Home » Thema: iPhone 4S (Seite 16)

Apple iPhone 4s: Das iPhone für Einsteiger

Zeig mir alle Artikel zum Thema: iPhone 4S

Phil Schiller stellte das iPhone 4s am 4. Oktober 2011 der Allgemeinheit vor. Es handelt sich dabei um eine Weiterentwicklung des iPhone 4. Rein äußerlich unterschieden sich die beiden iPhone Modelle kaum. Im Inneren werkelt beim iPhone 4s allerdings ein schnellerer Prozessor. Das kleine s steht hier allerdings nicht, wie von Vielen zuvor angenommen, für „Speed“ sondern für „Siri“. Hierbei handelt es sich um die intelligente Sprachsteuerung, die seit iOS 5.0 auf den Apple iDevices verfügbar ist und stets von Apple verbessert wird.

iPhone 4s Features und Erfolge

Das iPhone 4s ist die letzte iPhone Generation, die mit einem handlichen 3,5 Zoll Display ausgestattet wurde. Seit 2012 setzt Apple beim iPhone 5 auf ein vier Zoll großes Display. In Zukunft sind noch größere Displays geplant. Vom Design her gibt es kaum Unterschiede zum iPhone 4. Minimale Abweichungen können jedoch bei den Einkerbungen am oberen Metall-Rahmen festgestellt werden. Zudem hat Apple die Bedienelemente an der linken Seite um wenige Millimeter nach unten verschoben.

iPhone 4s

Das iPhone 4s verfügt über ein scharfes Retina-Display welches über eine Auflösung von 640 × 960 Pixel verfügt. Eine weitere Neuerung ist die 8 Megapixel-Kamera, die auch bei den Folgemodellen, dem iPhone 5 und iPhone 5s noch vorhanden ist. Die iSight-Kamera ist in der Lage Full-HD Videos mit 1080p aufzeichnen zu können. Desweiteren setzt Apple bei dieser iPhone Generation auf zwei statt nur einer Antenne. Das folgt aus dem „Antennagate“, welches beim iPhone 4 für Schlagzeilen sorgte. Wurde das iPhone 4 mit der Hand umschlossen, nahm die Signalstärke des Empfangs ab. Dieser Griff wurde recht schnell als der „Todesgriff“ bezeichnet. Mit den beiden Antennen im iPhone 4s konnte Apple dem Problem, zumindest bedingt, Abhilfe schaffen.

iPhone 4s Antennen

Apple setzt beim iPhone 4s auf den hauseigenen Apple-A5-Dualcore-Prozessor, der für die damaligen Verhältnisse schon recht schnell war. In den Farben schwarz und weiß war das iPhone erhältlich. Desweiteren konnte man zwischen 16 GB, 32 GB und erstmals auch 64 GB Speicher wählen. Das iPhone 4s geriet trotz den Neuerungen alsbald in die Kritik. Als Hauptangriffspunkt erwies sich die durchwachsene Akku-Leistung, die im Vergleich mit dem iPhone 4 noch bedürftiger war. Das lag unter anderem an dem neuen Antennensystem. So wechselte das iPhone 4s automatisch zu der Antenne, die ein besseres Signal hat.

Weiterhin im Online Store verfügbar

Apple bietet das iPhone 4s nach wie vor im Online Store als Einsteiger-iPhone an. Denkbar ist, dass es jedoch spätestens nach dem Release des iPhone 6 beziehungsweise iPhone Air gänzlich von der Bildfläche verschwindet. Das iPhone 4s hat ausgedient und verfügt zudem über den nicht mehr als Standard angesehenen 30 Pin Dock Connector. Apple setzt bei den neuen iDevices auf den wesentlich kleineren Lightning-Anschluss.

Insgesamt hat das iPhone 4s ziemlich lange durchgehalten. Es traten jedoch mit dem Release von iOS 7 Probleme mit dem W-Lan Modem auf. Diese konnte Apple nur teilweise beheben und musste sogar Geräte innerhalb der Garantie-Zeit umtauschen.

iPhone 4s Keynote 2011

Alle aktuellen Artikel zum Thema: iPhone 4S



iPhone 4S: Nachfrage doch höher als gedacht?

Nach dem heiß ersehnten iPhone-Event am vergangenen Dienstag herrschte unter den Fans eine zwiespältige Meinung über die neueste Smartphone-Generation aus dem Hause Apple. Während ein Großteil der Apple-Jünger das Event aufgrund des fehlenden iPhone 5 eher mit enttäuschten Mienen verfolgte, zeigten sich viele Anhänger mit der Vorstellung des iPhone 4S dennoch zufrieden. Zugegeben, nach den monatelangen Spekulationen über ein neues ...

Weiterlesen »

iOS 5 in der Praxis, Teil 1: iMessage, Erinnerungen und Gesten

Heute starten wir auf Apfelnews.eu eine fünfteilige Reihe, die euch die zahlreichen Funktionen der neuen Version von iOS in der Praxis näher bringen. Jeden Tag bis zum Release am nächsten Mittwoch erfahrt ihr hier, was euch mit iOS 5 erwartet und wie ihr die zahlreichen Neuerungen im Alltag gebrauchen könntet. iMessage: iMessage ist wahrscheinlich die unscheinbarste Neuerung in iOS 5. ...

Weiterlesen »

Das iPhone 4S: Alle Tarife im Überblick

Wie bereits gestern angekündigt, ist heute Morgen der Vorverkauf für das iPhone 4S gestartet. Während der Apple Online Store seine Kunden 40 Minuten länger warten ließ, konnte man bei den Mobilfunkanbietern pünktlich seine Bestellung abgeben. Gestern wurde bekannt, dass Vodafone, wie O2 auch, das iPhone ab sofort ohne Netlock anbieten wird. T-Mobile hat hier also einen deutlichen Nachteil gegenüber seinen ...

Weiterlesen »

iPhone 4S: Der Vorverkauf in Deutschland (Update)

Obwohl die Ankündigung des iPhone 4S noch keine zwei Tage her ist, startet schon morgen die Vorbestellung in Apples wichtigsten Ländern. Darunter sind wie immer die USA, Frankreich, Japan und auch Deutschland. Kunden werden das neue iPhone ab Mitternacht ab 09:00 Uhr direkt im Apple Online Store vorbestellen können. Der Aufragshersteller Foxconn soll Berichten zufolge bereits seit einigen Wochen ca. 150.000 ...

Weiterlesen »

Samsung will iPhone 4S in Italien und Frankreich stoppen

Schon einige Wochen vor dem Apple Event teilte der koreanische Hersteller Samsung in seinem Blog mit, dass man gegen Apple und die neue iPhone-Generation eine Einstweilige Verfügung beantragen werde. Heute nun, einen Tag nach der von Apple-Fans sehnsüchtig erwarteten Keynote, erneuert der asiatische Konzern sein Bestreben und verkündet auf seinem Unternehmensblog, dass man am heutigen 05.Oktober sowohl in Paris, Frankreich ...

Weiterlesen »

iPhone 4S: Wird Siri halten was es verspricht?

Einer der größten Neuerungen an Apples iPhone 4S dürfte wohl die Spracherkennung Siri sein. Diese ist wohl auch zugleich der Hauptgrund für den enormen Leistungszuwachs der CPU. Doch die Idee einer Spracherkennung ist keineswegs etwas Neues. Etwas kurios: Das Portal netzwelt.de stellt ein Video vor, in dem bereits im Jahre 1987 eine Spracherkennung durch Apple prophezeit wird. Auch gibt es ...

Weiterlesen »

Die ersten Bilder der iPhone 4S Kamera

Apple verspricht mit seinem neuen Modell weitreichende Änderungen der inneren Hardware. Neben dem schnellen A5 Prozessor soll vor allem die Kamera einige spannende Neuerungen erhalten haben. Die 8MP sehen lediglich auf dem Datenblatt gut aus, wie gut die Kamera dann wirklich ist, hängt von vielen anderen Faktoren ab. Apple weiß das und verkündete auf der Keynote, dass man noch weitere nützliche ...

Weiterlesen »

AppleCare+ deckt auch Unfallschäden ab

Neben neuen iPhones hat Apple noch diverse andere Kleinigkeiten in der Pipeline. Dazu zählt auch ein neuer AppleCare Protection Plan für das iPhone. So schön das iPhone auch sein mag, eine falsche Bewegung und das kratzfeste Glas ist hinten und vorne ordentlich zersplittert. Apple gibt auf solche Schäden freilich keine Gewährleistung, schließlich ist der Nutzer selber daran schuld. Eine Reparatur bietet ...

Weiterlesen »

iPhone 4S kommt mit Bluetooth 4.0

Wie immer hat Apple „unwichtige“ Änderungen der Hardware in der Keynote nicht erwähnt. Darunter fällt die Taktfrequenz des A5 Prozessors, die Größe des RAM und weitere Kleinigkeiten. So wird erst im Nachhinein deutlich, dass Apple in seinem neuesten Modell auf Bluetooth 4.0 setzt. Zwar gerät der Standard in Zeiten des mobilen Internets immer weiter in den Hintergrund, ohne ihn leben ...

Weiterlesen »

Video-Stream der Keynote ist online

Warum Apple in letzter Zeit seine Keynotes nicht mehr Live im Internet überträgt ist unklar. An der technischen Umsetzung dürfte es jedenfalls nicht scheitern, das Video-Material wird ja immerhin trotzdem aufgenommen.   Zum Glück bleibt das Video aber nicht komplett unter Verschluss, sondern wird nur etwas mehr als eine Stunde später auf der Apple Website im Stream angeboten. Auch in ...

Weiterlesen »