Home » iOS (Seite 79)

iOS News: Apples Grundlage für den Erfolg des iPhones

Direkt zu den iOS News springen

Mit iOS etablierte Apple ein Betriebssystem für die populären mobilen Geräte iPhone, iPad und iPod touch, das maßgeblich dazu beitragen konnte, dass sich diese Hardware derart positiv entwickeln konnte. Sämtliche aktuellen News zu iOS, den neuen Versionen sowie spekulierte potenzielle Funktionen findet Ihr hier in dieser Kategorie vom Online-Magazin Apfelnews.

iOS

iOS – Apples fortschrittliches Betriebssystem für mobile Geräte

Apples mobiles Betriebssystem iOS kommt bei nahezu sämtlichen kleinen Geräten aus dem Portfolio des Herstellers zum Einsatz. Eine kleine Ausnahme stellt in diesem Zusammenhang jedoch die Set-Top-Box Apple TV dar, auf der iOS ebenso in einer abgewandelten Form ab Werk zum Einsatz kommt und ein Dashboard bietet, das die einzelnen Programme und Channels beinhaltet. Apple lizenziert iOS aufgrund der eigenen Firmenphilosophie nach wie vor nicht, sondern verteilt die Software ausschließlich auf Hardware aus dem eigenen Haus. Dies stellt zudem ein Grund dar, weshalb iOS in der Regel eine sehr gute Performance bietet, was des Weiteren auch auf ältere Devices zutrifft, von denen iOS unterstützt wird.

Geschichte von iOS

iOS wurde im Jahr 2007 auf der Apple-Entwicklermesse WWDC präsentiert. Apples Mitbegründer Steve Jobs bezeichnete iOS damals noch als Mac OS, das lediglich auf dem iPhone läuft. Allerdings formte Apple infolgedessen iOS maßgeblich um, etablierte neue Strukturen und setzte auf ein einmaliges Design, das noch heute in seinen Grundzügen in der derzeit aktuellen Version iOS 7 zu erkennen ist. iOS sollte im Homescreen ein Dashboard der auf dem iPhone und iPad installierten Apps beinhalten, die bequem mit einem Fingertipp ausgewählt werden können.

Steve Jobs

Das Entwickler-Tool SDK

Um iOS und das iPhone so gut wie nur möglich vermarkten zu können und eine echte Marke aufzubauen, war es für Apple bereits von Beginn an wichtig, dass viele Entwickler ihre Apps für iOS kreieren können. Das Programmieren wurde mit dem Entwickler-Kit SDK für iOS sehr einfach gestaltet. Das Software Development Kit wurde Anfang 2008 zum Download für registrierte Entwickler freigegeben. Seitdem sind Programmierer auf der ganzen Welt in der Lage, ihre Apps und Tools für iOS schreiben zu können.

Neuausrichtung mit iOS 7

Nachdem Apple im Jahr 2011 mit iOS 6 eine fortgeschrittene Version des Betriebssystems für mobile Geräte enthüllte, kritisierten viele Kunden und auch Medien das Design, das seit der ersten Version nicht sonderlich weiterentwickelt wurde, wie es zum Beispiel bei Konkurrenzsystemen der Fall ist. Ebenso aufgrund der negativen Entwicklung der hauseigenen Karten-App feuerte Apple den bis dato verantwortlichen Chef der iOS-Abteilung Scott Forstall und integrierte sogar den Design-Guru Jony Ive, der sich ab sofort nicht mehr exklusiv um die Gestaltung der Hardware kümmerte, sondern ebenso an der Software von Apple arbeitete. iOS 7 wurde 2012 präsentiert und beeindruckte mit einer stark veränderten Optik, die zunächst nicht vielen Nutzern gefiel. Apple setzt hierbei auf das sogenannte flache Design mit Unschärfen und großen visuellen Ebenen. Im Herbst 2014 wird mit iOS 8 die nächste Version erscheinen, die Apple zudem gleichzeitig auf dem iPhone 6 sowie auf den übrigen noch erscheinenden mobilen Produkten abseits der MacBooks ab Werk installieren wird.

Alle aktuellen iOS Newsmeldungen im Überblick



iOS: Die durchschnittliche App wird größer

Apples iPhone 5 gibt es in drei verschiedenen Speichervarianten zu kaufen. Besitzer des kleinsten Modells mit 16 GB können da schonmal an die Grenzen ihres Gerätes stoßen. Zumal iOS-Apps nach einer Studie von ABI research immer mehr Speicherplatz belegen. 16 Prozent Wachstum Nach der Studie ist die durchschnittliche iOS App seit März um 16 Prozent größer geworden und belegt nun ...

Weiterlesen »

Passbook: Auch bald in Apple Stores in den USA einsetzbar

Apples neue App Passbook ist in Deutschland bzw. Europa noch nicht hinreichend adaptiert. Außer der Lufthansa gibt es noch keine europäische Airline, die das Einchecken mit Passbook ermöglicht. Auch auf Seite des Einzelhandels und der Gastronomie sieht es noch eher mau aus. In den USA ist es ein wenig besser, aber auch noch nicht perfekt. Bezeichnend, dass Apple selber Passbook ...

Weiterlesen »

iOS 6 Uhrendesign: Apple einigt sich mit Schweizer Bundesbahn

Kurz nach der Veröffentlichung von iOS 6 meldete sich die Schweizer Bundesbahn im Hinblick auf die neue iPad Wecker Uhr zu Wort. Apple habe sich beim Design sehr stark an der Schweizer Design Ikone orientiert, hieß es unter anderem in einem Schreiben. Seit 1944 besitzt die Schweizer Bahn die Urheber- und Markenrechte an der Uhr, deren Erkennungszeichen vor allem der ...

Weiterlesen »

iOS 6 Karten: Die meisten Nutzer haben kein Problem mit Apples Kartenlösung

iOS 6 Karten

Die letzten Wochen waren von negativen Meldungen zur Apple-eigenen Kartenlösung geprägt. Besonders die Nutzer, die aufgrund der fehlerhaften Daten mit einer falschen Routenführung zu kämpfen hatten und daraufhin zu spät zu einem Termin kamen, haben sich dabei anscheinend nur zu Wort gemeldet. Eine Umfrage zeigt nun nämlich auf, dass die meisten Nutzer mit der Karten-App von Apple zufrieden sind und ...

Weiterlesen »

iOS 6 Maps:Türkei und Taiwan kritisieren Genauigkeit der Apple Karten

Kurz nach dem Start von iOS 6 stürzten sich die Fans auch gleich auf die neusten Features. Ganz oben auf der „Ausprobier-Liste“ stand dabei erst einmal die neue Navigation, die unter Berücksichtigung der eigenen Apple Karten funktioniert. Es dauerte jedoch nicht lange, bis die ersten Beschwerden über die Apple Karten laut wurden. Zu ungenau, zu alt und teilweise unbrauchbar sei ...

Weiterlesen »

iOS 6: Passbook in Amerika auf dem Vormarsch

Apples Passbook-App hat in Deutschland noch mit einigen Startschwierigkeiten zu kämpfen. Wenig überraschend, da der Service erst mit der Vorstellung von iOS 6 besteht und es noch an Anbietern mangelt, die die App unterstützen. In den USA ist Passbook bereits etwas verbreiteter als bei uns. Vor allem im Bereich der Baseballtickets wurde Passbook bereits gut adaptiert. 12 % der e-Tickets ...

Weiterlesen »

iOS 6 Karten: Entwickler sollen Apple gewarnt haben

Apple Karten

Apples zuhauf kritisierte hauseigene Karten App, die Google Maps in iOS 6 ersetzte, machte bekanntlich vor allem aufgrund von fehlerhaftem Kartenmaterial und unvollständigen Satellitenbildern auf sich aufmerksam. Allerdings sollen Entwickler den IT-Konzern aus Cupertino im Vorfeld darüber informiert haben, dass solch arge Probleme mit der Apple-Karten App bestehen würden. Bereits seit Anfang Juni, als Apple die erste Beta von iOS ...

Weiterlesen »

iOS 6 Karten sind teilweise aktueller als Google Maps

Hat Apple nach dem Release von iOS  einen ordentlichen Dämpfer im Hinblick auf das teilweise veraltete Kartenmaterial von den Medien erhalten, scheinen nun die Verbesserungsarbeiten auf Hochtouren zu laufen. Das aktuelle Apple Oberhaupt, Tim Cook, hat vor wenigen Tagen versprochen die Karten zu überarbeiten und recht zeitnah ein entsprechendes iOS 6 Update zu liefern. Am Donnerstag tauchten dann auch noch ...

Weiterlesen »

Google Street View nun auch in der iOS Web-App verfügbar

Seitdem Apple die Google Maps App aus iOS verbannt hat, gibt es nicht wenige, die darauf warten, dass Google seinen Kartendienst als im App Store verfügbare App wieder für iOS bereitstellt. Bis es so weit ist, kann man über Safari auf die Webapp von Google Maps zugreifen. Diese verfügt jetzt – wie zuvor auch angekündigt – über ein weiteres Feature: ...

Weiterlesen »

Siri Aufhänger und Anfrageprobleme sind anscheinend iOS bedingt

Apple hat mit iOS 6 auch der hauseigenen Sprachassistentin ein kleines Update spendiert. So bringt Siri nun auch bei dem entsprechendem Kommando die Bundesliga Ergebnisse auf den Bildschirm, sucht das Kinoprogramm heraus und rückt bei Bedarf auch die eine oder andere Speisekarte vom Restaurant des Vertrauens in den Fokus des Betrachters. Allerdings scheint das neue iPhone 5 sowie der Support ...

Weiterlesen »