Home » Thema: iOS (Seite 112)

Thema: iOS - Alle aktuellen Artikel im Überblick

Zeig mir alle Artikel zum Thema: iOS

Das Apple iOS startete als iPhone Software und leitete sich aus der Abkürzung von iPhone OS ab. Mittlerweile ist das Apple iOS auf dem iPhone, dem iPod touch und dem Apple iPad, iPad Mini und Apple TV  installiert. Apples mobiles Betriebssystem wird ausschließlich auf den hauseigenen Geräten verwendet und nicht anderen Smartphone- oder Tablet-Herstellern gegen Zahlung von Lizenzgebühren bereit gestellt. Bei Appels iOS handelt es sich um ein in sich geschlossenes Ökosystem, welches sich nahtlos mit den entsprechend unterstützten Geräten im Einklang befindet und somit ein optimales Nutzererlerbnis schafft.

iOS Evolution

Apple iOS: Kompakt, einfach und gut

Im Jahr 2005 begann Apple die Entwicklungen von iOS und wollte im selben Atemzug auch ein Tablet auf den Markt bringen. Das lehnte der damalige Chef, Steve Jobs, jedoch ab und warf den eigentlichen Plan ein wenig über den Haufen. Anstelle des Tablets wurde das erste iPhone zusammen mit der neuen iPhone Software am 9. Januar 2007 vorgestellt. Scott Forstall übernahm das Zepter bei der iPhone Software-Entwicklung und wollte eine Art Mac OS X Oberfläche für das mobile Endgerät erschaffen. Das Projekt unterlag einer hohen Geheimhaltungsstufe und brachte zudem mehrere Prototypen hervor. Insgesamt kam das mit dem Vorgänger vom heutigen iOS vertraute Software-Team mit den Entwicklungen zügig voran.

Steve Jobs stellte das iPhone OS zusammen mit dem ersten iPhone im Rahmen der Macworld 2007 vor. Damals bezeichnete Jobs das mobile Betriebssystem noch als Mac OS X, welches auf das iPhone zugeschnitten wurde. Apps von externen Entwicklern wurden zu Beginn noch nicht unterstützt. Das sorgte kurzer Hand jedoch für Empörung in der Öffentlichkeit. Wenn es nach Steve Jobs gegangen wäre, hätten Web-Apps von Drittanbietern auch gereicht. Am 17. Oktober 2007 gab Apple jedoch dem Druck der Öffentlichkeit nach und verkündete, dass in absehbarer Zeit auch eine Entwickler-Schnittstelle, das iPhone SDK, veröffentlicht wird. Im Februar 2008 hielt Apple Wort und veröffentlichte ein Tool für Entwickler von Drittanwendungen.

Mit dem Release des ersten Apple Tablets, dem iPad, setzte Apple noch auf zwei sich unterscheidenende Systeme, zum einen auf das iPhone OS und zum anderen auf das iPad OS. Da sich die beiden Systeme nicht sonderlich unterschieden und auch iPhone Apps auf dem iPad liefen, integrierte Apple innerhalb der Entwickler-Schnittstelle die sogenannte Upscaling-Funktion um Apps an das größere Display anpassen zu können und führte die beiden Systeme letztlich im Juni 2010 zusammen. Dem gemeinsame Name „iOS“ war geboren.

iOS 7

iOS 7

Das Apple iOS begann sich zu mausern und wurde stets um neue Funktionen erweitert. Ab November 2012 übernahm Apples Chefdesigner Jonathan Ive das Zepter in der iOS Abteilung, nachdem Scott Forstall entlassen wurde. Apple Kenner wissen, warum Forstall gehen musste. So erlaubte sich das Apple Urgestein einen groben Schnitzer bei der Entwicklung der hauseigenen Navigation und setzte auf veraltetes Kartenmaterial.

iOS 8

Unter dem Zepter von Jonny Ive erfuhr das Apple iOS wohl die bisher drastischste Design-Änderung. Ive nahm Abstand vom Real-Design und setzt auf das sogenannte einfache Flat-Design. Fortan mussten sich die Nutzer zunächst an das neue iOS 7 Design gewöhnen. Mittlerweile wurde das Flat-Design zu 100 Prozent angenommen und Apple steht kurz vor dem Roll-out des neuen iOS 8. Aus den Entwicklungen der relativ kurzen Zeit gingen bereits tolle Features, wie etwa die Sprachassistentin Sire, Apples Kartendienst sowie CarPlay und jüngst auch der neue Health-Dienst hervor.

iOS 8 im Video


Apple iOS ist einfach in der Bedienung und kaum anfällig für Schadsoftware. Das macht das mobile Apple Betriebssystem daher auch so einzigartig und begehrt. Mittlerweile können die Nutzer von iOS auf ein gewaltiges Angebot von Apps aus dem Apple App Store zurück greifen und ihre persönliches iDevice den Vorlieben entsprechend anpassen und um weitere nützliche Funktionen ergänzen.

Alle aktuellen Artikel zum Thema: iOS



Minecraft kommt aufs iPhone und iPad

Im vergangenen Jahr hat sich das so genannte „Sandbox Game“ Minecraft auf dem PC zu einem echten Hit entwickelt – und dass obwohl eine finale Version noch gar nicht vorliegt! Die ist nämlich erst für das aktuelle Jahr angekündigt. Darüber hinaus wurde aber nun via gamasutra.com bekannt, dass auch eine mobile Version für iPhone, iPad sowie Andorid-Geräte in Planung ist. ...

Weiterlesen »

ZDF kündigt Mediathek-App für iOS und Android-Geräte an

Bereits seit Anfang Dezember bietet das ZDF unter einer speziellen Internetadresse den Zugriff auf seine Mediathek auch für Apples iOS-Geräte an. Bis zu diesem Zeitpunkt scheiterte der Abruf von iPhone, iPad oder iPod touch aufgrund der fehlenden Unterstützung der Flash-Technologie. Nun kündigte der Intendant des Zweiten Deutschen Fernsehens, Markus Schächter, auch eine entsprechende App für die ZDF-Mediathek für den Monat ...

Weiterlesen »

Android Market schon 2012 vor App Store?

Laut einem Bericht der Plattform mylookout.com gehen führende Analysten davon aus, dass der Android Market den App Store schon im Jahre 2012 überholt haben wird. Zwar sei es so dass es momentan noch der App Store ist, der mehr Developer anzieht, doch die Zahl der Unternehmen die für den Andorid Martket entwickeln steigt ständig an – und zwar schneller als ...

Weiterlesen »

Apple arbeitet an neuem Benachrichtigungssystem für iOS 5

Orientert am Android, Windows Phone 7 und webOS Benachrichtigungssystem, soll Apple wohl Mittel und Wege in Erfahrung bringen um eine angelehnte Portierung auch im neuen iOS 5 zu verwirklichen. Die Quelle Cult of Mac habe dazu die passenden Hintergrundinformationen. Apple soll desweiteren für dieses Projekt eine kleine Firma gekauft haben, die die entsprechende Oberfläche ins iOS implementiert. Jailbreak Nutzer werden ...

Weiterlesen »

Comscore-Studie – Andoird zieht in den USA an iOS vorbei

Im Kopf-am-Kopf Rennen zwischen Android und iOS hat Googles Andorid-System laut einer Srudie des Marktforschungsinstitutes Comscore einen Etappensieg errungen. Wie aus einem Bericht des Portals gamesaktuell.de hervor geht, ist Andorid in den USA inzwischen beliebter als iOS. Am meisten wird im Smartphone-Bereich jedoch nach wie vor das Blackberry genutzt. Laut Comscore stieg der Anteil am US-Markt bei Andorid von 21,4 ...

Weiterlesen »

iPhone 5 Präsentation zwischen 5. und 9. Juni 2011?

Apple nutzt für große Vorstellungen bekanntlich auch große Bühnen. Es bietet sich gerade für den iPhone 5 Launch und dem damit verbundenen neuen iOS 5 sowie dem finalen Mac OS X Lion Update die Worldwide Developers Conference 2011 (WWDC) in San Francisco an. In einem Programmentwurf taucht der für Apple typische Eintrag „Corporate Meeting“ zwischen dem 5 und 9 Juni ...

Weiterlesen »

Honeycomb – Google holt auf

Mit seinem neuen mobilen Betriebssystem „Honeycomb“ ist Google zwar nicht an Apple vorbei gezogen, doch kann man durchaus sagen, dass Tablet-PCs, die mit diesem Betriebssystem ausgestattet sind, dem iPad zumindest von der Softwareseite her auf Augenhöhe begegnen. Gestern wurde das neue Betriebssystem Android 3.0 – Codename „Honeycomb“ im kalifornischen Mountain View schließlich vorgestellt. Zu sehen gab es ein optisch sehr ...

Weiterlesen »

Geschmacklose Aussage von Netgear-Chef Patrick Lo

In einem Interview hat der Chef des Netzwerk-Konzernes Netgear den kranken Apple-CEO Steve Jobs angegriffen… Zumindest fassen viele seine Aussagen auf diese Art und Weise auf. Damit hat Patrick Lo einen Sturm der Entrüstung ausgelöst. Im Rahmen des Gespräches mit der Zeitschrift Sydney Morning Herald sagt Lo, dass es nur noch eine Frage der Zeit wäre, bis Steve Jobs „Apple ...

Weiterlesen »

iOS 4.3 Release rückt näher

Bereits vor einigen Wochen veröffentlichte Apple erste Betaversionen des neuen iOS 4.3, welche allerdings nur für Entwickler gedacht waren. Wie areamobile berichtet, gibt es mittlerweile einen konkreten Hinweis darauf, dass das offizielle Release der neuen iOS Version näher rücken könnte. Apple hat in seinem App Store bereits erste Apps zugelassen, welche mit dem zukünftigen iPhone-Betriebssystem kompatibel sind. In der Regel ...

Weiterlesen »

iOS 5 – Frontalangriff gegen Facebook?

Derzeit kursieren eine Menge Gerüchte im Netz, nach denen Apple verstärkt Schritte in Richtung Social Networking gehen soll und so Facebook stärkere Konkurrenz machen könnte. Untermauert werden diese Gerüchte mit einer Reihe von Indizien die in der letzten Zeit ans Tageslicht kamen. Dazu zählt zum Beispiel ein Bericht von patentlyapple.com, in dem es heißt dass Apple den Schutz seines Markennamen ...

Weiterlesen »