Home » Thema: iTunes (Seite 31)

iTunes: Die Apple Software für Windows & Mac

Zeig mir alle Artikel zum Thema: iTunes

Wer ein Apple iPhone, iPad oder einen neuen iPod touch sein Eigen nennt, der wird auch an der Apple Software iTunes nicht vorbei kommen. Die Multimedia-Verwaltungssoftware kümmert sich um alles, was mit Musik zu tun hat und hilft unter anderem bei der Verwaltung und Organisation. Über iTunes kann man Musik Alben und einzelne Tracks kaufen und auch abspielen, zudem besteht die Möglichkeit Apps herunter zu laden, Hörbücher zu erwerben oder Podcasts zu streamen.

iTunes Funktionen im Überblick

Ist das iPhone oder der iPod Touch beziehungsweise das Apple iPad mit der iTunes Software, die für den Mac und PC als gratis Download zur Verfügung steht, verbunden, können die Inhalte bequem verwaltet werden. Einst gehörte iTunes der iLife-Familie (iMovie, iPhoto, GarageBand etc.) an. Seit einiger Zeit hat Apple die Software jedoch ausgegliedert und als gratis Download frei gegeben.

iTunes

Das Funktionsspektrum von iTunes ist ziemlich umfangreich. Der Nutzer kann Musik streamen, die Titel sortieren, gruppieren und ordnen. Desweiteren können die Titel dann auch auf eine Daten CD oder DVD gebrannt werden. Die integrierte Musikbibliothek ist das Herzstück von iTunes. So besteht hier auch die Möglichkeit die Musik-Tracks mit Metainformationen wie ID3-Tags beispielsweise zu hinterlegen. Im Fazit kann man somit ziemlich intelligente Wiedergabelisten erstellen, was dem modernen Musik-Liebhaber von heute sich sehr entgegenkommen dürfte.

Eine weitere Hauptzentrale bei iTunes ist der iTunes Store. Dieser listet nahezu jeden aktuellen Musik-Titel und Musikvideos, die angehört beziehungsweise angeschaut und auch erworben werden können.

iTunes Geschichte

Das erste Mobiltelefon, welches iTunes unterstützte, war übrigens kein Apple iPhone, sondern das Motorola ROKR. Apple stellte die neue iTunes Software zusammen mit dem Motorola Handy vor und präsentierte den Funktionsumfang. Damals war die Software in der Lage 100 Lieder zu verwalten. Apple trennte sich recht schnell von Motorola und arbeitete weiter daran, das Musikverwaltungstool auf die eigenen Geräte zu portieren. 

iTunes Radio

iTunes hat seinen Ursprung bei der damaligen kommerziellen MP-3 Software SoundJam MP, die Apple samt Entwicklerteam übernahm und 2001 eine Software veröffentlichte, die SoundJam MP recht ähnlich war. Apple motze die Basis jedoch mit weiteren Features auf und ergänzte unter anderem den iPod Support. Auch im Bereich der Sprachen legte Apple nach. Zudem bekam der Anwender auch eine größere Auswahl an Brennern geboten. 

Seit 2003 können auch Windows Nutzer die iTunes Software auf dem PC verwenden. Es folgte zudem die Ausweitung von iTunes in anderen Ländern wie etwa Deutschland, Österreich und der Schweiz. Desweiteren vergrößerte Apple auch das Funktionsspektrum und gab unter anderem Podcasts, TV Sendungen, Filme und weitere Musik-Titel frei.

Apples iTunes wuchs rasant, was zuletzt aber auch auf Kosten der Performance ging. Die Software wurde recht langsam, ruckelig und ressourcenhungrig. Ältere PCs hatten durchaus ihre Schwierigkeiten reibungslos die Arbeit mit iTunes zu unterstützen. Es kam also im Jahr 2009 zu einem neuen, schlankeren Design.

Tim Cook präsentiert iTunes 11

Die Folgeversionen von iTunes wurden stets auch mit Performance-Anpassungen ausgeliefert. Der 25. Februar 2010 bekommt unter anderem einen Platz im Rahmen der Apple Erfolgsgeschichte. An diesem Tag wurde schließlich der zehn Milliardste Musik-Track über iTunes heruntergeladen. Eine unglaubliche Zahl.

iTunes DJ und iTunes Radio

iTunes ist nach wie vor eine ziemlich wichtige Software für iPhone, iPod Touch, iPad und auch Apple TV Nutzer. So greifen viele nicht nur auf die intelligenten Musikwiedergabelisten zurück, sondern nutzen auch das AirPlay Feature um Musik auf andere Geräte streamen zu können. So greifen auch DJs auf die iTunes Software zurück, da Musiklisten aus anderen Musiklisten erstellt und verwaltet werden können. iTunes DJ nennt sich dieser Spezialbereich der Software.

Das neuste Feature ist iTunes Radio. Der Dienst ist bisher nur in den USA verfügbar und beinhaltet eine breite Auswahl von Radio-Sendern. Das Streaming-Angebot ist kostenlos und wird unter anderem über Werbung finanziert. Zwischen den einzelnen Tracks, laufen kurze Werbe-Pausen, die wiederum von Agenturen gebucht werden können. Apple lässt sich die Werbung jedoch gut bezahlen, so dass es nur für wenige möglich ist iTunes Radio als Werbeplattform zu nutzen.

Alle aktuellen Artikel zum Thema: iTunes



O2 Kunden aufgepasst: Netzprobleme, langsamer Datenempfang & mehr per App melden!

Immer wieder werden Beschwerden einzelner O2 Nutzer laut, die mit ihrem iPhone nicht nur beim alltäglichen Surfen im Netz Probleme mit Datenverbindungen und Co haben. Vom Anrufabbruch bis hin zu ewigen Ladezeiten sogar im Bereich des 3G Netzes, zieht sich das schier endlos lange Band der Beschwerden. Um einigermaßen im Bild zu sein und eventuell in Zukunft Maßnahmen zur Besserung ...

Weiterlesen »

AppStore knackt 500.000er Marke: 37% der Apps sind kostenlos!

Nach knapp drei Jahren, erreicht der AppStore die halbe Million Marke. Insgesamt lassen sich davon zur Zeit knapp 400.000 Apps downloaden. Dass Apple auch hier wieder einen Rekord geknackt haben dürfte, erübrigt sich von selbst. Trotz anfänglicher Skepsis und Überlegungen, ob Web Apps nicht Teil der Zukunft werden könnten, fuhr Apple das Konzept des AppStores weiter, was sich auch auszahlte. ...

Weiterlesen »

Mit der iPhone Bibel von Data Becker die Stärken des iPhones neu entdecken!

Data Becker meldet sich mit einem neuen und vor allem sehr informativem Werk zurück. Mit der iPhone Bibel ist dem ambitionierten Autoren Team wieder einmal ein echter Clou gelungen. Stets darauf bedacht gerade Neueinsteigern die Apple und iPhone Welt plausibel näher zu bringen, macht allein das Inhaltsverzeichnis schon Lust auf Mehr. Selbst erfahrene Jünger kommen hier auf ihre Kosten und ...

Weiterlesen »

App Tipp: Death Rally zur Zeit nur 0,79€

Für alle, die das besondere Autorennspiel mögen ist ab sofort ein heißer Tipp im AppStore im Angebot. Death Rally kostet zur Zeit 0,79€ statt 2,39€ und lässt die Gamer Herzen höher schlagen. Macht euch auf eine rasante und vor allem Action geladene Fahrt bereit. Mit entsprechender Feuerkraft im Gepäck könnt ihr die Gegner auslöschen und das Rennen zu einem wahren ...

Weiterlesen »

App Tipp: Frauenfußball 2011 Germany [Promocodes]

Ab dem 26. Juni geht es rund, die deutsche Frauenmannschaft tritt bei der Frauen WM 2011 an um klar zu siegen. Fußball Fans fiebern dabei jeden einzelnen Spieltag entgegen und versuchen stets up to date zu sein. Neben Hintergrundinformationen speziell den Frauenfußball betreffend, bietet die App Frauen Fußball 2011 Germany auch den kompletten Spielplan, eine Kalenderfunktion, einen Stadionfinder und vieles ...

Weiterlesen »

Nach Amazon startet auch Google mit seiner “Musik-Cloud”

Langsam dürfte es eng werden für Apple. Nach und nach verlegen die Konkurrenten ihre Musikangebote in die viel beschworene “Cloud”. Erst gestern berichteten wir darüber, dass amerikanische Nutzer nun auch per iOS-Safari auf die Amazon Cloud Drive zugreifen und ihre Musik per Cloud Player auf Apples iOS-Geräte streamen können. Morgen beginnt nun bei dem Suchmaschinenriesen Google die hauseigene Entwicklerkonferenz Google ...

Weiterlesen »

iOS 5: Die (Update-)Zukunft liegt in der Luft

Bekanntermaßen, und dies dürften selbst eingefleischte Apple Fans eingestehen, gestaltet sich das Aufspielen einer neuen iOS Version auf dem iPhone eher umständlich. Auch wir haben den aktuellen Zustand dieser Prozedur, anstöpseln per USB am Computer, anschließendes Laden des neuesten iOS Update “nur” per Multimediasoftware iTunes schon des Öfteren beanstandet. Nun scheint sich Apple dem Problem endlich anzunehmen, wie aktuelle Gerüchte ...

Weiterlesen »

App Entwickler starten durch: EA kauft Firemint!

Wie „All Things Digital“ berichtet, hat Electronic Arts die Spieleschmiede Firemint gekauft. Bekannt wurde Firemint vor allem durch seine zwei erfolgreichen Titel für das iPhone und iPad namens FlightControl und RealRacing. EA will damit nach eigenen Angaben „ein Kraftpaket an kreativem Talent“ in den Konzern holen. Sieht man sich die Erfolge und die Qualität der Firemint Titel auf der iOS ...

Weiterlesen »

Gratis App Tipps: Snake 97 und Paperboy!

Heute gibt es zwei absolute Retro-Klassiker zum Nulltarif aus dem AppStore zu laden. Es handelt sich dabei um „Snake 97“ sowie dem 80er Jahre Spielhallen Klassiker „Paperboy“. Jaja die gute alte Nokia 3210 Zeit, geprägt von endlosen Zockerstunden mit ledigleich einem Ziel, „den Highscore bei Snake zu knacken“. Langwierige Battles, viele Stunden voller Action und Schweiß fesselten tausende an ein ...

Weiterlesen »

Mallorca Reiseführer in der Vollversion ab 1. Mai

Die geschickte offline Navigation, welche bereits die kostenlose lite Version vom Mallorca Reiseführer, stößt stets auf positive Kritiken. Ein Anlass mehr die Ankündigung der Vollversion zum 1. Mai auch bei uns publik zu machen. Reisefans kommen hier besonders auf ihre Kosten und erleben Mallorca mit tollen Special-Informationen. Mehr als 70 Orte , 60 Strände und 1000 Fotos kommt die Vollversion ...

Weiterlesen »