Home » Software (Seite 32)

Software News: Spannende Artikel zu den Programmen von Apple

Direkt zu den Software News springen

Apple ist in erster Linie aufgrund der vielfältigen Hardware und technischen Gadgets bekannt. Doch viele Verbraucher vergessen ebenso, dass der IT-Konzern aus dem kalifornischen Cupertino einen Großteil der zum Einsatz kommenden Programme selbst entwickelt und dies hat auch massive Vorteile, die nicht zu vernachlässigen sind. Die aktuellsten News zum Software-Bereich von Apple findet Ihr zudem hier in dieser Rubrik von Apfelnews.

OS X

Software – Apple der Softwarehersteller

Seit jeher gilt für Apple der Grundsatz, dass die Hardware perfekt auf die Software und umgekehrt eingestellt werden muss. Damit unterscheidet sich der iPhone-Hersteller bekanntlich massiv im Vergleich zu Microsoft, das mit Windows auf Millionen Computern auf der ganzen Welt vertreten ist. Durch dieses einmalige Credo, das Apple nicht nur auf den Mac-Computern verfolgt, sondern ebenso bei den mobilen iOS-Geräten iPhone, iPad und iPod touch, sorgt des Weiteren für eine Vielzahl relevanter Vorteile, von denen nicht nur Apple sowie auch die Kunden profitieren.

OS X und iOS – Die geschlossenen Betriebssystem

Apple ist eigenständig für die Entwicklung der beiden Betriebssysteme iOS für die kleinen mobilen Devices und OS X für die stationären Mac-Rechner und MacBooks verantwortlich. Dies sorgt dafür, dass zum einen der Code nicht open source ist. Angreifer und Cyberkriminelle haben es demnach deutlich schwere, Sicherheitslücken ausfindet machen und in Anspruch nehmen zu können. Unmöglich ist es dennoch nicht – allerdings sind Apples Ingenieure stets damit beschäftigt, die Betriebssysteme zu verbessern und immer neue Optionen zur Verfügung zu stellen, damit die Software selbst auf älterer Hardware so gut wie nur möglich zum Einsatz kommen kann.

iOS 8

Für diese Software ist Apple ebenso verantwortlich

  • Safari
  • iMovie
  • iWork (Pages, Numbers, Keynote)
  • Mail
  • App Store

iTunes – Eine Software, die Milliardenumsätze generiert

Eine Software von Apple, die aufgrund ihrer Erlöse schon seit vielen Jahren sehr wichtig für Apple ist, stellt iTunes sowie die unterschiedlichen Ableger App Store, Mac App Store sowie der iBook Store dar. Hier haben Nutzer die Möglichkeit, digitale Waren aus einem schier unendlichen Sortiment kaufen zu können. Die Bezahlung ist dabei bequem bargeldlos oder wahlweise auch mit einer iTunes Guthabenkarte zu realisieren, die in Deutschland in nahezu jedem Supermarkt oder auch an der Tankstelle zur Verfügung steht.

iTunes

Kostenlose Software-Updates für Betriebssysteme

Apple bietet einen beeindruckenden Kundenservice. Dies gilt nicht nur für die Gestaltung vom Kaufprozess in einem Apple Retail Store, sondern ebenso für Reparaturen oder auch für Updates bzw. Aktualisierungen von Software. Während der stärkste Konkurrent im Markt der Betriebssysteme für seine neuen Versionen hohe Summen von den Kunden verlangt, waren diese bei Apple bis vor wenigen Jahren im Schnitt 90 Prozent günstiger. Seit OS X 10.9 Mavericks sind die Aktualisierungen von OS X jedoch vollkommen gratis für alle Nutzer erhältlich, sodass keinerlei Kosten bei der Nutzung und den Downloads anfallen. Bei iOS ist dies bereits seit dem Bestehen der Fall, wobei im Zusammenhang mit Apple des Weiteren die allgemeine Update-Politik zu erwähnen und positiv herauszustellen ist. Apple unterstützt mit den aktuellsten Versionen nämlich ebenso viele recht alte Geräte aus dem Mac- und iOS-Umfeld. Dies unterscheidet den iPhone-Hersteller ebenso von den Konkurrenten Google und Microsoft.

Alle aktuellen Software Newsmeldungen im Überblick



iOS 5 Goes Final : Mobilfunkanbieter erhalten nahezu perfekten Build! [Facetime 3G/Nuance/Siri]

Auch wenn es nach außen hin alles recht ruhig wirkt, brodelt es hinter den Fassaden der Mobilfunkanbieter und Apple Store Mitarbeiter. Schließlich soll Apple hier ein brandaktuelles iOS 5 Build verteilt haben, welches schon ziemlich in Richtung Gold Master tendiert. Neben der Möglichkeit Facetime erstmals über 3G nutzen zu können, kann auch die in Nuance integrierte Diktierfunktion fleißig getestet werden. ...

Weiterlesen »

Happy Birthday Chrome!

Drei Jahre sind im Internetzeitalter eine lange Zeit, besonders für eine Software. Umso erstaunlicher, dass der Google Browser Chrome am heutigen Tag bereits seinen dritten Geburtstag feiern kann. Am 01.September 2008 schickte die Internetsuchmaschine Google ihren neuen Browser als Beta-Version für die Windowsplattform ins Rennen. Bereits nach dem ersten Jahr wurde von den Entwicklern aus Mountain View die dritte Version ...

Weiterlesen »

Update: Testversion von iTunes Match für US-Entwickler veröffentlicht

Der kalifornische Mac-Hersteller veröffentlichte in der letzten Nacht eine neue Beta-Version seiner Mediensoftware iTunes für die Entwickler. Mit iTunes 10.5 Beta 6.1 bietet das Unternehmen erstmalig einen Einblick in den neuen Cloud-Service iTunes Match, welcher im Juni anlässlich der World Wide Developers Conference (WWDC) vom damaligen Apple CEO Steve Jobs in San Francisco angekündigt wurde. Der kostenpflichtige und vorerst nur ...

Weiterlesen »

Samsung: Mit ChatOn gegen iMessage

Mit der fünften Version seines mobilen Betriebssystems wird Apple auch die Kommunikation unter den iOS Geräten verbessern. iMessage nennt sich der neue kostenlose Service, der iOS Nutzer auf der ganzen Welt verbinden soll. Dabei können Textnachrichten in unbegrenzter Länge, aber auch Fotos und Videos sowohl über WiFi als auch über 3G zwischen iPad, iPhone und iPod touch gesendet werden. Der ...

Weiterlesen »

Sehenswertes iOS 5 Konzeptvideo – So darf es kommen!

Das neue iOS 5 soll ebenfalls den Herbst etwas angenehmer gestalten und dem schlechten Wetter wohl auch etwas entgegenwirken. Schließlich gilt es erst einmal das mehr als 200 Feature umfassende Zusatz-Angebot für sich zu entdecken. Das neue iOS 5 befindet sich zur Zeit noch in der Xten Betaphase und wird noch kräftig bearbeitet. Dennoch kann es nicht mehr lange dauern, ...

Weiterlesen »

Apple veröffentlicht iTunes 10.4.1

Gestern Abend veröffentlichte Apple ein Update für itunes, welches nun in der Versionsnummer 10.4.1 zum download bereitsteht.  Obwohl die neue Version primär das Ziel verfolgt, die Lion-Kompatibilität zu gewährleisten, erschien sie sowohl für Mac als auch für Windows. Somit unterstützt iTunes nun auch den Fullscreen-Modus und ermöglicht, mittels einfacher Gesten zwischen den Apps zu wechseln. Allerdings wurden auch einige kleinere ...

Weiterlesen »

iPod Software Paket für den Mac Pro [Produktvorstellung]

Für den iPod gibt es jetzt die passende Software um Video- und Audioinhalte auf das leistungsstarke Speichergerät zu laden. Als ein umfassendes Software Tool für die Konvertierung von Filmen und Musik vom Mac auf iPod und umgekehrt, hat mediAvatar jetzt ein iPod Paket für den Mac Pro herausgegeben, dass selbst höchsten Ansprüchen Genüge tut. Das Programm enthält alle notwendigen Funktionen ...

Weiterlesen »

Stilles Dropbox Update bringt Kompatibilität für Lion zurück

Wer vielleicht nicht ständig in den Foren von Dropbox aktiv ist, oder zufällig Entwickler des eben genannten Dienstes ist, hat es vielleicht noch nicht mitbekommen. Der Cloud Service Dropbox aktualisierte heute still und heimlich seine Applikation auf eine neue Version, die nun auch endlich Lion kompatibel ist.  In der älteren Ausführung gab es unter Lion wohl Probleme mit dem Kontextmenü. So ...

Weiterlesen »

Grafikprogramm Skitch nun wieder kostenfrei erhältlich [Software Tipp]

Das kleine aber funktionstüchtige Grafikprogramm Skitch wurde von Evernote aufgekauft und ist nun wieder kostenfrei, anstatt für den ursprünglichen Preis von $19,95 im Mac App Store erhältlich. Mit Skitch lassen sich auf die Schnelle Screenshots anfertigen, die man dann problemlos grafisch bearbeiten kann. Es lassen sich beispielsweise verschiedene Textelemente erstellen, Pinselstriche durchführen oder Pfeile und andere witzige Elemente einfügen. Die ...

Weiterlesen »

Apple veröffentlicht iOS 5 Beta 6 und iTunes 10.5 Beta 6

Wie von uns erwartet und daher eigentlich ziemlich unspektakulär rollt Apple am heutigen Freitagabend die nächste iOS 5 Beta-Version an die Entwickler aus. Im Download-Bereich steht somit ab sofort die sechste Version des nächsten Betriebssystem-Updates sowie die hierfür notwendige Version von iTunes 10.5 Beta 6 für alle Developer parat. Sobald von der Entwicklerfront Neuheiten in diesem Built entdeckt werden, werden ...

Weiterlesen »