Home » Thema: Android (Seite 27)

Google Android: Das meist verbreitetste mobile Betriebssystem aller Zeiten

Zeig mir alle Artikel zum Thema: Android

Android ist eine quelloffene für jeden Entwickler frei zugängliche Software für Smartphones, Tablets und Netbooks. Im Gegensatz zu Apple iOS, welches ausschließlich dem iPod touch, iPhone und iPad vorenthalten ist, kann Android Hersteller übergreifend genutzt werden. Urheber von Android ist die Open Handset Alliance, die von Google gegründet wurde. Als Basis bedient sich Android dem Linux-Kernel. Googles mobiles Betriebssystem ist sehr weit verbreitet. So konnte bereits im September 2013 die Marke von über einer Milliarde aktivierter Android-Geräte geknackt werden.

Google Android: Entwicklung und Erfolge

Android Logo

Andy Rubin gründete im Herbst 2003 ein Unternehmen, welches Software für Mobiltelefone entwickelte und nicht weiter bekannt war. Fokussiert wurde dabei die Nische der standortbezogenen Dienste. Zwei Jahre nach der Gründung kaufte Google das Unternehmen von Andy Rubin, welches den Namen Android trug. Ursprünglich sollte die Software zur Steuerung von Digitalkameras gedacht sein.

Der Suchmaschinen-Gigant schaffte es innerhalb kürzester Zeit aus der Android-Basis ein sehr erfolgreiches mobiles Betriebssystem zu kreieren. Ab dem 5. November 2007 begann Google zusammen mit 33 anderen Mitgliedern im Rahmen der Open Handset Alliance die aus Android ein mobiles Betriebssystem zu formen. Ein knappes Jahr später wurde am 21. Oktober 2008 die erste Android-Version für alle zur Verfügung gestellt.

Das HTC Dream war eines der ersten Smartphones, welches Googles Android unterstütze. Es dauerte nicht lange bis andere namenhafte Hersteller ebenfalls auf den Android-Zug mit aufsprangen. Allen voran der Technik-Gigant aus Südkorea, Samsung. Google setzt Android jedoch auch auf den seit Januar 2010 verfügbaren Nexus-Produktreihe ein. Kein Wunder, die Nexus Smartphones werden von Google gebaut.

Android Vorstellung im Videoclip

Vor und Nachteile der Android-Software

Aufgrund der Tatsache, dass jeder Smartphone-Hersteller auf Googles Android Betriebssystem zurück greifen kann und sich somit die Kosten und auch die Zeit für die Entwicklungen eines eigenen mobilen Betriebssystems sparen kann, ist Android sehr begehrt und daher auch weit verbreitet. Google nimmt somit auch in diesem, mittlerweile hart umkämpften Markt, eine Führungsposition ein. Im Jahr 2013 hatte Android einen weltweiten Marktanteil von 79,3 Prozent. Fernab geschlagen an Position zwei befand sich dann schon das Apple iOS, was jedoch unter Berücksichtigung der Tatsache, dass lediglich iDevices unterstützt werden, dennoch ein Erfolg für Apple war.

Geräte, die mit Android ausgestattet sind, ermöglichen es dem Nutzer auf die große Auswahl der im Google Play Store befindlichen Applikationen zurück greifen zu können. Google selbst profitiert unter anderem von den Verkäufen kostenpflichtiger Apps. Google bietet den Entwicklern von Apps eine einfach Plattform und ein überschaubares Geschäftsmodell. Google liefert die Plattform und partizipiert an den Umsätzen der Apps, sofern diese kostenpflichtig oder mit Werbeanzeige ausgestattet sind.

Der große Trumpf von Android, nämlich dass die Software Geräte übergreifend verfügbar ist, ist jedoch auch ein Nachteil zugleich. Schließlich haben hier die Nutzer das Nachsehen, wenn es darum geht stets das aktuellste Android-Update auf dem Gerät zu installieren. Sollte man nicht im Besitz des neusten Samsung oder HTC Smartphones beispielsweise sein, könnte es sogar bis zu einem halben Jahr und länger dauern bis das eigene Gerät ebenfalls mit einem neuen Update versehen werden kann. Wer in Punkto Update immer auf dem aktuellsten Stand der Dinge sein möchte und nicht ewig auf den Geräte Support warten möchte, der sollte dann auf ein Nexus-Smartphone zurück greifen. Die hauseigenen Geräte versorgt Google bekanntlich mit am schnellsten.

Android Entwicklung

Bildquelle: handy-faq.de

Schutz vor Schadsoftware

Eines der erfolgreichsten Android Updates ist die Versionsnummer 4.1, die auf den Namen Jelly Bean hört. Google ist bekannt für die süße Namensvergabe, was zuletzt auch Android 4.4 beweist. Dieses Update taufte Google auf den Namen KitKat. Android ist das führende mobile Betriebssystem auf den Markt. Ein Umstand der allerdings auch Bösewichte auf den Programmplan holt. Während Appels iOS nahezu überhaupt nicht anfällig für Schadsoftware ist, toben sich die Programmierer von schädlicher Software wie Vieren, Trojanern oder Fishing-Tools bei Android aus.

Anbieter von Sicherheitssoftware haben jedoch eine Fülle passender Anwendungen für die einzelnen Geräte parat, so dass man ähnlich wie beim Windows PC entsprechend auf eigen Faust Sicherungsmaßnahmen einleiten kann. Ein weiterer Tipp ist die Rezensionen der Apps von anderen Nutzern kurz zu überfliegen. Meist sieht man schon anhand der schlechten App Bewertungen, dass hier etwas faul sein muss.

Alle aktuellen Artikel zum Thema: Android



FTD: WeTab setzt auf Intels MeeGo!

Die deutsche Antwort auf das iPad, soll für Freiheit und Ungebundenheit bezogen auf das System stehen. Bislang ist es den Entwicklern des WeTabs (auch bekannt unter WePad) noch nicht gelungen ein sauber funktionierendes Gerät zu präsentieren. Nun soll laut der Financial Times Deutschland den WeTab Machern Neofonie und 4tiitoo ein absoluter Coup mit Nokia und Intel gelungen sein. Der WeTab-Guru ...

Weiterlesen »

Google-Tablet zum Weihnachtsgeschäft?

Laut Berichten der Zeitschrift Stern ist es gut möglich, dass Googles noch in diesem Jahr einen eigenen Tablet-PC auf den Markt bringt. Eine eigene Version, bzw. ein Abkömmling des erfolgreichen Apple iPad soll demnach noch zum Weihnachtsgeschäft 2011 erhältlich sein. Offenbar möchte Google dabei möglichst auf Bewährtes setzen. So möchte man einerseits Android als Betriebssystem verwenden und anderseits den Hersteller ...

Weiterlesen »

Anteil am Smartphone-Markt gesteigert

Wie aus einer Studie des Marktforschungsinstituts Gartner hervor geht, konnte Apple seinen Anteil am Markt für Smartphones zwar steigern, rutscht aber dennoch auf Platz 4 der größten Hersteller von Smartphones ab. Dies liegt vor allem an der Explosion des Marktanteils der Android-basierten Endgeräte. Im zweiten Quartal konnte Apple seinen Marktanteil am weltweiten Geschäft für Smartphones im Vergleich zum Vorjahr von ...

Weiterlesen »

Android auf der Überholspur

Das mobile Betriebssystem Android von Google gewinnt immer mehr Marktanteile und zieht jetzt erstmalig auch am Rivalen iOS von Apple vorbei. Wie das Marktforschungsunternehmen Gartner heute berichtet, konnte Android innerhalb nur eines Jahres seinen Anteil im Smartphonemarkt von 1,8 Prozent auf 17,2 Prozent steigern und verwies Apples iOS mit 14,2 Prozent somit auf den vierten Platz. Marktführer bei den mobilen ...

Weiterlesen »

US-Nutzerzahlen – Android überholt iOS

Mit dem eigenen Smartphone (Nexus One) ist man gescheitert, doch das Smartphone-Betriebssystem Android erfreut sich an rapide ansteigenden Nutzerzahlen bzw. Marktanteilen. Nach neusten Zahlen hat Android Apples iOS auf dem US-Markt zum Ende des zweiten Quartals 2010 überholt und ist auf dem Weg zum Spitzenreiter (RIM BlackBerry OS) auf zu schließen. Bemerkenswert ist dabei, dass alle Marktanteile der konkurrierenden Smartphone-Betriebssysteme ...

Weiterlesen »

Apps im Aufwind

Applikationen, sogenannte Apps, sind inzwischen aus unserem Leben wohl nicht mehr wegzudenken. Nicht nur in der Apple-Welt regieren die kleinen Programme inzwischen unseren Alltag, auch bei Google und ihrem Android-Betriebssystem und mittlerweile vielen anderen Handy-Herstellern sind Applikationen ein wesentlicher Bestandteil eines modernen Telefons geworden. Das Beratungsunternehmen Booz & Company sieht laut einem Artikel des pcgames Hardware-Magazins auch weiterhin ein stetes ...

Weiterlesen »

Motorola lästert über iPhone 4

Im Werbespot zum neuen Droid X von Motorola lästert der Hersteller des Smartphones über das iPhone 4, bzw. dessen Empfangsprobleme. Dabei gibt Motorola gewisse „Seitenhiebe“ auf die Antenne des neuen iPhones ab. In dem Werbesport heißt es unter anderem: Das Handy kommt mit einer Doppelantenne. Die erlaubt Ihnen, das Handy beim Telefonieren so zu halten, wie auch immer Sie es ...

Weiterlesen »

iPhone 4 – Angriff der Androiden

Das neue iPhone 4 ist ein weiteres Beispiel von Apple, wie man ein Smartphone perfektioniert. Was mit dem iPhone der ersten Generation begann, wurde nun konsequent zum vierten Mal fort gesetzt und weiter verfeinert. Dabei ist dass was das iPhone ausmacht wohl nicht einfach nur die Tatsache, dass es über mehr als nur konkurrenzfähige technische Daten verfügt, sondern vor allem, ...

Weiterlesen »

Google schafft Gegenstück zu iTunes

Voraussichtlich ab Herbst wird Google wohl auch zum Mitspieler auf dem Markt für Musikdownloads. Dabei würden zunächst die Nutzer von Andorid ins Visier genommen, denen man eine mobile Download-Plattform für Musik anbieten möchte. Dies wurde bereits vergangenen Monat im Verlauf von Googles I/O-Konferenz demonstriert. Doch darüber hinaus möchte Google seinen Musikdienst offenbar auch über die Grenzen der mobilen Welt hinaus ...

Weiterlesen »

comScore-Studie – rege Nutzung sozialer Netzwerke mit Smartphones

Eine aktuelle Studie des Marktforschers comScore stellt sowohl Google als auch Apple Bestnoten bei der Nutzung von Social Networks aus. comScore ermittelte im Rahmen einer aktuellen Untersuchung, wie hoch die Nutzung von Diensten wie Facebook, StudiVZ und Co. im Bezug auf die unterschiedlichen Smartphone-Betriebssysteme ist. Apple belegte dabei knapp hinter Google den zweiten Platz. Die folgende Aufstellung zeigt jedoch, dass ...

Weiterlesen »