Home » Thema: Apple Store (Seite 30)

Apple Store: Einzigartigkeit in gewohnter Apple Perfektion

Zeig mir alle Artikel zum Thema: Apple Store

Das Konzept des Apple Stores ist ziemlich individuell und sehr stark darauf ausgelegt, bei den Kunden soviel Reize wie möglich zu schaffen und ihm die Möglichkeit einräumen frei nach Lust und Laune zu interagieren. Apple Läden sind alle nach einem klaren Prinzip aufgebaut und verfügen unter anderem über die berühmte Genius Bar. Das ist die Anlaufstelle für Apple Kunden und Eigentümer von Apple Geräten um beispielsweise einen Gerätetausch zu vollziehen oder ein Neugerät zum Marktstart zu erhalten. An der Genius Bar sind immer gleich mehrere Service Mitarbeiter vor Ort um individuell und schnell das Anliegen der Kunden fokussieren zu können.

Apple Store News York
Bildquelle: Apple.com

Die Apple Store Philosophie

Auf Regale oder ähnliche Einrichtungsgegenstände wird gänzlich im Apple Store verzichtet. Dafür findet der Besucher viele Tische wieder, die leicht zu erreichen sind und gleich mehrere Apple Produkte, wie iPads, iPhones oder iPod touchs als auch iMacs und MacBooks beispielsweise beherbergen. Jedes einzelne Produkt kann dabei im Laden getestet werden. Fragen beantwortet entweder die beiliegende Erläuterung zu dem Produkt oder einer der vielen Mitarbeiter, die sich stets im Laden aufhalten. Apple legt dabei sehr viel Wert darauf, dass immer genügend Mitarbeiter zur Stelle sind um den Besuchern mit Rat und Tat zur Seite zu stehen ohne diese mit erzwungenen Verkaufsgesprächen zu belästigen.

Weltweit betreibt Apple bereits mehr als 400 Apple Stores. In Deutschland sind ebenfalls schon mehr als zehn Stores vorhanden. So öffnete am 3. Mai 2013 auch in der Landeshauptstadt Berlin ein neuer Apple Store direkt am beliebten Kurfürstendamm. Die Eröffnung des Stores verlief jedoch nicht planmäßig. Aufgrund von Verzögerungen, die unter anderem etwas mit dem unter Denkmalsschutz stehenden Gebäude zu tun hatten musste der Eröffnungs-Termin mehrfach verschoben werden. Das Besondere beim Berliner Apple Store ist das alte Kino, welches sich in der zweiten Etage befindet und für Präsentationszwecke, Meetings oder kleine musikalische Events genutzt wird.

Apple Store Berlin

Apple Store App

Apple möchte den Kunden das Gefühl vermitteln in den hauseigenen Läden besonders behandelt zu werden. Das klappt auch recht gut. Bei Apple ist der Kunde König und wird auch so behandelt. Zudem steht passend für den Besuch im Apple Store auch eine kostenlose Apple Store App zum Download für das iPhone, den iPod touch und das iPad bereit. Innerhalb der App informiert Apple unter anderem über die einzelnen Produkte, aber auch Angebote und stellt zudem in regelmäßigen Abständen auch in der Regel kostenpflichtige Apps als kostenlose Downloads zur Verfügung.

Ein weiterer Vorteil ist zudem, dass über die Apple Store App auch ein Termin an der Genius Bar gebucht werden kann. So bekommt der Apple Store Mitarbeiter im Voraus schon die Möglichkeit sich auf den Kunden einstellen und über eine etwaige Problemlösung im Vorab schon befinden zu können. Desweiteren kennt der Apple Store Mitarbeiter bereits den Kunden samt Namen und weiß über das Gerät bescheid, welches dieser inne hat.

Apple Store App

Apple möchte mit der neuen iBeacon-Technologie, welche auf dem Bluetooth Low Energy (BLE) Standard basiert und für die Navigation innerhalb geschlossener Räume entwickelt wurde, weitere Interaktionsmöglichkeiten für die Kunden schaffen. So können innerhalb des Apple Store die Kunden bereits identifiziert werden. Das ist im ersten Moment gewöhnungsbedürftig, da man direkt mit dem Namen angesprochen und erkannt wird, sobald man den Laden betritt, ohne diesen jemals zuvor besucht zu haben. Mittels der iBeacon Technologie wird den Apple Store Mitarbeitern die Möglichkeit eingeräumt noch schneller auf die Kundenwünsche eingehen zu können. Im Umkehrschluss können die Apple Store Besucher jedoch auch schnell und einfach die neusten Angebote und Rabatt-Aktionen im Store vor Ort auf dem iDevice einsehen.

Steve Jobs stellt das Apple Store Konzept vor

Das Design der Apple Store variiert stark. Einer der schönsten Apple Stores ist der Laden in New York. bevor der Shop betreten werden kann, müssen die Kunden einen riesigen Glas-Kubus passieren. Über einen Unterirdischen Gang gelangt man dann in den Apple Store. In einigen Stores ist auch die berühmte Glastreppe, die sich Apple sogar patentieren lies vorhanden. Die Treppe fertigt übrigens die deutsche Firma Seele GmbH.

Alle aktuellen Artikel zum Thema: Apple Store



Dem Ansturm standhalten: Weitere Apple Stores in China um die Fälschungen zu verdrängen

Wie wir bereits berichteten, sollen bald alle Apple-Produkte auch in China käuflich erworben werden können. Vor Ort war des Öfteren von gefälschte App Stores à la „Apple Story“ oder „App Stoer“ die Rede. Mit der Eröffnung weiterer App Stores soll diesen Fälschern nun Einhalt geboten werden, zumal die gefälschten Produkte sogar das Apple-Logo tragen, obwohl sie nicht von Apple kommen. ...

Weiterlesen »

Apple Store Mitarbeiter bekommen umfangreiche iOS 5 und iCloud Instruktionen!

Während wir nahezu täglich hoffen nun endlich von den legendären Keynote-Einladungen berichten zu können, welche bekanntlich stets eine Woche vor dem Event von Apple verteilt werden, bekommen die Apple Store Mitarbeiter schon einmal ihre speziellen Einweisungen in das neue iOS 5 und den iCloud Service . Über die interne RetailMe App werden die Mitarbeiter mit den wichtigen Informationen versorgt um ...

Weiterlesen »

Videos von der Eröffnung des Apple Store Augsburg

Ausführlich von uns berichtet, hat der amerikanische Computerproduzent Apple gestern seinen insgesamt sechsten Apple Retail Store in Deutschland eröffnet. Nach Dresden, München, Hamburg, Frankfurt und Oberhausen kann sich nun endlich auch die Augsburger Apple Fan-Gemeinde freuen. Der neue Store öffnete am gestrigen Samstag um 9:30 Uhr in der City Galerie. Wie üblich bei solchen Anlässen verteilte das Unternehmen mit Sitz ...

Weiterlesen »

Apple sagt gefälschten „Apple Storys“ in New York den Kampf an

Nachdem gefälschte Apple Stores in China bereits für eine Menge Verbitterung gesorgt haben, musste das Großunternehmen in letzter Zeit auch im eigenen Land wachsam sein. Für Aufregung sorgt nicht nur die Tatsache der Fälschung, sondern vor allem die Dreistigkeit, mit welcher der Kundenfang betrieben wird. Gelockt wird nämlich mit unautorisierten Accessoires, die haargenau so aussehen, wie die Originale. Man kann ...

Weiterlesen »

Insgesamt 22 falsche Apple-Stores in China aufgedeckt

Schon seit ein paar Wochen kursieren Berichte rund um angeblich gefälschte Apple Stores in China. Vor allen in der südchinesischen Millionenstadt Kunming wurden entsprechende Beobachtungen gemacht. Dort griffen die Behörden nun durch und fanden insgesamt 22 falsche Apple Stores. Eine beeindruckende Zahl für eine einzige Stadt! Bei den Geschäften handelte es sich zwar um Shops, die Apple-Produkte verkauften, doch hatten ...

Weiterlesen »

Der Apple-Store ist down! Update: wieder online!

Es ist Mittwoch und der Apple-Store ist down! Was das heißt, dürfte jedem, der in den letzten Tagen die Gerüchte rund um Apple, Lion und neue Hardware verfolgt hat klar sein. Seit Wochen wird spekuliert, dass gemeinsam mit dem Realease von Mac OS X Lion auch neue Hardware erscheinen wird. Wie von uns bereits berichtet, wird Lion ab heute zum ...

Weiterlesen »

Neuer Apple Store in Sulzbach?

Unermüdlich treibt Apple die Neueröffnungen seiner Retail Stores auch weiterhin weltweit voran. Für Deutschland sind derzeit bereits Berlin, Augsburg und Köln als Standorte für neue Geschäfte im Gespräch. Nun scheint sich noch eine weitere Stadt als möglicher neuer Apple Standort herauszukristallisieren. Stöbert man derzeit in den aktuellen Stellenausschreibungen von Apple, so finden sich Hinweise darauf, dass der iPhone-Hersteller anscheinend auch ...

Weiterlesen »

Scherzkekse befestigen Windows-Logo an Apple Store-Baustelle in Hamburg

Einige Spaßvögel haben sich am gestrigen Samstag in Hamburg einen Scherz der besonderen Art erlaubt. An der Baustelle des kommenden Apple Stores am Jungfernstieg befestigten sie ein großes Windows-Logo. Allerdings scheint es sich dabei um ein leicht abzulösendes Material handeln, so dass es sich dabei nicht um Vandalismus zu handeln scheint. Die Gruppe junger Männer habe sich als Bauarbeiter verkleidet ...

Weiterlesen »

Ku´damm 26: Apples neue Adresse in Berlin

Eine Immobilienfirma gibt auf ihrer Webseite stolz bekannt, dass sie das „Haus Wien“ am Ku´Damm nun erfolgreich an Apple vermieten konnte. Das Gebäude liegt nahe der Gedächtniskirche und wird als „Flagship-Store“ an den Computerbauer aus Cupertino vermietet. Scheint so, als würde sich das lange warten der Berliner endlich lohnen. Der Store soll eine Verkaufsfläche von 5000 Quadratmetern abdecken. So heisst ...

Weiterlesen »

Mitarbeiter von Apple Stores teilweise unzufrieden

Angeblich soll sich unter Mitarbeitern von Apple Retail Stores zunehmend Unmut breit machen. Einem Bericht von alwaysinternet.de zufolge, sollen sich vor allen in den USA viele Mitarbeiter beschwert haben und sich zu einer Gemeinschaft namens „Apple Retail Workers Union“ zusammengeschlossen haben. Bei der Apple Retail Workers Union soll es sich um eine Gewerkschafts-ähnliche Organisation handeln, die nun weltweit um Mitglieder ...

Weiterlesen »