Home » App Store & Applikationen (Seite 50)

App Store News: Tipps für kostengünstige und sinnvolle Apps

Direkt zu den App Store & Applikationen News springen

Im iOS App Store bietet Apple seit vielen Jahren digitale Software und Programme für das iPhone, iPad und den iPod touch an und bietet somit Entwicklern die Möglichkeit, ihre Innovationen zum Kauf anzubieten sowie Geld verdienen zu können. Der App Store ist zudem maßgeblich dafür verantwortlich, dass sich die besagten iOS Geräte derart positiv am Markt etablieren konnten. Alle aktuellen News zum App Store sowie Tipps zu Angeboten und kostenlosen Applikationen findet Ihr hier in dieser Kategorie.

App Store

App Store – Das digitale Millionengeschäft für Apple

Der App Store ist ein seit Jahren erfolgreicher Marktplatz, um Programme kaufen zu können. Dabei entwickelte Apple diese Plattform anhand der Benutzererfahrung, die Verbraucher im iTunes Store machen können. Dies bietet zudem den Vorteil, dass sich die Verbraucher und Kunden von Apple nicht zusätzlich umgewöhnen müssen, wenn sie eine kostenlose herunterladen möchten oder auch eine kostenpflichtige Applikation kaufen wollen, um diese direkt und unkompliziert auf den Mobilgeräten iPhone, iPod touch und iPad installieren zu können. Neben dem iOS App Store, er sich voll und ganz auf den Vertrieb von Software für iOS-Devices spezialisiert hat, beschreibt Apple mit dem Mac ein Gegenstück für Computer mit dem Betriebssystem OS X.

Die Geschichte des App Stores

Apple stellte den App Store im Juli 2008 zum ersten Mal zur Verfügung. Bereits damals standen zahlreiche Applikationen zum Download bereit, dafür rechtzeitig damit begann, viele Entwickler für diese Plattform zu begeistern und auf das SDK Tool aufmerksam zu machen. Die ersten Million eins um bereits innerhalb weniger Monate vertrieben. Der App Store und bereits von Beginn an die optimale Anlaufstelle für alle Nutzer der iPhones und ein iPads, sodass die Anzahl der erhältlichen Applikationen aus den unterschiedlichen Bereichen und Kategorien immer weiter ansteigen konnte. Selbst renommierte Unternehmen entdecken den App Store für sich und entwickelten Apps, um ihr Angebot auch mobil abrufbar machen zu können. Am beliebtesten sind im App Store heute noch immer die Spiele, die grafisch aufwändig sind und mit einem eingängigen Spielprinzip beeindrucken. Vor allem Angry Birds oder auch Cut the Rope entwickelten sich über die Jahre zu echten Topsellern im App Store Konten eine beeindruckend umfangreiche Fangemeinde aufbauen.

Angry Birds

Die App-Store-Alternative Cydia

Entwickler müssen diverse strikte Vorgaben erfüllen, damit Apple die eingereichten Applikationen im Angebot gelistet. Diese Details aus dem Programminhalt das iPhone Herstellers sehr für viele Entwickler nicht hinnehmbar, sodass diese auf alternative Lösungen zurückgreifen, um die eigenen Apps vertreiben zu können. Vor allem der Jailbreak-Store Cydia gilt als eine wichtige Anlaufstelle für die Verbraucher, die diese speziellen Programme auf ihren iPhones und iPads installieren möchten. Allerdings stellt Apple diesen Store nicht offiziell zur Verfügung, wenn somit entgeht dem Unternehmen einen hohen Umsatz. Stattdessen müssen Verbraucher einen Jailbreak durchführen und das iOS Gerät freischalten. Diese basiert auf der Ausnutzung von Sicherheitslücken im Betriebssystem iOS, die dafür sorgen können, dass die alternative Software installiert werden kann.

Cydia

Alle aktuellen App Store & Applikationen Newsmeldungen im Überblick



Modern Combat 5: Blackout für iOS und Android bald verfügbar [Video]

Modern Combat 5

Das Warten hat ein Ende! Modern Combat Fans werden am 24 Juli mit dem Launch von Modern Combat 5: Blackout von Gameloft belohnt. Eigentlich sollte das Spiel bereits Ende 2013 für iOS und auch Android veröffentlicht werden. Im Oktober gab Gameloft jedoch bekannt, dass die Apps noch nicht zu 100 Prozent fertig sind und die Veröffentlichung verschoben werden muss. 4.5 ...

Weiterlesen »

Telekom Spotify-Paket kostet weiterhin Datenvolumen

spotify-logo

Die Deutsche Telekom bietet mit der Option „Music Streaming“ ein Spotify-Paket zum Aufpreis von 10 Euro pro Monat an, wobei viele Kunden davon ausgegangen sind, dass hier das normal gebuchte Datenvolumen durch die Spotify-Nutzung nicht aufgebraucht wird. Allerdings wurde genau dies bemerkt und von vielen Telekom-Kunden stark kritisiert. Nun reagiert das Bonner Mobilfunkunternehmen mit einer AGB-Änderung. 3.8 / 5 ( ...

Weiterlesen »

App der Woche: Cinamatic kostenfrei im App Store

cinamatic-app-screens

Bevor es Instagram gab, war Hipstamatic eine der ersten wirklich erfolgreichen Apps, die Filter für iPhone-Fotos bereitstellte. Nach dem Erfolg von Hipstamatic veröffentlichten die Macher Cinamatic, die Filter im Stile von Hipstamatic auf iPhone-Videos anwendet. Cinamatic ist in dieser Woche von Apple als App der Woche ausgewählt worden und somit kostenfrei im App Store erhältlich. 4.1 / 5 ( 24 ...

Weiterlesen »

Google veröffentlicht Analytics-App im App Store

Google Analytics

Der Internetkonzern Google bietet ab sofort mit Analytics eine kostenlose App im App Store an, mit der Webmaster diverse Daten zur Analyse der eigenen Webseite mobil abrufen können. Google Analytics kombiniert das Google-Portfolio im iOS App Store für Webmaster mit der bereits erhältlichen Google AdSense App, die ebenfalls kostenfrei zum Download bereitsteht. 4 / 5 ( 12 votes )

Weiterlesen »

Facebook veröffentlicht mit Mentions VIP App für Promis

Facebook Mentions

V or knapp einem Jahr kamen bereits Berichte darüber auf, dass Facebook an einer App arbeitet, die lediglich von Prominenten genutzt werden kann. Nun hat der blaue Social Network-Riese die Testphase abgeschlossen und ganz frisch Mentions veröffentlicht. Die neue App für öffentliche Personen kann als Erweiterung der Haupt-Facebook-App angesehen werden. 4.2 / 5 ( 4 votes )

Weiterlesen »

Kim Kardashian-App mit Millionenumsätzen

Kim Kardashian_ Hollywood

Im App Store stehen einige skurrile Apps zum Download bereit, die millionenfach heruntergeladen werden. Vor allem seit dem Trend der Freemium-Apps gewinnen einige Spielprinzipien immens an Bedeutung. So zum Beispiel auch die App Kim Kardashian: Hollywood. Diese App soll allein im laufenden Jahr einen Umsatz in Höhe von 200 Millionen Dollar erwirtschaften. 4 / 5 ( 4 votes )

Weiterlesen »