Home » Thema: iTunes (Seite 20)

iTunes: Die Apple Software für Windows & Mac

Zeig mir alle Artikel zum Thema: iTunes

Wer ein Apple iPhone, iPad oder einen neuen iPod touch sein Eigen nennt, der wird auch an der Apple Software iTunes nicht vorbei kommen. Die Multimedia-Verwaltungssoftware kümmert sich um alles, was mit Musik zu tun hat und hilft unter anderem bei der Verwaltung und Organisation. Über iTunes kann man Musik Alben und einzelne Tracks kaufen und auch abspielen, zudem besteht die Möglichkeit Apps herunter zu laden, Hörbücher zu erwerben oder Podcasts zu streamen.

iTunes Funktionen im Überblick

Ist das iPhone oder der iPod Touch beziehungsweise das Apple iPad mit der iTunes Software, die für den Mac und PC als gratis Download zur Verfügung steht, verbunden, können die Inhalte bequem verwaltet werden. Einst gehörte iTunes der iLife-Familie (iMovie, iPhoto, GarageBand etc.) an. Seit einiger Zeit hat Apple die Software jedoch ausgegliedert und als gratis Download frei gegeben.

iTunes

Das Funktionsspektrum von iTunes ist ziemlich umfangreich. Der Nutzer kann Musik streamen, die Titel sortieren, gruppieren und ordnen. Desweiteren können die Titel dann auch auf eine Daten CD oder DVD gebrannt werden. Die integrierte Musikbibliothek ist das Herzstück von iTunes. So besteht hier auch die Möglichkeit die Musik-Tracks mit Metainformationen wie ID3-Tags beispielsweise zu hinterlegen. Im Fazit kann man somit ziemlich intelligente Wiedergabelisten erstellen, was dem modernen Musik-Liebhaber von heute sich sehr entgegenkommen dürfte.

Eine weitere Hauptzentrale bei iTunes ist der iTunes Store. Dieser listet nahezu jeden aktuellen Musik-Titel und Musikvideos, die angehört beziehungsweise angeschaut und auch erworben werden können.

iTunes Geschichte

Das erste Mobiltelefon, welches iTunes unterstützte, war übrigens kein Apple iPhone, sondern das Motorola ROKR. Apple stellte die neue iTunes Software zusammen mit dem Motorola Handy vor und präsentierte den Funktionsumfang. Damals war die Software in der Lage 100 Lieder zu verwalten. Apple trennte sich recht schnell von Motorola und arbeitete weiter daran, das Musikverwaltungstool auf die eigenen Geräte zu portieren. 

iTunes Radio

iTunes hat seinen Ursprung bei der damaligen kommerziellen MP-3 Software SoundJam MP, die Apple samt Entwicklerteam übernahm und 2001 eine Software veröffentlichte, die SoundJam MP recht ähnlich war. Apple motze die Basis jedoch mit weiteren Features auf und ergänzte unter anderem den iPod Support. Auch im Bereich der Sprachen legte Apple nach. Zudem bekam der Anwender auch eine größere Auswahl an Brennern geboten. 

Seit 2003 können auch Windows Nutzer die iTunes Software auf dem PC verwenden. Es folgte zudem die Ausweitung von iTunes in anderen Ländern wie etwa Deutschland, Österreich und der Schweiz. Desweiteren vergrößerte Apple auch das Funktionsspektrum und gab unter anderem Podcasts, TV Sendungen, Filme und weitere Musik-Titel frei.

Apples iTunes wuchs rasant, was zuletzt aber auch auf Kosten der Performance ging. Die Software wurde recht langsam, ruckelig und ressourcenhungrig. Ältere PCs hatten durchaus ihre Schwierigkeiten reibungslos die Arbeit mit iTunes zu unterstützen. Es kam also im Jahr 2009 zu einem neuen, schlankeren Design.

Tim Cook präsentiert iTunes 11

Die Folgeversionen von iTunes wurden stets auch mit Performance-Anpassungen ausgeliefert. Der 25. Februar 2010 bekommt unter anderem einen Platz im Rahmen der Apple Erfolgsgeschichte. An diesem Tag wurde schließlich der zehn Milliardste Musik-Track über iTunes heruntergeladen. Eine unglaubliche Zahl.

iTunes DJ und iTunes Radio

iTunes ist nach wie vor eine ziemlich wichtige Software für iPhone, iPod Touch, iPad und auch Apple TV Nutzer. So greifen viele nicht nur auf die intelligenten Musikwiedergabelisten zurück, sondern nutzen auch das AirPlay Feature um Musik auf andere Geräte streamen zu können. So greifen auch DJs auf die iTunes Software zurück, da Musiklisten aus anderen Musiklisten erstellt und verwaltet werden können. iTunes DJ nennt sich dieser Spezialbereich der Software.

Das neuste Feature ist iTunes Radio. Der Dienst ist bisher nur in den USA verfügbar und beinhaltet eine breite Auswahl von Radio-Sendern. Das Streaming-Angebot ist kostenlos und wird unter anderem über Werbung finanziert. Zwischen den einzelnen Tracks, laufen kurze Werbe-Pausen, die wiederum von Agenturen gebucht werden können. Apple lässt sich die Werbung jedoch gut bezahlen, so dass es nur für wenige möglich ist iTunes Radio als Werbeplattform zu nutzen.

Alle aktuellen Artikel zum Thema: iTunes



Apple Internet-Radio-Service: Verhandlungen mit Sony stagnieren

iPod radio

Anfang September berichteten wir bereits, dass Apple einen eigenen Internet-Radio-Service plant, der zeitnah zur Verfügung stehen soll. Damals rechnete man damit, dass die Kalifornier diesen Service bereits zur Keynote zur neuen iPhone-Generation präsentieren würden. Allerdings wurde bekanntlich nichts daraus. Nun sind die Ursachen dafür aufgedeckt worden. Angeblich sollen die Verhandlungen mit dem weltweit größten Musikverlag Sony/ATV ins Stocken geraten und ...

Weiterlesen »

Neue Sicherheitsabfragen im AppStore und bei iTunes sorgen für Ungereimtheiten bei den Nutzern

Obwohl Apple schon seit einiger Zeit neue Sicherheitsabfragen bei iTunes und auch im AppStore eingeführt hat, scheinen diese nun auch deutsche Gefilde erreicht zu haben. Als ich gestern Abend die mehr oder weniger konstant verfügbare Youtube App auf mein iPhone laden wollte, flatterten zunächst einmal ein paar neue Sicherheitsabfragen auf mein Display ein. Nachdem ich unter anderem den Namen meines ...

Weiterlesen »

Kingdoms of Camelot: Ein packender MMO Spielhit für das iPhone und Co

Das Kabam Game Studio hat mit dem Spielhit „Kingdoms of Camelot: Battle for the North“ einen fesselnden iOS Krimi geschaffen. Zusammen mit tausenden Gleichgesinnter taucht man in diesem MMO Klassiker tief in die Geschichte der berühmten Ritter Camelot-Sage ein. Atemberaubende Machtspielchen begleiten den Spieler auf dem Weg durch das düstere Britannien. Kingdoms of Camelot verzeichnet außerhalb der iOS Gamingplattform bereits mehr ...

Weiterlesen »

IM+ der All in One Multimessenger für das iPhone und iPad

Wer auf der Suche nach zuverlässigen Multimessenger Applikationen ist, wird so schnell am IM+ Messenger nicht vorbei kommen. Während die SMS immer weiter stirbt und kaum noch bezahlte Nachrichten versendet werden, geht der Trend ganz klar zum Bereich der einschlägigen Messenger-Services über. Diese benötigen lediglich eine Internetverbindung um direkt den Kontakt mit den Freunden herstellen zu können. Die Auswahl ist ...

Weiterlesen »

Airline Tycoon Deluxe: Die anspruchsvolle Wirtschaftssimulation erobert nun auch das iPad und Co

Der AppStore bietet bereits mehrere hunderttausend Applikationen. Angefangen bei unterhaltsamen Fun Apps über Koch-und Hörbücher bis zu Action Klassikern, Sport-Games und Co, scheint hier für jeden Geschmack etwas dabei zu sein. Fans guter Wirtschaftssimulationen sollten nun aber vorrangig die Ohren spitzen. Airline Tycoon dürfte dem einen oder anderen bereits ein Begriff sein. Schließlich ist der Flughafen-Simulator auch schon länger als ...

Weiterlesen »

iPhone App Tipp: Fotobuch in 2 Minuten erstellt

Dank der tollen iPhone Kamera kommen wir immer mehr in die Verlegenheit den einen oder anderen tollen Schnappschuss im Urlaub, während der Arbeit oder einfach nur im Alltag zu tätigen. Aber was machen wir mit den tausenden von Bildern auf dem iPhone und Co? In der Regel werden die kurzlebigen „Meisterwerke“ vielleicht noch einmal durch-gescrollt und landen dann in einem Ordner auf dem Mac. ...

Weiterlesen »

iTunes Tipp der Woche: Cosmic Bump [Review]

Jede Woche ernennt Apple einen Neuzugang in iTunes als Tipp der Woche. Zuvor war diese Aktion als iTunes Spiel bzw. App der Woche bekannt. Diese Woche fiel die Wahl auf das vorgestern veröffentlichte Spiel Cosmic Bump. Lediglich 79 Cent müssen für die Universal-App hingeblättert werden, das Geschickspiel zeigen wir euch jetzt im Überblick. Schnell fällt einem die Grafik auf, diese ...

Weiterlesen »

Rise to Fame: Das erste iPhone RPG für eingefleischte Musik Fans [kostenlos]

Fans des guten Musikgeschmacks aufgepasst. Rise to Fame ist das erste Musikband Rollenspiel (RPG) für das Apple iOS. Dank des kostenlosen Downloads könnt ihr also direkt mit dem Rocken loslegen. Wer es schafft, die Mengen so richtig zum Toben zu bringen dürfte recht schnell mit seiner eigenen Band berühmt werden. Rise to Fame macht eine Menge Spaß und bietet eine ...

Weiterlesen »

Apple: Neue Patente deuten auf Siri für OS X

Gestern stellte Apple viele Produkte, aber auch iTunes genau vor. Erst im Oktober kommt das neue Stück Software auf unseren Mac oder PC, die neuen iOS-Geräte sind aber schon früher verfügbar. Der Grund dafür könnte ein neues Patent von Apple sein, dass auf eine Siri Integration in OS X hindeutet. Nun seit knapp über einem Jahr gibt es Siri für ...

Weiterlesen »

Apple stellt neues iTunes mit Facelift und iCloud-Integration vor

Auf der heutigen Keynote stellte Apple neben viel Hardware auch einige Software Aktualisierungen vor. iCloud bekam neue Funktionen mit iOS 6 verpasst, aber auch iTunes wurde kräftigt verändert. iTunes 11 ist wesentlich einfacher zu bedienen und bietet ein Integration von iCloud. Ebenfalls wurde der iTunes Store verändert, explizit das Design und Layout. Des Weiteren gibt es noch einen neuen Mini ...

Weiterlesen »