Home » Thema: iTunes (Seite 32)

iTunes: Die Apple Software für Windows & Mac

Zeig mir alle Artikel zum Thema: iTunes

Wer ein Apple iPhone, iPad oder einen neuen iPod touch sein Eigen nennt, der wird auch an der Apple Software iTunes nicht vorbei kommen. Die Multimedia-Verwaltungssoftware kümmert sich um alles, was mit Musik zu tun hat und hilft unter anderem bei der Verwaltung und Organisation. Über iTunes kann man Musik Alben und einzelne Tracks kaufen und auch abspielen, zudem besteht die Möglichkeit Apps herunter zu laden, Hörbücher zu erwerben oder Podcasts zu streamen.

iTunes Funktionen im Überblick

Ist das iPhone oder der iPod Touch beziehungsweise das Apple iPad mit der iTunes Software, die für den Mac und PC als gratis Download zur Verfügung steht, verbunden, können die Inhalte bequem verwaltet werden. Einst gehörte iTunes der iLife-Familie (iMovie, iPhoto, GarageBand etc.) an. Seit einiger Zeit hat Apple die Software jedoch ausgegliedert und als gratis Download frei gegeben.

iTunes

Das Funktionsspektrum von iTunes ist ziemlich umfangreich. Der Nutzer kann Musik streamen, die Titel sortieren, gruppieren und ordnen. Desweiteren können die Titel dann auch auf eine Daten CD oder DVD gebrannt werden. Die integrierte Musikbibliothek ist das Herzstück von iTunes. So besteht hier auch die Möglichkeit die Musik-Tracks mit Metainformationen wie ID3-Tags beispielsweise zu hinterlegen. Im Fazit kann man somit ziemlich intelligente Wiedergabelisten erstellen, was dem modernen Musik-Liebhaber von heute sich sehr entgegenkommen dürfte.

Eine weitere Hauptzentrale bei iTunes ist der iTunes Store. Dieser listet nahezu jeden aktuellen Musik-Titel und Musikvideos, die angehört beziehungsweise angeschaut und auch erworben werden können.

iTunes Geschichte

Das erste Mobiltelefon, welches iTunes unterstützte, war übrigens kein Apple iPhone, sondern das Motorola ROKR. Apple stellte die neue iTunes Software zusammen mit dem Motorola Handy vor und präsentierte den Funktionsumfang. Damals war die Software in der Lage 100 Lieder zu verwalten. Apple trennte sich recht schnell von Motorola und arbeitete weiter daran, das Musikverwaltungstool auf die eigenen Geräte zu portieren. 

iTunes Radio

iTunes hat seinen Ursprung bei der damaligen kommerziellen MP-3 Software SoundJam MP, die Apple samt Entwicklerteam übernahm und 2001 eine Software veröffentlichte, die SoundJam MP recht ähnlich war. Apple motze die Basis jedoch mit weiteren Features auf und ergänzte unter anderem den iPod Support. Auch im Bereich der Sprachen legte Apple nach. Zudem bekam der Anwender auch eine größere Auswahl an Brennern geboten. 

Seit 2003 können auch Windows Nutzer die iTunes Software auf dem PC verwenden. Es folgte zudem die Ausweitung von iTunes in anderen Ländern wie etwa Deutschland, Österreich und der Schweiz. Desweiteren vergrößerte Apple auch das Funktionsspektrum und gab unter anderem Podcasts, TV Sendungen, Filme und weitere Musik-Titel frei.

Apples iTunes wuchs rasant, was zuletzt aber auch auf Kosten der Performance ging. Die Software wurde recht langsam, ruckelig und ressourcenhungrig. Ältere PCs hatten durchaus ihre Schwierigkeiten reibungslos die Arbeit mit iTunes zu unterstützen. Es kam also im Jahr 2009 zu einem neuen, schlankeren Design.

Tim Cook präsentiert iTunes 11

Die Folgeversionen von iTunes wurden stets auch mit Performance-Anpassungen ausgeliefert. Der 25. Februar 2010 bekommt unter anderem einen Platz im Rahmen der Apple Erfolgsgeschichte. An diesem Tag wurde schließlich der zehn Milliardste Musik-Track über iTunes heruntergeladen. Eine unglaubliche Zahl.

iTunes DJ und iTunes Radio

iTunes ist nach wie vor eine ziemlich wichtige Software für iPhone, iPod Touch, iPad und auch Apple TV Nutzer. So greifen viele nicht nur auf die intelligenten Musikwiedergabelisten zurück, sondern nutzen auch das AirPlay Feature um Musik auf andere Geräte streamen zu können. So greifen auch DJs auf die iTunes Software zurück, da Musiklisten aus anderen Musiklisten erstellt und verwaltet werden können. iTunes DJ nennt sich dieser Spezialbereich der Software.

Das neuste Feature ist iTunes Radio. Der Dienst ist bisher nur in den USA verfügbar und beinhaltet eine breite Auswahl von Radio-Sendern. Das Streaming-Angebot ist kostenlos und wird unter anderem über Werbung finanziert. Zwischen den einzelnen Tracks, laufen kurze Werbe-Pausen, die wiederum von Agenturen gebucht werden können. Apple lässt sich die Werbung jedoch gut bezahlen, so dass es nur für wenige möglich ist iTunes Radio als Werbeplattform zu nutzen.

Alle aktuellen Artikel zum Thema: iTunes



iTunes Cloud Streaming kurz vor Veröffentlichung

Einem Bericht von Reuters nach zu urteilen, soll sich Apples neuer webbasierter iTunes Streaming Service nahezu in den Startlöchern befinden und in Kürze seinen Dienst aufnehmen. Bereits seit mehreren Monaten spekuliert die Apple-nahe Gerüchteküche über einen Cloud-basierten Musikservice aus Cupertino, mit dem es möglich sein soll, die eigene Musikbibliothek auf jedes Apple Gerät zu streamen. Die Arbeiten an diesen Service ...

Weiterlesen »

Mit der gratis ForFone App kostenlos telefonieren und SMS schreiben!

Das Team von ForFone blickt bereits auf langwierige Erfahrungen im Bereich VoiP und dem Auslandstelefoniemarkt zurück. Somit versteht das Unternehmen aktuelle Telefonie- und Messaginganwendungen wie Skype, Viber und Whatsapp in einer kompakten App zusammenzufassen. Die kostenlose ForFone App ermöglicht die gratis Telefonie zwischen ForFone Nutzern und beinhaltete zudem jeden Monat aufs neuste 100 Frei Minuten in das Deutsche Festnetz. Hier ...

Weiterlesen »

App Mix: daWindci/Abomanager/Voice Reader

Es sind wieder einmal viele tolle Tipps für App Vorschläge eingetroffen. Drei dieser Apps möchten wir euch heute etwas näher bringen. Angefangen vom 3D Puzzle über den Abomanager bis hin zum Voice Reader gibt es interessante News. Der AppStore bietet mittlerweile eine Vielzahl unterschiedlichster Anwendungen. Es ist nahezu unmöglich alle Neuvorstellungen täglich näher unter die Lupe zu nehmen. Schließlich konzentrieren ...

Weiterlesen »

Apple veröffentlicht iTunes 10.2.2

Soeben hat Apple iTunes 10.2.2 für Windows und Mac auf ihren Servern bereitgestellt. Das Update behebt kleinere Bugs und soll Stabilität und Leistung verbessern. Die neue Version ist 24,5 MB groß und kann über die Softwareaktualisierung installiert werden. Das Update soll laut Redmond Pie auch für Jailbreaker sicher sein. Weiterhin verrät das Changelog folgende Details: behebt einen Bug, aufgrund dessen ...

Weiterlesen »

Mit iTheorie Fahrschule Pro erfolgreich zum Führerschein![Gewinnspiel]

Oh ja. Erst die Pflicht und dann die Kür. Dieser Slogan gilt auch im Bereich der Fahrschulausbildung. Bevor es an das Steuer des modernen Fahrschulautos geht, heißt es erst einmal Pauken. Die theoretische Prüfung ebnet den Einstiegt in die Welt der Verkehrszeichen, Vorfahrtsstraßen und Co. Mit iTheorie Fahrschule Pro wird das Lernen der mittlerweile recht umfangreichen prüfungsrelevanten Fragen für die ...

Weiterlesen »

Telefonkonferenzen dank gratis Powwownow App spielend einfach

Der große Tripp mit den besten Freunden steht bereits schon länger auf dem Plan. Nun gilt es alle Feinheiten abzuklären. Aufgrund unterschiedlicher Wohnorte, welche unter Umständen schon ein paar 100 Kilometer auseinander liegen, dürfte das Absprechen und Abstimmen gewisser klärungsbedürftiger Fakten einem recht großen Aufwand gleichen. Schließlich bietet die moderne Telefon- oder Webkonferenz hier Abhilfe und macht den Abgleich mit ...

Weiterlesen »

App Tipp: MusicSteward sorgt für tolle Playlisten via Music On Demand!

Die erst wenige Tage alte App MusicSteward sorgt bereits für durchaus positive Resonanzen im AppStore und ist somit eine Erwähnung im Bereich Musik/Playlisten wert. Es handelt sich hierbei um eine App welche das Erstellen, Abspielen und Teilen von Playlisten mit Music On Demand realisiert. Mit wenigen Klicks ist die Lieblingsplayliste erstellt. Ist die Zeit knapp oder hat man keine Nerven ...

Weiterlesen »

AirPlay Schlüssel geknackt – bald Audio Streaming auf allen Geräten?

Ein findiger Entwickler hat Apples geheimen Schlüssel für das drahtlose AirPlay Streaming-Protokoll geknackt und somit Computern und anderen Geräten die Tür zum AirPlay-Heiligtum geöffnet. Aufgrund dieser interessanten Entdeckung wird es wohl schon bald möglich sein AirPlay-Funktionen auch auf Geräten zu nutzen, die Apple bewusst nicht für den neuen Dienst autorisiert hat. Der Schlüssel wurde von James Laird geknackt, der die ...

Weiterlesen »

Star Walk 5.2: iPad 2 optimiert und iPhone App Angebot!

Der berühmte Sternenführer Star Walk erobert nun auch in einem Update das iPad der neusten Generation. Anlässlich des internationalen Tags der bemannten Raumfahrt ist auch die iPhone App besonders lukrativ für alldiejenigen, denen bisher die 2,39€ für Star Walk zu teuer waren. Bis morgen ist die App für 0,79€ zu haben. Dass Star Walk Spaß macht und zudem das Wissen ...

Weiterlesen »

AppTipp: Egging 2.0 lässt Kinderzeiten wieder aufleben! [kostenlos]

Über 400.000 Downloads sprechen bei Egging 2.0 für sich. Das Spiel Eierlauf, bekannt aus Kinderzeiten, hat nun auch das iPhone erreicht und stürmt unaufhaltsam die AppStore Charts. Das Spielprinzip ist einfach, dennoch scheint es eine unüberwindbare Aufgabe zu sein, das Ei für mehrere Sekunden auf dem Löffel zu balancieren. Die App Egging ist ein Spiel für Zwischendurch und spornt die ...

Weiterlesen »