Home » Thema: Tim Cook (Seite 35)

Apple CEO Tim Cook: Wirken, Erfolge und Ziele

Zeig mir alle Artikel zum Thema: Tim Cook

Tim Cook ist am 1. November 1960 in Mobile, Alabama geboren und wuchs in Robertsdale auf. Der Vater von Tim Cook war Vorarbeiter auf einer Werft und die Mom arbeitete in einer Apotheke. Tim Cook ist seit dem 24. August 2011 Chief Executive Officer (CEO) bei Apple. Bereits im Zeitraum vom Januar bis Ende Juni 2009 übernahm Cook kurzfristig das Unternehmenszepter und vertrat den damals bereits an Krebs erkrankten Steve Jobs.

Tim Cook und das iPhone

Tim Cook: Lebenslauf und Karriere bei Apple

Bevor Tim Cook die Führung der Chefetage bei Apple übernahm wurde dieser 1998 von Steve Jobs persönlich bei Apple als Senior Vice President of Operations angeheuert. Zuvor arbeitete Cook ein halbes Jahr bei Compaq und übernahm da den Aufgabenbereich als Vizepräsident für Corporate Materials. Die Anstellung bei Compaq resultierte aus der Zerschlagung des früheren Arbeitgebers Intelligent Electronics. Dort übernahm Tim Cook nämlich das operative Geschäft der Reseller Division von 1994 bis 1997. Im Jahr 1988 schloss Tim Cook seinen Master of Business Administration (MBA) an der Business School der Duke University ab. Zwischen dem Studium arbeitete Cook unter anderem bei IBM und schnupperte somit schon einmal die Luft eines angesehen Technik-Konzerns.

Als Tim Cook seine Arbeit bei Apple aufnahm, hegte Steve Jobs großes Vertrauen in seine Fähigkeiten als Führungsposition. Tim Cook erledigte im operativen Geschäft eine tolle Arbeit. Er alt als zuverlässig und erledigte seine Aufgaben gewissenhaft mit einem Hang zum Perfektionismus. Auch trockene Zahlenspiele schreckten Cook nicht ab. Bereits 2004 musste Tim Cook sogar den an Leberkrebs erkrankten Apple Chef Steve Jobs vertreten. 2009 musste Jobs erneut vertreten werden.

Tim Cook

Am 17. Januar 2011 gab der schwer-kranke Technikvisionär seinen Rücktritt bekannt und ernannte Tim Cook als seinen offiziellen Nachfolger als Apple CEO. Das Ableben von Steve Jobs war ein schwerer Schlag. Apple stand plötzlich ohne das Ideen-Genie da. Die ganze Welt trauerte und Experten bezweifelten, dass Apple auf lange Sicht diesen Menschen ersetzen kann. Tim Cook stand alsbald unter Beobachtung und konnte sich behaupten. Mittlerweile erledigt Cook einen guten Jobs und trifft auch eigene Entscheidungen.

iPhone 5s Keynote

Tim Cook präsentiert sich auch regelmäßig in der Öffentlichkeit. Nimmt an Interviews und Talk-Runden teil und engagiert sich sogar für Aktionen wie die Pride Parade. Seit der Führung von Tim Cook veröffentlichte Apple unter anderem iPad mini, das iPad Air, das iPhone 5c, das iPhone 5s, iOS 7 sowie einen stark überarbeiteten Mac Pro. Desweiteren präsentierte Tim Cook jüngst auch das neue Apple iOS 8, sowie die Health Gesundheitsplattform und das brandneue Mac OS X Yosemite.

Alle aktuellen Artikel zum Thema: Tim Cook



Apple vs Samsung: Ist eine außergerichtliche Patentstreit-Einigung bald in Sicht?

Nachdem Apple und Samsung in der letzten Zeit  vor den Gerichten weltweit bis aufs Messer stritten, scheint sich nun eine kleine Wende anzudeuten. Zumindest stimmten die beiden Technik Giganten nun einem Schlichtungsverfahren auf anraten der Vorsitzenden Richterin Lucy Koh zu. Seit dem Tim Cook das Apple Zepter in der Hand hält, scheint so manch neue Richtung eingeschlagen zu werden. Apple reagiert ...

Weiterlesen »

Apple Mitarbeiter sind weiterhin sehr zufrieden mit Tim Cook

Obwohl die Kritiker (wie immer eigentlich) erst einmal skeptischen waren, als Tim Cook das Zepter nach dem tragischen Tod des Apple Mitgründers Steve Jobs übernahm, scheint dieser sich aber gut zu schlagen. Schließlich scheinen die Apple Mitarbeiter den Jobs Nachfolger ebenfalls gleich ins Herz geschlossen zu haben. Das Team von Glassdoor evaluiert mehr als 150.000 Unternehmen um die Zufriedenheit des Mitarbeiterpools in ...

Weiterlesen »

Die Akte Foxconn – Das Urteil der FLA

Berichte über Missstände beim Apple-Zulieferer Foxconn gibt es ja schon länger. Seien es nun Explosionen wegen schlechter Sicherheitsvorkehrungen, schlechten Arbeitsbedingungen oder die Selbstmordwelle, das Unternehmen schaffte es immer wieder mit negativen Meldungen in die Schlagzeilen. Apple beauftragte daraufhin die Fair Labor Association (FLA), die Zustände bei der chinesischen Firma zu untersuchen. Der Bericht der Organsiation liegt nun vor. Insgesamt fällt ...

Weiterlesen »

Tim Cook: Rekordwochenende für das iPad

Seit Freitag ist das neue iPad nun in insgesamt 10 Ländern im Handel. Die Konsumenten hatten also über das Wochenende Zeit, sich das neueste iDevice zu besorgen. Und wenn man auf Tim Cooks Aussage auf der Konferenz zur Verwendung von Apples Barvermögen vertraut, dann taten sie das auch. Und zwar nicht zu knapp. Genaue Angaben wollte Cook keine machen. Aber ...

Weiterlesen »

Tim Cook beweist erneut eigenen Stil: Apple zahlt Dividende aus und plant Aktienrückkäufe

In den letzten Monaten hat sich immer mehr gezeigt, dass Tim Cook sich nicht davor scheut, in seiner Rolle als CEO von Apple einen anderen Führungsstil zu zeigen als Steve Jobs dies seinerzeit tat. So fallen uns zum Beispiel die detaillierten Prüfungen nebst entsprechenden Berichten von Zulieferern oder der offenere Umgang mit Investoren ein. In der erst kürzlich angekündigten Konferenz ...

Weiterlesen »

Apple setzt kurzfristig eine Konferenz im Hinblick auf das aktuelle Barvermögen an

Wer sich ebenfalls schonmal die Frage gestellt hat, was Apple eigentlich mit dem Barvermögen von knapp 100 Milliraden US Dollar so alles anfangen könnte, der sollte heute 14 Uhr deutscher Zeit der ganz frisch einberufenen Konferenz lauschen. Tim Cook lädt am frühen Nachmittag zu einem besonderen „Apple Conference Call“ ein. Neben dem Apple CEO wird auch Peter Oppenheimer (Apple CFO) ...

Weiterlesen »

iPad: Last Minute Gerüchte

In wenigen Stunden ist es endlich so weit: Tim Cook betritt die Bühne des Yerba Buena Center for the Arts in San Francisco  und die Keynote für das neue iPad beginnt. Seit Monaten schon kochen die Gerüchte über. Es gibt wenig, was man bisher nicht gehört hat.  Würde Apple alles, was man im Vorfeld vermutete umsetzen, so wäre das iPad 3/HD vollkommen ...

Weiterlesen »

Wird es doch ein iPad mini geben?

Die Gerüchte über einen „kleinen Bruder“ für das iPad wollen einfach nicht verstummen. Auch wenn Steve Jobs sich ganz klar gegen ein kleines iPad ausgesprochen hat gab es in den vergangenen Monaten immer wieder Stimmen, die eine 7,85-Zoll-Version des beliebten Tablets voraussagten. So berichtete Beispielsweise das angesehene Wall Street Journal (engl.) erst Mitte letzten Monats über Apples Pläne, ein iPad ...

Weiterlesen »

iPad-Keynote: Das „Namensproblem“ und Apple TV

Morgen ist es endlich soweit. In Kalifornien betritt Apples Führungsriege die Bühne, um uns mit den neuesten Produkten aus der Hardwareschmiede in Cupertino zu versorgen. Und wie immer so kurz vor einem Apple-Event kochen die Gerüchte hoch. Wird das neue iPad nun iPad 3 oder iPad HD heißen? Gibt es ein Apple TV-Update? Was ist mit iOS? Was passiert mit ...

Weiterlesen »

iCloud: Die Wolke wächst – Apple auf der Suche nach neuen Entwicklern

Am 7. Juli 2011 stellte Steve Jobs in seinen letzten öffentlichen Auftritt Apples neuen Service iCloud vor. Seitdem sammelt die Cloud fleißig neue User – inzwischen sind es über 100 Millionen und es werden täglich mehr. In der iCloud versammelt Apple sämtliche der Cloud-Services, die das Unternehmen anbietet. Darunter iTunes in der Cloud, iTunes Match, Foto Stream und die Synchronisation ...

Weiterlesen »