Home » Sonstiges » Apfelnews Wochenrückblick – Der iPod touch ist raus und wir warten immer noch auf das iPad mini

Apfelnews Wochenrückblick – Der iPod touch ist raus und wir warten immer noch auf das iPad mini

In einer Woche kommen eine Menge an News rund um Apple zusammen, und da nicht jeder die Möglichkeit hat, täglich die einschlägigen Blogs zu lesen, fassen wir von Apfelnews.eu jeden Sonntag die Ereignisse im “Appleversum” aus den letzten 7 Tagen zusammen und präsentieren euch den Apfelnews Wochenrückblick. Auch heute ist es wieder an der Zeit, einen Blick zurück auf die vergangene Woche zu werfen. Und die war – wie so oft – ereignisreich. Die ersten Auslieferungen der neuen iPod touch Generation haben begonnen, die Apple Fangemeinde wartet gespannt auf das iPad mini und auch sonst gab es täglich interessante Neuigkeiten über unsere Lieblingsfirma aus dem Silicon Valley. Also nehmen wir uns etwas Zeit, die Ereignisse Revue passieren zu lassen.

Der iPod touch

Zusammen mit dem iPhone 5 stellte Apple auch neue iPod-Modelle vor. Sicherlich erhalten diese regelmäßig nicht so viel Aufmerksamkeit wie das iPhone oder iPad, allerdings hat Apple mit dem neuen iPod touch ein herausragendes Abspielgerät geschaffen. Dementsprechend ist dieser auch das Modell aus der iPod-Familie, das am sehnlichsten erwartet wird. Am Dienstag wurde bekannt, dass Apple mit der Auslieferung begonnen hat und der iPod touch 5G in den nächsten Wochen auch offiziell in den Verkauf gehen wird.

Dementsprechend trudelten auch die ersten Reviews ein, die durchweg positiv sind. Die Jungs von iFixit haben wie immer die Schraubenzieher ausgepackt und das Gerät auseinandergenommen. Gefunden haben sie 512 MB RAM sowie einen verbesserten Akku. Auch das Design kann sich sehen lassen, der neue iPod touch ist einfach unverschämt dünn. Der Teardown von iFixit wurde auch in einem Video festgehalten. Auch die Jungs von Apple lieferten Videomaterial in Form der Werbespots für die neue iPod-Familie.

Das einzige, was bisher wirklich vermisst wird, ist eine GPS-Einheit. Fotos mit Geotags zu versehen erfreut sich wachsender Beliebtheit und dem iPod touch hätte ein solches Feature gut gestanden. Dennoch scheint Apple ein erstklassiges Gerät abgeliefert zu haben. Wir freuen uns auf jeden Fall darauf, euch in der nächsten Zeit mit mehr News und Meinungen zum neuen iPod touch versorgen zu können.

iPad mini

Das iPad mini steht weiterhin in den Startlöchern und wird von vielen Apple-Fans sehnlichst erwartet. Ging man letzte Woche noch davon aus, dass die Einladungen für die Keynote zur Vorstellung des kleinen iPad-Bruders am 10.10. in die Post gehen sollten, so wurde man enttäuscht, als der betreffende Mittwoch ins Land ging, ohne dass Apple dieses Gerücht wahr machte. Der neue Termin, den die Gerüchteküche für die Keynote im Auge hat, ist der 23. Oktober. Das würde bedeuten, dass die Einladungen im Laufe der nächsten Woche rausgehen. Neben dem iPad mini soll gerüchteweise Apples iBooks-Store im Fokus der Keynote stehen.

Auch wenn das iPad mini weiterhin nicht offiziell bestätigt ist, hindert dieser Umstand die Schar der Analysten nicht, sich mit dem neuen Gerät zu befassen. Angeblich hat Apple 10 Millionen Einheiten bestellt, um schon ab dem Verkaufsstart ordentlich im Vorweihnachtsgeschäft mitmischen zu können. Insgesamt wird damit gerechnet, dass Apple im letzten Quartal des Jahres 2012 30 Millionen iPad mini unter die Leute bringen kann. Damit würde es Apple gelingen, der Konkurrenz des Kindle Fire und Google Nexus 7 ordentlich Marktanteile abzugraben. Aber Apple macht sich auch selber Konkurrenz, da das iPad mini eine ernsthafte Alternative zum neuen iPod touch darstellt.

Es wurde außerdem bekannt, dass Apple scheinbar in letzter Minute Designänderungen am iPad mini vorgenommen hat. Ein Umstand, der die Hersteller von iPad-Hüllen und Cases wenig erfreuen dürfte.

Es bleibt also spannend rund um das iPad mini, und wir sind gespannt, was Apple uns letztlich präsentieren wird. Dass es ein iPad mini geben wird, daran zweifelt inzwischen kaum noch irgendwer. Derweil wurde das Gerücht bekannt, dass Microsoft und Samsung selber an einem Highend-Tablet mit 10 Zoll Bildschirmdiagonale arbeiten, das in Konkurrenz zum iPad treten soll.

iPhone 5 und iOS 6

Auch das iPhone 5 und das am gleichen Tag präsentierte iOS 6 schlagen immer noch große Wellen in der Nachrichtenwelt rund um Apple. Die anfänglichen Qualitätsprobleme mit Apples neuem Smartphone sollen nun scheinbar durch verschärfte Qualitätskontrolle in den Griff bekommen werden, was natürlich auf Kosten der Produktionsmenge geht. Das wiederum macht sich in der Verfügbarkeit bemerkbar. Diese sieht bei deutschen Mobilfunkbetreibern dementsprechend momentan eher mau aus.

Dennoch verkauft sich Apples neues Smartphone wie warme Semmeln und ist bereits Spitzenreiter, was die mobile Webnutzung angeht. Derweil meldete sich das Urgestein Steve Wozniak zu Wort mit der Ansicht, Apple hätte gut daran getan, Modelle mit verschiedener Displaygröße zu präsentieren.

Auch der Zubehörmarkt kommt langsam ins Rollen. So hat Apple in der letzten Wochen die ersten Adapter versendet, die nötig sind, um den neuen Lightning-Anschluss mit altem Zubehör kompatibel zu machen. Noch ist gutes Zubehör für den Lightning-Anschluss nur bei Apple erhältlich. Scheinbar ist es aber gelungen, die Codierung des Authentifikations-Chips von Lightning zu knacken, sodass uns in nächster Zeit einiges an Drittanbieter-Zubehör erwarten dürfte.

Aber auch die Konkurrenz schläft nicht. Samsung stellte in der letzten Woche das Galaxy S III mini vor, das eine direkte Konkurrenz für das iPhone 5 ist. Scheinbar kann dieses allerdings nicht wirklich mit Apples Flaggschiff mithalten.

Was iOS 6 betrifft, so ist Apples Kartenapp immer noch das Thema der Stunde. Angeblich wurde Apple von Entwicklern gewarnt, dass der neue Kartendienst noch auf wackligen Beinen steht. Trotz dieser Warnungen hat Apple den Dienst gestartet, und der Erfolg gibt ihnen Recht. Denn obwohl es kritische Stimmen gibt, ist die Mehrheit der Nutzer mit Apples Kartendienst zufrieden.

Außerdem konnte Apple in der letzten Woche im Streit mit der Schweizer Bundesbahn um das Design der Uhr des iPad-Weckers unter iOS 6 eine Einigung erzielen. Es wurde ein Lizenzabkommen getroffen, Apple darf das Design gegen Zahlung einer Gebühr also weiter verwenden.

Weitere Hardware-Veröffentlichungen 2012

Scheinbar ist das iPad mini nicht der letzte Hardware-Launch, der uns dieses Jahr aus den Hallen der Fruit Company erwartet. Zum einen freuen sich Apple Fans mit dem MacBook Pro 13 Zoll auf ein weiteres Mitglied der MacBook Pro Reihe, das mit dem Retinadisplay ausgestattet werden soll. Angeblich könnte dies noch vor Weihnachten geschehen.

Außerdem sinken die Bestände des Mac mini. Der kleine Desktop-Computer soll mit dem Ivy-Bridge-Chip von Intel aufgerüstet werden.

Und last but not least halten sich weiter Gerüchte über ein weiteres Vordringen von Apple in den TV-Markt. Bevor es mit dem “iTV” ans Eingemachte geht soll Apple erstmal die iDevices in Universalfernbedienungen verwandeln. Eventuell geschieht dies schon mit dem iPad mini.

In other news

Zum Abschluss ein paar erwähnenswerte News im Überblick:

Apfelnews im Sozialen Netz

Neben unserer Webseite könnt ihr uns aufFacebookGoogle+ und Twitter besuchen. Für Feedback und Anregungen – sei es dort, in den Kommentaren oder via eMail – sind wir stets dankbar.

Vielen Dank an alle unsere Leser für ihre Treue. Wir werden euch auch weiterhin mit News rund um die Fruit Company versorgen und hoffen, euch alle ebenso zahlreich in der nächsten Woche “wiedersehen” zu können.

Apfelnews Wochenrückblick – Der iPod touch ist raus und wir warten immer noch auf das iPad mini
3.95 (79%) 20 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


8 Kommentare

  1. Auf das iPad Mini könnt ihr lange warten. Wird keins kommen…

  2. Nicht schon wieder. Ich wette das eins kommen wird.

  3. Deady ,
    Heißt du eigentlich Tim Cook?
    Natürlich wird es rauskommen.

  4. Da kommt nix.

  5. Berlinbrauchtnenapplestore

    Na Hoffentlich kommt bald ein Ipad mini wäre das perfekte Weinachtsgeschäft für mich :D

  6. Berlinbrauchtnenapplestore

    *Geschenk

  7. Moin! Natürlich wird es kommen. Schraube seid Jahren an Apple Produkten und SÄMTLICHE Supplier aus Fernost haben jetzt schon etliche Ersatzteile des iPad Mini im Angebot! Also die Frage “ob” ist beantwortet, die Frage “wann” ist die interessante!!!!

  8. Ich glaube es dauertg noch!

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*