Home » iOS (Seite 96)

iOS News: Apples Grundlage für den Erfolg des iPhones

Direkt zu den iOS News springen

Mit iOS etablierte Apple ein Betriebssystem für die populären mobilen Geräte iPhone, iPad und iPod touch, das maßgeblich dazu beitragen konnte, dass sich diese Hardware derart positiv entwickeln konnte. Sämtliche aktuellen News zu iOS, den neuen Versionen sowie spekulierte potenzielle Funktionen findet Ihr hier in dieser Kategorie vom Online-Magazin Apfelnews.

iOS

iOS – Apples fortschrittliches Betriebssystem für mobile Geräte

Apples mobiles Betriebssystem iOS kommt bei nahezu sämtlichen kleinen Geräten aus dem Portfolio des Herstellers zum Einsatz. Eine kleine Ausnahme stellt in diesem Zusammenhang jedoch die Set-Top-Box Apple TV dar, auf der iOS ebenso in einer abgewandelten Form ab Werk zum Einsatz kommt und ein Dashboard bietet, das die einzelnen Programme und Channels beinhaltet. Apple lizenziert iOS aufgrund der eigenen Firmenphilosophie nach wie vor nicht, sondern verteilt die Software ausschließlich auf Hardware aus dem eigenen Haus. Dies stellt zudem ein Grund dar, weshalb iOS in der Regel eine sehr gute Performance bietet, was des Weiteren auch auf ältere Devices zutrifft, von denen iOS unterstützt wird.

Geschichte von iOS

iOS wurde im Jahr 2007 auf der Apple-Entwicklermesse WWDC präsentiert. Apples Mitbegründer Steve Jobs bezeichnete iOS damals noch als Mac OS, das lediglich auf dem iPhone läuft. Allerdings formte Apple infolgedessen iOS maßgeblich um, etablierte neue Strukturen und setzte auf ein einmaliges Design, das noch heute in seinen Grundzügen in der derzeit aktuellen Version iOS 7 zu erkennen ist. iOS sollte im Homescreen ein Dashboard der auf dem iPhone und iPad installierten Apps beinhalten, die bequem mit einem Fingertipp ausgewählt werden können.

Steve Jobs

Das Entwickler-Tool SDK

Um iOS und das iPhone so gut wie nur möglich vermarkten zu können und eine echte Marke aufzubauen, war es für Apple bereits von Beginn an wichtig, dass viele Entwickler ihre Apps für iOS kreieren können. Das Programmieren wurde mit dem Entwickler-Kit SDK für iOS sehr einfach gestaltet. Das Software Development Kit wurde Anfang 2008 zum Download für registrierte Entwickler freigegeben. Seitdem sind Programmierer auf der ganzen Welt in der Lage, ihre Apps und Tools für iOS schreiben zu können.

Neuausrichtung mit iOS 7

Nachdem Apple im Jahr 2011 mit iOS 6 eine fortgeschrittene Version des Betriebssystems für mobile Geräte enthüllte, kritisierten viele Kunden und auch Medien das Design, das seit der ersten Version nicht sonderlich weiterentwickelt wurde, wie es zum Beispiel bei Konkurrenzsystemen der Fall ist. Ebenso aufgrund der negativen Entwicklung der hauseigenen Karten-App feuerte Apple den bis dato verantwortlichen Chef der iOS-Abteilung Scott Forstall und integrierte sogar den Design-Guru Jony Ive, der sich ab sofort nicht mehr exklusiv um die Gestaltung der Hardware kümmerte, sondern ebenso an der Software von Apple arbeitete. iOS 7 wurde 2012 präsentiert und beeindruckte mit einer stark veränderten Optik, die zunächst nicht vielen Nutzern gefiel. Apple setzt hierbei auf das sogenannte flache Design mit Unschärfen und großen visuellen Ebenen. Im Herbst 2014 wird mit iOS 8 die nächste Version erscheinen, die Apple zudem gleichzeitig auf dem iPhone 6 sowie auf den übrigen noch erscheinenden mobilen Produkten abseits der MacBooks ab Werk installieren wird.

Alle aktuellen iOS Newsmeldungen im Überblick



Sicherheitslücke in iOS ermöglicht Malware im Appstore [Video]

Charlie Miller hat eine gefährliche Sicherheitslücke in iOS entdeckt. Diese erlaubt es App-Entwicklern Malware einzuschleusen, welche in der Lage wäre, das Adressbuch auszulesen, private Photos zu stehlen und einiges mehr. Malware im Appstore ist eigentlich ziemlich unwahrscheinlich. Der oft kritisierte Review jeder einzelnen App sorgt dafür, dass entsprechende Kanidaten schon früh aussortiert werden. Zwar liegt bei diesem Prozess schnell die ...

Weiterlesen »

Apple gibt iOS 5.0.1 Beta 2 für Entwickler frei [Akkuperformance]

Nun geht es Schlag auf Schlag. Apple veröffentlicht fleißig eine Beta nach der anderen. Es liegt also nahe, dass iOS 5.0.1 final wohl bald auf dem Lade-Programm steht. Schließlich soll das Update in Sachen Akku-Performance immanente Fixes mit sich bringen. iPhone 4S Nutzer klagen vermehrt über die miserable Akkuleistung. Schließlich macht das iDevice schon bei einem Alltagstypischen Gebrauch von 4h ...

Weiterlesen »

Siri nimmt sich den Vormittag frei

Scheinbar kam es am Donnerstag bei Apples Servern zu ersten Ausfällen, welche den Sprachassistenten Siri für mehrere Stunden aussetzen ließen. Wie in der Vergangenheit bekannt wurde, kommuniziert Siri während der Benutzung mit den heimischen Apple Servern, die den Großteil der Rechenleistung übernehmen. Befindet man sich gerade in einem Funkloch oder hat derzeitig keine stehende Internetverbindung, verweigert Siri den Dienst. So ...

Weiterlesen »

Apple verspricht Abhilfe bei Akku-Bug, veröffentlicht Beta von iOS 5.0.1

Apple hat gestern in einer Stellungnahme Besserung für die Nutzer versprochen, die unter iOS 5 unter geringer Akkulaufzeit leiden. Man sagt, man habe verschiedene Bugs gefunden, die die Akkulaufzeit betreffen und dass man in den nächsten Wochen ein Update für alle Nutzer bereitstellen wird, um diese Fehler zu beseitigen. Obwohl es häufig so geschrieben wird, ist dies kein Fehler des ...

Weiterlesen »

Live Bilder von der iOS 5 Tech Talk World Tour 2011 in Berlin

Heute findet die iOS 5 Tech Talk World Tour 2011 im Maritim Hotel in Berlin statt. Nicht nur für Entwickler unter Umständen sehr interessant, versendet Apple geschulte Software Experten über den Globus verteilt, um das iOS 5 entsprechend noch einmal auf zuwerten und das Potential dieses OS gerade für erfahrene App Entwickler offen zu legen. Die Workshops finden insgesamt an ...

Weiterlesen »

Zum Wechsel angespornt: iOS 4 vs iOS 5 im Web Browser Speed Test [Infografik]

Die folgende Infografik aus dem Hause New Relic, zeigt kurz knapp und bündig das Ergebnis des ultimativen iOS Web Browser Battles. Die kurzen Ladezeiten des aktuellen iOS 5 unter Safari 5.1 sind äußerst bemerkenswert und sollten zudem auch den letzten Update-Muffel vom neuen iOS überzeugen. Das Team, welches hinter dem Battle Spektakel steckt hat den ultimativen Test mit insgesamt 3000 ...

Weiterlesen »

Apple TV erhält Update auf Version 4.4.2

Das nach eigenen Unternehmensaussagen als “Hobby” bezeichnete Projekt Apple-TV erhielt in der Nacht von Montag auf Dienstag ein weiteres Update auf die aktuelle Version Nr. 4.4.2. Hauptsächlich dürfte der Versionssprung zum Ausmerzen der Bugs aus dem vorherigen Update 4.4.1 nötig sein. Kurz nach der Veröffentlichung von Version 4.4.1 zog das US-Unternehmen das Software-Update aufgrund zahlreicher User-Beschwerden umgehend wieder zurück. Entsprechend ...

Weiterlesen »

iOS 5 Twitter Integration: Wäre Facebook die bessere Entscheidung gewesen?

Inzwischen sind knapp zwei Wochen vergangen seit Apple die neueste Version seines mobilen Betriebssystems an die Öffentlichkeit ausrollte. Eines der weit über 200 neuen Features des neuen iOS ist die Integration des Kurznachrichtendienstes Twitter. Mit der tiefen Verzahnung des Kurznachrichtendienstes in das mobile Betriebssystem des Mac-Herstellers aus Cupertino konnte auch Twitter einen riesigen Ansturm von neuen Interessenten verzeichnen. Fraglich ist ...

Weiterlesen »

iOS 5 Bug: Smartcover kann Codesperre umgehen.

  Scheinbar ist es möglich mit dem Smartcover die Codesperre des iPad 2 zu umgehen. Derzeit ist dieser Bug nur bei iOS 5 bekannt. Apple wurde informiert. Wie heise.de heute berichtete scheint es mühelos möglich zu sein mittels des Smartcovers, oder eines anderen magnetischen Gegenstandes die Codesperre des iPad 2 zu umgehen. Alles was man dazu machen muss, ist nach ...

Weiterlesen »

Apple-Produkte immer enger mit Twitter verzahnt

Die drei sozialen Netzwerke Facebook, Google+ und Twitter liefern sich einen immer engeren Konkurrenzkampf. Bislang war Twitter eher etwas separat zu sehen, da es sich um einen Microblogging-Dienst handelt und bei Facebook und neuerdings auch Google+ um vollumfängliche soziale Netzwerke mit allen nur denkbaren Extras. In letzter Zeit nähern sich die Social Networks jedoch immer weiter an einander an und ...

Weiterlesen »