelt und dies hat auch massive Vorteile, die nicht zu vernachlässigen sind. Die aktuellsten News zum Software-Bereich von Apple findet Ihr zudem hier in dieser Rubrik von Apfelnews.

OS X

Software – Apple der Softwarehersteller

Seit jeher gilt für Apple der Grundsatz, dass die Hardware perfekt auf die Software und umgekehrt eingestellt werden muss. Damit unterscheidet sich der iPhone-Hersteller bekanntlich massiv im Vergleich zu Microsoft, das mit Windows auf Millionen Computern auf der ganzen Welt vertreten ist. Durch dieses einmalige Credo, das Apple nicht nur auf den Mac-Computern verfolgt, sondern ebenso bei den mobilen iOS-Geräten iPhone, iPad und iPod touch, sorgt des Weiteren für eine Vielzahl relevanter Vorteile, von denen nicht nur Apple sowie auch die Kunden profitieren.

OS X und iOS – Die geschlossenen Betriebssystem

Apple ist eigenständig für die Entwicklung der beiden Betriebssysteme iOS für die kleinen mobilen Devices und OS X für die stationären Mac-Rechner und MacBooks verantwortlich. Dies sorgt dafür, dass zum einen der Code nicht open source ist. Angreifer und Cyberkriminelle haben es demnach deutlich schwere, Sicherheitslücken ausfindet machen und in Anspruch nehmen zu können. Unmöglich ist es dennoch nicht – allerdings sind Apples Ingenieure stets damit beschäftigt, die Betriebssysteme zu verbessern und immer neue Optionen zur Verfügung zu stellen, damit die Software selbst auf älterer Hardware so gut wie nur möglich zum Einsatz kommen kann.

iOS 8

Für diese Software ist Apple ebenso verantwortlich

  • Safari
  • iMovie
  • iWork (Pages, Numbers, Keynote)
  • Mail
  • App Store

iTunes – Eine Software, die Milliardenumsätze generiert

Eine Software von Apple, die aufgrund ihrer Erlöse schon seit vielen Jahren sehr wichtig für Apple ist, stellt iTunes sowie die unterschiedlichen Ableger App Store, Mac App Store sowie der iBook Store dar. Hier haben Nutzer die Möglichkeit, digitale Waren aus einem schier unendlichen Sortiment kaufen zu können. Die Bezahlung ist dabei bequem bargeldlos oder wahlweise auch mit einer iTunes Guthabenkarte zu realisieren, die in Deutschland in nahezu jedem Supermarkt oder auch an der Tankstelle zur Verfügung steht.

iTunes

Kostenlose Software-Updates für Betriebssysteme

Apple bietet einen beeindruckenden Kundenservice. Dies gilt nicht nur für die Gestaltung vom Kaufprozess in einem Apple Retail Store, sondern ebenso für Reparaturen oder auch für Updates bzw. Aktualisierungen von Software. Während der stärkste Konkurrent im Markt der Betriebssysteme für seine neuen Versionen hohe Summen von den Kunden verlangt, waren diese bei Apple bis vor wenigen Jahren im Schnitt 90 Prozent günstiger. Seit OS X 10.9 Mavericks sind die Aktualisierungen von OS X jedoch vollkommen gratis für alle Nutzer erhältlich, sodass keinerlei Kosten bei der Nutzung und den Downloads anfallen. Bei iOS ist dies bereits seit dem Bestehen der Fall, wobei im Zusammenhang mit Apple des Weiteren die allgemeine Update-Politik zu erwähnen und positiv herauszustellen ist. Apple unterstützt mit den aktuellsten Versionen nämlich ebenso viele recht alte Geräte aus dem Mac- und iOS-Umfeld. Dies unterscheidet den iPhone-Hersteller ebenso von den Konkurrenten Google und Microsoft.

Alle aktuellen Software Newsmeldungen im Überblick



Microsoft Office für Mac 2011 ab heute erhältlich!

Ab sofort gibt es das Microsoft Office 2011 auch für den Mac. Eine eher aus dem Rahmen fallende Neuerung ist dabei der Hinweis, dass Outlook künftig auf WebKit und nicht wie bisher auf HTML Rendering zurückgreift. Die WebKit Rendering Engine sorgt ab sofort also für die Wiedergabe und das Erstellen von HTML-E-Mails. Die neue Ribbon-Oberfläche liefert desweiteren eine tolle Performance ...

Weiterlesen »

Probleme beim Update auf iPhoto 11; Backup dringend empfohlen!

Letzte Woche am Mittwoch präsentierte Apple Boss Steve Jobs nicht nur das neue MacBook Air, sondern auch das erwartete Update der iLife-Suite auf Version 11. Mit einem sehr günstigen Preis von gerade einmal 49 Euro dürfte denn auch höchstwahrscheinlich eine große Userzahl die neue Version kaufen und das Update ausführen. Die ersten Besteller von iLife 11 haben mittlerweile die Software ...

Weiterlesen »

Apple präsentiert überarbeitete FaceTime Beta für den Mac!

FaceTime Nutzer können nun dieses recht schöne Feature auch auf ihrem Mac nutzen. Letzen Mittwoch veröffentlichte Apple die erste FaceTime Beta für den Mac. Allerdings hagelte es kurz darauf schon Kritiken bezüglich von Nutzern aufgespürter Sicherheitslücken. Diese hat Apple nun geschlossen und bietet die FaceTime Anwendung für den Mac auf der Homepage zum Download an. Bevor die Sicherheitslücke von Apple ...

Weiterlesen »

MacBook Air – Apple begründet den Flash-Verzicht

Bekanntlich wird auch beim neuen MacBook Air auf die „verhasste“ Flash-Technologie verzichtet. Zumindest wird das Gerät ohne ein vorinstalliertes Flash-Plugin ausgeliefert. Nachinstalliert werden kann es natürlich schon. Doch viele Beobachter sehen darin eine weitere Distanzierung gegenüber Adobe. Apple hat hierzu jetzt eine Stellungnahme veröffentlicht. Dabei berufen sich Quellen wie winfuture.de auf Aussagen, die von Apple-Sprecher Bill Evans gegenüber engadget.com gemacht ...

Weiterlesen »

Was iLife 11 Neues bietet

Das Multimedia-Paket iLife soll eines der zentralen Verkaufsargumente für einen Mac sein. Da wundert es niemanden, dass Steve Jobs die neuste Version iLife 11 in den Miteilpunkt seiner Keynote stellte. Fast eine Stunde lang präsentierte Steve Jobs gemeinsam mit Marketing-Chef Phil Schiller einige interessante Neuerungen. Viel wurde vor allem im Punkto Integration von Social Networks getan: So sind nun die ...

Weiterlesen »

Jailbreak News: DevTeam veröffentlicht neues PwnageTool 4.1 für Mac OS X!

Auch das DevTeam ist immer wieder für Überraschungen zu haben. Eigentlich wurde das neue PwnageTool für das kommende Wochenende angekündigt. Das Licht der Jailbreak-Welt erblickt es allerdings schon heute. Pwnage in der 4.1 Version kümmert sich vor allem um alle iPhone und iPod touch Modelle (außer dem iPod touch 1G und dem iPhone classic) sowie dem iPad und Apple TV ...

Weiterlesen »

DevTeam: iPhone 4 Unlock kommt im November, neues Pwnage Tool am Wochende und Greenpois0n Update!

Sherif Hashim, ein Entwickler der bekannten Jailbreak und Unlock Schmiede des DevTeams, kündigte den bereits heiß ersehnten Unlock aktueller iPhone Basebandversionen (5.14.02 sowie 2.10.4) für November 2010 an. Aus taktischen Gründen wird die neu entdeckte Lücke, welche den Unlock für längere Zeit ermöglichen soll erst nach dem Release des iOS 4.2 in der Form eines userfreundlichen Hacks erscheinen. Man muss ...

Weiterlesen »

Skype 5 für Mac OS X bringt Facebook-Anbindung

Für den PC ist Skype 5 bereits verfügbar. Bald soll auch eine Version für Mac OS X folgen. Nach einer Meldung von macazin.de soll es dabei eine „umfangreiche Integration von Facebook“ geben. Inzwischen nutzen Zahlreiche Facebook-Mitglieder den „Plauderkasten“ zu Chatgesrpächen mit ihren Freunden und bekannten. Bei so manchem technisch eher unversierten Nutzer, hat sich das auf JavaScript / AJAX basierende ...

Weiterlesen »

Greenpois0n Jailbreak nun auch für Mac OS X und Linux!

Nachdem die Windows Version des neuen Greenpois0n Jailbreaks vom Chronic DevTeam vielen iPhone, iPad und iPod TouchBesitzern ein freies Gerät bescherte, kommen nun auch die Mac OS X und Linux Nutzer auf ihre Kosten. Bislang konnte Greenpois0n nur unter Windows aktiviert werden. Die Veröffentlichung des Greenpois0n Tools für Mac und Linux User soll nur ein Streich am heutigen Tag sein. ...

Weiterlesen »

DevTeam: MuscleNerd zeigt Video vom angekündigten neuen PwnageTool!

Nachdem eine Reihe neuer Jailbreak Möglichkeiten (Greenpois0n, limera1n) von den beiden bekanntesten Entwicklerschmieden bereitgestellt wurden, zeigt das DevTeam nun die Video Vorschau für das für Sonntag angekündigte neue PwnageTool. Als Demonstrations- Objekt musste ien iPad her halten. Das neue PwnageTool basiert auf der selben Lücke, welche bereits GeoHots Limera1n sowie das hauseigenen Greenpois0n nutzen. Nun fragen sich sicherlich viele, warum ...

Weiterlesen »