Home » Thema: Android (Seite 22)

Google Android: Das meist verbreitetste mobile Betriebssystem aller Zeiten

Zeig mir alle Artikel zum Thema: Android

Android ist eine quelloffene für jeden Entwickler frei zugängliche Software für Smartphones, Tablets und Netbooks. Im Gegensatz zu Apple iOS, welches ausschließlich dem iPod touch, iPhone und iPad vorenthalten ist, kann Android Hersteller übergreifend genutzt werden. Urheber von Android ist die Open Handset Alliance, die von Google gegründet wurde. Als Basis bedient sich Android dem Linux-Kernel. Googles mobiles Betriebssystem ist sehr weit verbreitet. So konnte bereits im September 2013 die Marke von über einer Milliarde aktivierter Android-Geräte geknackt werden.

Google Android: Entwicklung und Erfolge

Android Logo

Andy Rubin gründete im Herbst 2003 ein Unternehmen, welches Software für Mobiltelefone entwickelte und nicht weiter bekannt war. Fokussiert wurde dabei die Nische der standortbezogenen Dienste. Zwei Jahre nach der Gründung kaufte Google das Unternehmen von Andy Rubin, welches den Namen Android trug. Ursprünglich sollte die Software zur Steuerung von Digitalkameras gedacht sein.

Der Suchmaschinen-Gigant schaffte es innerhalb kürzester Zeit aus der Android-Basis ein sehr erfolgreiches mobiles Betriebssystem zu kreieren. Ab dem 5. November 2007 begann Google zusammen mit 33 anderen Mitgliedern im Rahmen der Open Handset Alliance die aus Android ein mobiles Betriebssystem zu formen. Ein knappes Jahr später wurde am 21. Oktober 2008 die erste Android-Version für alle zur Verfügung gestellt.

Das HTC Dream war eines der ersten Smartphones, welches Googles Android unterstütze. Es dauerte nicht lange bis andere namenhafte Hersteller ebenfalls auf den Android-Zug mit aufsprangen. Allen voran der Technik-Gigant aus Südkorea, Samsung. Google setzt Android jedoch auch auf den seit Januar 2010 verfügbaren Nexus-Produktreihe ein. Kein Wunder, die Nexus Smartphones werden von Google gebaut.

Android Vorstellung im Videoclip

Vor und Nachteile der Android-Software

Aufgrund der Tatsache, dass jeder Smartphone-Hersteller auf Googles Android Betriebssystem zurück greifen kann und sich somit die Kosten und auch die Zeit für die Entwicklungen eines eigenen mobilen Betriebssystems sparen kann, ist Android sehr begehrt und daher auch weit verbreitet. Google nimmt somit auch in diesem, mittlerweile hart umkämpften Markt, eine Führungsposition ein. Im Jahr 2013 hatte Android einen weltweiten Marktanteil von 79,3 Prozent. Fernab geschlagen an Position zwei befand sich dann schon das Apple iOS, was jedoch unter Berücksichtigung der Tatsache, dass lediglich iDevices unterstützt werden, dennoch ein Erfolg für Apple war.

Geräte, die mit Android ausgestattet sind, ermöglichen es dem Nutzer auf die große Auswahl der im Google Play Store befindlichen Applikationen zurück greifen zu können. Google selbst profitiert unter anderem von den Verkäufen kostenpflichtiger Apps. Google bietet den Entwicklern von Apps eine einfach Plattform und ein überschaubares Geschäftsmodell. Google liefert die Plattform und partizipiert an den Umsätzen der Apps, sofern diese kostenpflichtig oder mit Werbeanzeige ausgestattet sind.

Der große Trumpf von Android, nämlich dass die Software Geräte übergreifend verfügbar ist, ist jedoch auch ein Nachteil zugleich. Schließlich haben hier die Nutzer das Nachsehen, wenn es darum geht stets das aktuellste Android-Update auf dem Gerät zu installieren. Sollte man nicht im Besitz des neusten Samsung oder HTC Smartphones beispielsweise sein, könnte es sogar bis zu einem halben Jahr und länger dauern bis das eigene Gerät ebenfalls mit einem neuen Update versehen werden kann. Wer in Punkto Update immer auf dem aktuellsten Stand der Dinge sein möchte und nicht ewig auf den Geräte Support warten möchte, der sollte dann auf ein Nexus-Smartphone zurück greifen. Die hauseigenen Geräte versorgt Google bekanntlich mit am schnellsten.

Android Entwicklung

Bildquelle: handy-faq.de

Schutz vor Schadsoftware

Eines der erfolgreichsten Android Updates ist die Versionsnummer 4.1, die auf den Namen Jelly Bean hört. Google ist bekannt für die süße Namensvergabe, was zuletzt auch Android 4.4 beweist. Dieses Update taufte Google auf den Namen KitKat. Android ist das führende mobile Betriebssystem auf den Markt. Ein Umstand der allerdings auch Bösewichte auf den Programmplan holt. Während Appels iOS nahezu überhaupt nicht anfällig für Schadsoftware ist, toben sich die Programmierer von schädlicher Software wie Vieren, Trojanern oder Fishing-Tools bei Android aus.

Anbieter von Sicherheitssoftware haben jedoch eine Fülle passender Anwendungen für die einzelnen Geräte parat, so dass man ähnlich wie beim Windows PC entsprechend auf eigen Faust Sicherungsmaßnahmen einleiten kann. Ein weiterer Tipp ist die Rezensionen der Apps von anderen Nutzern kurz zu überfliegen. Meist sieht man schon anhand der schlechten App Bewertungen, dass hier etwas faul sein muss.

Alle aktuellen Artikel zum Thema: Android



Günstigeres Prepaid iPhone Ende August: iPhone 3GS?

Eine günstigere Variante des iPhones ist verständlicherweise ein gern gesehener Vertreter in der Gerüchteküche, denn mit der immer größer werdenden Zahl von Android-Käufern will Apple wohl auch die Menschen im „unteren“ Smartphone-Segment auf die iOS-Seite holen. Das Gerücht kursiert nun schon seit einer Weile und erhielt kurz vor dem Start des iPhone 4 weiteren Auftrieb, als die Existenz durch „zuverlässige ...

Weiterlesen »

Google Analytics: Windows verliert 5 Prozent Marktanteil in einem Jahr, Mac-Anteil wächst minimal, Post-PC-Ära boomt

Google Analytics, ein kleines Tool für Webseitenbetreiber und inzwischen wohl millionenfach im Internet eingesetzt, analysiert für die Betreiber nicht nur, woher ihre Besucher kommen, sondern zeigt zum Beispiel auch auf, welches Betriebssystem von den Usern zum Einsatz kommt. Hierbei können sich durchaus einige spannende Aspekte für die Webmaster ergeben. Heute nun veröffentlichte das Unternehmen erstmals eine ziemlich interessante Statistik, welche ...

Weiterlesen »

iOS ist sicherer als Android

Apples mobiles Betriebsystem schnitt in einem Sicherheitstest von Symantec besser ab, als Googles Android. iOS biete demnach mehr Schutz vor Angriffen aus dem Internet. Die Macher von Norton Antivirus und Norton Internet Security veröffentlichten diese Woche einen Report,  zur Sicherheit mobiler Betriebssysteme. In der 23 seitigen PDF werden vor Allem iOS und Android Gegenstand der Untersuchung. Hierbei gibt Symantec Einblick ...

Weiterlesen »

Android gegen iOS – Apple gewinnt bei Umfrage

Laut der Seite appleunity.de würde kürzlich eine Umfrage unter 7.500 Smartphone-Besitzern durchgeführt. Thema der Umfrage, die im Rahmen European Mobile User Study durchgeführt wurde, war die Fragestellung, auf welches Betriebssystem die User bei ihrem nächsten Smartphone setzen werden. Hier ging iOS als klarer Sieger hervor. Apples iOS bekam hier immerhin 60 Prozent aller Stimmen. 19 Prozent der Befragten stimmten für ...

Weiterlesen »

Nokia schickt „verzweifelt“ iPhone Konkurrenten mit dem N9 swipe ins Rennen!

Nokia arbeitet bereits fleißig, verlorenes wieder aufzuholen. Alsbald möchte der finnische Smartphone-Riese sogar seine Handhelds mit Windows Phone 7 ausstatten. Dennoch schickt der Konzern aktuell noch das neue N9 swipe mit Meego ins Rennen, was unter Umständen allerdings von Nachteil sein könnte. Schließlich erfährt Meego so gut wie kein Update, so dass derartige Betriebssysteme einfach nicht mehr dem aktuellen Zeitalter ...

Weiterlesen »

Battle: Apple iPad 2 vs Samsung Galaxy Tab 10.1 [Video]

Und wieder einmal hat sich ein ambitionierter Technik-Begeisterter (phonearena.com) frisch ans Werk gemacht und die zur Zeit noch den Tablet-Markt beherrschenden und zugleich größten Konkurrenten im unmittelbaren Wettstreit gegeneinander antreten lassen. Neben Apples derzeitiges Zugpferd, dem iPad 2, kann sich auch Samsung über die Verkaufszahlen des Galaxy Tabs in der 10.1 Version nicht beklagen. Im unten eigebetteten Video geht es ...

Weiterlesen »

Tablet-PCs: Intel-Chef sieht keine Gefahr für Laptops

Intel-CEO Pau Otellini relativiert den Tablet-Hype: Auf einem Treffen mit Investoren soll Dieser gesagt haben, dass er aus Richtung der Tablet-PCs keine Gefahr für Laptops sehe. Während er dabei Android namentlich nannte, sprach er iOS nicht einmal an. Dennoch machte er deutlich, dass auch Intel es als Herausforderung ansehe, noch stromsparendere Prozessoren zu entwickeln. Als Grund für die angeblich kaum ...

Weiterlesen »

Analysten erwarten fortschrittliche Sprach-Features auf iOS 5

Laut einer aktuellen Meldung des Webblog TechCrunch zufolge, plant Apple bei iOS 5, bzw. dem iPhone 5 verstärkt auf die Spracherkennung zu setzen. Dabei sollen bisherige Features erheblich verbessert und neue Funktionalitäten geschaffen werden, so die Meinung vieler Marktbeobachter. Hierfür sprechen scheinbar mehrere Indizien: Auf der einen Seite hat Google mit seinem mobilen Betriebssystem Android in diesem Bereich bereits vorgelegt. ...

Weiterlesen »

iPhone 3GS bei AT&T-Kunden immer noch sehr beliebt

Wie die amerikanischen Netzbetreiber Verizon Wireless und AT&T vermelden, herrscht nach dem iPad 1 und dem iPhone 3GS noch immer eine hohe Kundennachfrage. So bevorzugen, laut einer im Monat April getätigten Untersuchung, viele Kunden lieber ein Smartphone aus dem Hause Apple statt ein Android-Gerät. Mit Abstand am meisten Kunden interessieren sich nach wie vor für das aktuelle Apple Handy iPhone ...

Weiterlesen »

Apple trotzt der Konkurrenz: iPad-Marktanteil bei 82 Prozent

Als Apple CEO Steve Jobs vor einigen Monaten der Weltöffentlichkeit den iPad-Nachfolger der zweiten Generation präsentierte, verkündete er selbstsicher, dass das Jahr 2011 das Jahr des iPad 2 werden würde. Viele Marktforscher hatten allerdings angesichts der aufkeimenden Konkurrenz ihre Zweifel, ob der Computerbauer aus Cupertino an seinen Erfolg von 2010 anknüpfen wird können. Zu Unrecht, wie eine Studie der Marktforscher ...

Weiterlesen »