Home » iOS (Seite 81)

iOS News: Apples Grundlage für den Erfolg des iPhones

Direkt zu den iOS News springen

Mit iOS etablierte Apple ein Betriebssystem für die populären mobilen Geräte iPhone, iPad und iPod touch, das maßgeblich dazu beitragen konnte, dass sich diese Hardware derart positiv entwickeln konnte. Sämtliche aktuellen News zu iOS, den neuen Versionen sowie spekulierte potenzielle Funktionen findet Ihr hier in dieser Kategorie vom Online-Magazin Apfelnews.

iOS

iOS – Apples fortschrittliches Betriebssystem für mobile Geräte

Apples mobiles Betriebssystem iOS kommt bei nahezu sämtlichen kleinen Geräten aus dem Portfolio des Herstellers zum Einsatz. Eine kleine Ausnahme stellt in diesem Zusammenhang jedoch die Set-Top-Box Apple TV dar, auf der iOS ebenso in einer abgewandelten Form ab Werk zum Einsatz kommt und ein Dashboard bietet, das die einzelnen Programme und Channels beinhaltet. Apple lizenziert iOS aufgrund der eigenen Firmenphilosophie nach wie vor nicht, sondern verteilt die Software ausschließlich auf Hardware aus dem eigenen Haus. Dies stellt zudem ein Grund dar, weshalb iOS in der Regel eine sehr gute Performance bietet, was des Weiteren auch auf ältere Devices zutrifft, von denen iOS unterstützt wird.

Geschichte von iOS

iOS wurde im Jahr 2007 auf der Apple-Entwicklermesse WWDC präsentiert. Apples Mitbegründer Steve Jobs bezeichnete iOS damals noch als Mac OS, das lediglich auf dem iPhone läuft. Allerdings formte Apple infolgedessen iOS maßgeblich um, etablierte neue Strukturen und setzte auf ein einmaliges Design, das noch heute in seinen Grundzügen in der derzeit aktuellen Version iOS 7 zu erkennen ist. iOS sollte im Homescreen ein Dashboard der auf dem iPhone und iPad installierten Apps beinhalten, die bequem mit einem Fingertipp ausgewählt werden können.

Steve Jobs

Das Entwickler-Tool SDK

Um iOS und das iPhone so gut wie nur möglich vermarkten zu können und eine echte Marke aufzubauen, war es für Apple bereits von Beginn an wichtig, dass viele Entwickler ihre Apps für iOS kreieren können. Das Programmieren wurde mit dem Entwickler-Kit SDK für iOS sehr einfach gestaltet. Das Software Development Kit wurde Anfang 2008 zum Download für registrierte Entwickler freigegeben. Seitdem sind Programmierer auf der ganzen Welt in der Lage, ihre Apps und Tools für iOS schreiben zu können.

Neuausrichtung mit iOS 7

Nachdem Apple im Jahr 2011 mit iOS 6 eine fortgeschrittene Version des Betriebssystems für mobile Geräte enthüllte, kritisierten viele Kunden und auch Medien das Design, das seit der ersten Version nicht sonderlich weiterentwickelt wurde, wie es zum Beispiel bei Konkurrenzsystemen der Fall ist. Ebenso aufgrund der negativen Entwicklung der hauseigenen Karten-App feuerte Apple den bis dato verantwortlichen Chef der iOS-Abteilung Scott Forstall und integrierte sogar den Design-Guru Jony Ive, der sich ab sofort nicht mehr exklusiv um die Gestaltung der Hardware kümmerte, sondern ebenso an der Software von Apple arbeitete. iOS 7 wurde 2012 präsentiert und beeindruckte mit einer stark veränderten Optik, die zunächst nicht vielen Nutzern gefiel. Apple setzt hierbei auf das sogenannte flache Design mit Unschärfen und großen visuellen Ebenen. Im Herbst 2014 wird mit iOS 8 die nächste Version erscheinen, die Apple zudem gleichzeitig auf dem iPhone 6 sowie auf den übrigen noch erscheinenden mobilen Produkten abseits der MacBooks ab Werk installieren wird.

Alle aktuellen iOS Newsmeldungen im Überblick



iOS 6 Navigation: Google Maps hätte noch bis iOS 7 laufen können

Neusten Erkenntnissen zufolge hätte Apple noch gar nicht so schnell an der Google Maps  Reißleine ziehen müssen. So heißt es bei The Verge beispielsweise, dass Google Maps rein von dem Lizenzabkommen her noch ein weiteres Jahr zur Verfügung gestanden hätte. Mit iOS 6 entschied sich Apple aber vorläufig Google Maps aus dem mobilen Betriebssystem zu verbannen und eine eigene Navigation zu ...

Weiterlesen »

iOS 6: Youtube App erreicht endlich den deutschen AppStore

Gestern Abend starteten bereits die ersten Versuche, die unter iOS 6 verloren gegangene Youtube Anwendung auch im deutschen AppStore zu etablieren. Gegen 22 Uhr haben wir euch den Facebook-Post da gelassen. Allerdings lies sich die Google App nur schwer oder teilweise noch gar nicht laden. Stets wurde man nach dem Tab auf „Installieren“ mit dem Hinweise konfrontiert: „Der Artikel den ...

Weiterlesen »

Apple veröffentlicht 5.1 Update für Apple TV 2 & 3

Gestern Abend veröffentlichte Apple mal wieder ein Update für Apple TV. Unterstützt wird das Update 5.1 für das Apple TV der zweiten und dritten Generation. Das Update mit der Build Nummer 10A406e aktualisiert Funktionen im Bereich Foto Stream, Air Play und iTunes Accounts. So können die geteilten Foto Streams aus iOS 6 nun auch am Apple TV gesichtet werden. Per AirPlay ...

Weiterlesen »

iOS 6: Hacker installiert Google Maps App auf iOS 6

Apple hat mit dem iPhone 5 einen weiteren Erfolg gelandet. Zumindest, soweit man das nach dem ersten Wochenende sagen kann. Die Reviews für das neueste Smartphones der Fruit Company sind größtenteils positiv, und auch die „Scuff Gate“-Angelegeneit wird sich mit der Zeit klären. Das zusammen mit dem iPhone vorgestellte iOS 6 wird ebenfalls gut angenommen. Jedoch bietet die darin enthaltene ...

Weiterlesen »

iMessage: Tastatur je Kontakt wird in iOS 6 übernommen

iOS 6 hat insgesamt über 200 neue Funktionen. Darunter einige große Top Neuheiten, aber auch viele Kleinigkeiten, die nur für wenige Nutzer interessant sind. Eine weitere dieser versteckten Funktionen wurde nun von Macstories entdeckt. Falls man mit Freunden in Spanien schreibt und dazu die Tastatur in iMessage dementsprechend anpasst, wird diese auch bei der nächsten Konversation standardmäßig ausgewählt. Der Autor Federicio Viticci schrieb ...

Weiterlesen »

Motorola amüsiert sich über Apples Karten-App

Motorola Droid Razr M

Über die weitreichende Kritik zu Apples neuer Karten-Lösung in iOS 6, die Google Maps ablöste, berichteten wir bereits. Nun nimmt sich die Konkurrenz den negativen Rückmeldungen der Verbraucher und Presse an und macht sich über Apple lustig, indem  eine entsprechende Werbung veröffentlicht wurde. Im konkreten Fall dreht es sich Motorola Mobility – ein Unternehmen, das zum Internetkonzern Google zählt. In ...

Weiterlesen »

Enormer Anstieg des Web-Traffics durch die Veröffentlichung von iOS 6

Am Mittwoch veröffentlichte Apple die neuste Firmware iOS 6 für fast alle iOS-Nutzer. Bereits in der Beta Phase wurde ein hoher Traffic erstellt, nun wurde jedoch auch die breite Masse auf das System losgelassen und die vielen Downloads zeigen sich auch im Web-Traffic. Dabei erhöht Apple den Durchschnitt nicht um beinahe unmessbare Werte, sondern vervielfacht diesen kurzerhand. Eine nette Grafik ...

Weiterlesen »

Apple: Reaktion zur Kritik der neuen Karten-App unter iOS 6

Bereits in den letzten Tagen kam viel Kritik zu der Karten App unter iOS 6 auf. So werden noch Wolken angezeigt, schlechtes Kartenmaterial ist vorhanden und auch noch der ein oder andere Grafikfehler zu viel verbirgt sich in der Scann-Version der Welt. Das Kartenmaterial wird von TomTom und einigen anderen Anbietern für Apple bereitgestellt. Von Google Maps trennte Apple seine ...

Weiterlesen »

iOS 6 behebt angeblich die SMS-Sicherheitslücke

Wir berichteten euch von der Sicherheitslücke in iOS, die Pod2g entdeckte. Es ging dabei um eine Lücke in der iMessage-App des iPhones beim Versenden von SMS. Pod2G unterrichtete Apple von dem Problem, und scheinbar reagierte die Fruit Company. Denn mit iOS 6 scheint die Sicherheitslücke geschlossen worden zu sein. Darum gings Das von Pod2g entdeckte Sicherheitsproblem drehte sich um die ...

Weiterlesen »

iOS 6 Update auf 15 Prozent aller kompatiblen iOS Geräte nach nur 24 Stunden

Das Analysten Team von Chitika hat sich nach dem offiziellen Public Realease von iOS 6 die mobilen Ad Impressions einmal genauer angeschaut und hiernach Hochrechnungen angestellt. So konnte das Team unter anderem feststellen, dass 24 Stunden nach dem offiziellen Release des neuen iOS 6 Updates 15% der gesamten kompatiblen Geräte bereits unter dem neuen iOS laufen. Das riecht nach einem weiteren ...

Weiterlesen »